Praxistipps Koh Samui, Von Thailand nach Vietnam weiterreisen

Von Thailand nach Vietnam weiterreisen – deine Möglichkeiten

Banner Rucksackg'schichten Australien

RRUW

Hey, ich bin Melanie. Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, fremde Länder, Kulturen und Orte kennenzulernen. All meine Erfahrungen und Tipps packe ich für dich in ausführliche Reiseberichte mit vielen praktischen Infos, denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe! 💜

RRUW Bücher RRUW Podcast RRUW Newsletter RRUW Twitter RRUW Pinterest


[toc] Als wir Anfang Januar unsere Weiterreise von Thailand nach Vietnam geplant haben, waren wir gerade auf Koh Samui. Eigentlich ist es ganz einfach weiter zu ziehen, aber man muss sich halt zwischen den verschiedenen Möglichkeiten, die sich einem bieten, entscheiden. Sicherlich hängt dies von verschiedenen Faktoren ab, die jeder für sich festlegt. Ich möchte dir hier mal eine Übersicht über die Möglichkeiten geben, die sich uns geboten haben, die aber auch sicherlich für jeden anderen Thailand-Reisenden gelten bzw. abgewandelt werden können, egal ob auf Koh Samui, in Phuket oder in Hoi An.

Von Thailand nach Vietnam weiterreisen

Möglichkeit 1: Flug / Flug

Es besteht die Möglichkeit von Koh Samui direkt mit dem Flugzeug weiter zu reisen. Koh Samui hat nämlich einen eigenen kleinen Flughafen, der in erster Linie wieder Bangkok anfliegt. Von diesem gehen verschiedene Fluggesellschaften weg (meistens aber Bangkok Airways), allerdings ist der Flug von Koh Samui aus relativ teuer, was sicherlich bei einigen nicht so ins Reisebuget passt. Von Koh Samui, Thailand, nