Belgrad Städtetrip Reisetipps

Städtereise Belgrad: Meine Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten, Touren & Restaurants .


RRUWHey, ich bin Melanie. Seit 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe 💜 Daher findest du bei mir alles rund um sinnvolle Reiseprodukte bis hin zu persönlichen Reiseempfehlungen & Tipps!

In Belgrad kannst du Popcorn auf der Straße kaufen, gleich daneben bei Sportwetten mitmachen oder einfach nur die Stadt genießen, dir die Sehenswürdigkeiten anschauen oder Touren mitmachen! Und dazwischen leckere Köstlichkeiten verdrücken, denn das muss bei einer Städtereise schließlich auch mit zum Programm gehören! Ich verrate dir, was du bei deiner Städtereise Belgrad nicht verpassen und wo du unbedingt die eine oder andere Köstlichkeit probieren solltest!

Vor Beginn unserer Reise wusste ich ja nicht so recht, was mich in Serbiens Hauptstadt so erwarten wird, aber wie im Artikel Reisetipps für Belgrad bereits erwähnt, hat mich die Stadt wirklich begeistert und in ihren Bann gezogen! Belgrad ist eine wundervolle Stadt, die definitiv einen Städtetrip wert ist.

Vor allem ihre Lage an der Save und Donau sorgt für ein tolles Flair! Nachfolgend habe ich dir mal meine Empfehlungen rund um Sehenswürdigkeiten in Belgrad, aber auch zu leckeren Restaurants und anderen Aktivitäten und Ausflügen aufgelistet.

Belgrad Stadtplan

Viele Tipps, null Überblick? Muss nicht sein! Damit du einen guten Überblick über die Stadt hast, habe ich dir meine gesamten Reisetipps rund um die Sehenswürdigkeiten, Touren und Restaurants in Belgrad, die ich empfehlen kann, in eine Google Maps Karte gepackt, die zugleich als dein Stadtplan funktioniert! Du findest alle Tipps entsprechend markiert hier: zu Google Maps.

Belgrad Sehenswürdigkeiten (meine Highlights)

Belgrad hat viele tolle Sehenswürdigkeiten und diese hier alle aufzuzählen würde wohl leider den Rahmen sprengen. Daher möchte ich mich hier auf die beschränken, die meine absoluten persönlichen Highlights sind und die du wirklich nicht verpassen solltest!

Stadtteil Gardos (und Promenade)

Was für ein wunderschönes Fleckchen in Belgrad! Der Stadtteil Gardos in Neu-Belgrad ist so ganz anders, als erwartet und weit vom Großstadtleben entfernt. Entlang der langen Promenade reihen sich Eisverkäufer, Restaurants und Cafés. Der Stadtteil selbst versprüht mit seinen Pflastersteinen Charme und beim Blick vom alten Fort, dem Zemunska tvrđava, offenbart sich dir ein atemberaubender Blick über die Dächer Gardos und die Donau!

Stari Most

Über die „Stari Most“, zu deutsch „alte Brücke“, solltest du mal gelaufen sein. Das tolle an ihr: Die Konstruktion selbst und die Straßenbahnen, die hier überqueren – das zusammen ist ein tolles Fotomotiv! Je nach Blickwinkel hast du hier entweder Neu- oder Alt-Belgrad im Hintergrund. Und fotografierst du von der Promenade aus (egal, von welcher Seite), ergibt sich eine tolle Perspektive!

Belgrad Burg

Natürlich das Wahrzeichen Belgrads: Die alte Burganlage mit Park. Darin kannst du nicht nur den halben Tag verbringen (relaxen, rumlaufen, Fotos machen), sondern auch einen tollen Blick in Richtung Neu-Belgrad genießen! Auch am Abend oder bei Nacht richtig schön!

Belgrad Städtetrip Reisetipps und Sehenswürdigkeiten

Dom des Heiligen Sava

Belgrad Städtetrip Sehenswürdigkeiten Dom des heiligen Sava
Der Dom des heiligen Sava wird erst seit 1935 gebaut.

Der Dom des Heiligen Sava reiht sich noch relativ neu in Geschichte des Landes ein. Mit dem Bau des Doms wurde erst 1935 begonnen. Während es zwischenzeitlich mal einen Baustopp gab, wird erst seit 1985 wieder daran gearbeitet, weshalb die Kirche innen noch „entkernt“ ist (was übrigens auch mal ein interessanter Anblick ist). Die Verkleidung sowie das im Kuppelinneren angebrachte (und sehr beeindruckende) Gold-Mosaik sind sogar erst wenige Jahre alt (letzteres wurde erst im Dezember 2017 fertiggestellt)! Der Dom ist bis dato eine der größten orthodoxen Kirchen weltweit – und sehr sehenswert!

Belgrade Waterfront

Die Belgrade Waterfront ist ein aktuelles Großprojekt, welches sich noch im Bau befindet. Einmal fertig, soll es das neue Highlight Belgrads sein – mit zahlreichen Wohnungen in Hochhäusern mit Blick auf die Sava, sowie vielen Restaurants & Co. entlang der Promenade.

Ein Teil der Waterfront ist bereits fertig und es lässt sich dort bereits schön flanieren oder joggen. Nur mit Cafès und Co. sieht es derzeit noch dürftig aus. Dennoch bereits jetzt ein schöner Spot entlang des Flusses!

Belgrad Städtetrip Sehenswürdigkeiten Waterfront
Belgrad Waterfront: Lässt bereits erahnen, wie schön es hier mal wird.

UŠĆE Shopping Center

Für den Fall, das es mal regnen sollte während deines Aufenthalts, kann ich dir das UŠĆE Shopping Center empfehlen. Hier kannst du locker den ganzen Tag verbringen, Essen und sogar ins Kino gehen!

Coole Stadtführungen, Trips & Ausflüge in Belgrad

Du musst Belgrad natürlich nicht unbedingt auf eigene Faust erkunden, sondern kannst dir die schöne Stadt an Sava und Donau auch zeigen lassen!

Dafür gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten.

Klassische Stadtführung

Du willst in den ersten Tagen einen guten Überblick über die Stadt erhalten? Dann ist eine klassische Stadtführung was für dich! Vom Republic Square aus starten täglich zwei kostenlose Stadtführungen – Einmal um 10 Uhr und einmal um 14 Uhr. Treffpunkt ist direkt vor dem „Pferd“-Denkmal (wie es so schön genannt wird). Die Tourguides erkennst du am Regenschirm. Dauer ca. 2 bis 2,5 Stunden.

Biertour

Du liebst Bier? Dann ist möglicherweise diese 3stündige Biertour durch Belgrad was für dich. Dabei steuerst du am Abend drei coole Kneipen an, in denen du verschiedenste Biere probieren kannst!

Mehr Infos zur Tour findest du hier: 3stündige Biertour

Underground Tour

Belgrad ist durchzogen von unterirdischen Tunneln, Gemäuern, Bunkern und Verliesen – und genau diese kannst du auf einer ca. 2stündigen Tour kennenlernen und besichtigen. Eine wirklich fantastische Erfahrung, um sprichwörtlich versteckte Plätze zu entdecken!

Mehr Infos zur Tour findest du hier: Underground Tour

Belgrad Essen & Trinken: Meine Tipps

In Sachen Essen und Trinken braucht sich Belgrad nicht verstecken! Überall schießen coole, gemütliche, hippe Cafés und Restaurants aus dem Boden und dazwischen finden sich auch noch die richtig urigen Lokalitäten und Bars. Da ist wirklich für jeden etwas dabei – von internationaler Küche bis hin zu traditionellen Leckereien!

Da die serbische Küche relativ fleischlastig ist, kann ich dir hier leider keine selbst ausprobierten Empfehlungen für traditionelle serbische Restaurants geben, doch von unserem Vermieter haben wir diese Empfehlungen bekommen:

  • Proleće in der Vuka Karadžića 11 – eines der ältesten Restaurants in Belgrad.
  • Zavičaj in der Gavrila Principa 77 – deftige Hausmannskost.

Nicht verpassen solltest du meiner Meinung nach Ferdinand Knedle. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es hier um – na? – richtig, Knödel! Und zwar hauptsächlich süße Knödel. Wenn du Zwetschenknödel kennst und magst, wirst du vom Rest hier begeistert sein! Wir waren mehrmals zum nachmittäglichen „Kaffee und Knödel“ drin und haben uns durch Raffaelo-, Pistazien-Weiße Schokolade- und Nuss-Karamel-Knödel probiert – einfach ein Traum, die Dinger! Es gibt aber auch eine kleine Auswahl an deftigen Knödeln wie z.B. Spinat-Mozarella. Für zwei solcher Knödel inkl. zwei Kaffee haben wir umgerechnet ca. 6€ bezahlt. Du findest Ferdinand Knedle z.B. in der Cara Lazara 19. 

Nicht entgehen lassen solltest du dir auch die Falafel-Pita-Wraps vom Tel Aviv Hummus House! Die „kleinen“ Pita-Teigtaschen sind megalecker und werden so prall gefüllt, dass man von den Teilen mehr als satt wird – und das für nur 2,50€! Das Tel Aviv findest du in der Carice Milice 3.

Darfs mal mexikanisch sein? Dann bekommst du im Burrito Madre leckere (vegetarische) Wraps! Es handelt sich dabei zwar eher um ein Schnell-Restaurant mit Sitzmöglichkeiten, aber die Wraps dort sind wirklich sehr lecker und riesig – und das für ca. 3€ (je nach Burrito-Füllung). Du findest es z.B. an der Terazije 27.

Und wenn du mal Bock auf ein richtig, richtig leckeres Eis hast, dann schau unbedingt bei Moritz Eis in der Vuka Karadžića 9 vorbei! Es gibt eine tolle Auswahl an selbst gemachten Eissorten, worunter sich auch etwas außergewöhnliche, wie z.B. Basilikum-Zitrone, befinden. Eine Kugel in einer superleckeren Waffel gibt’s für umgerechnet ca. 1,50€ – definitiv das Geld wert!

So, hast du noch weitere Fragen rund um Sehenswürdigkeiten oder leckeren Restaurants in Belgrad oder hast sogar selbst einen tollen Tipp? Dann nichts wie her damit – ich freue mich auf deinen Kommentar!


Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol:  Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.

Banner Backpacker Rezepte eBook

Reise Telegramm von Rucksack rauf und weg

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben hat schon Kurt Tucholsky gesagt. Da kann ich ihm nur zustimmen! Ach ja, ich bin übrigens Melanie.

Weltreisende ✈️, heimliche Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Niederbayerin im Herzen 💜 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe. Daher findest du bei mir alles rund um Reiseprodukte bis hin zu Reiseempfehlungen & Tipps!

Psst: Hier kannst du noch mehr über mich lesen!

Rucksack rauf und weg

Meine Lieblingsprodukte zum Reisen

Der beste Reiserucksack: Osprey Fairview 40
Reiserucksack Osprey Fairview 40
Der beste Barfußschuh: Leguano
Leguano Barfußschuhe Denim Sand
Der beste eBook Reader: Kindle Paperwhite
eBook Reader Kindle Paperwhite
Der beste Noise Cancelling Kopfhörer: Sony MDR-1000X
Noise Cancelling Kopfhörer Sony MDR-1000X

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!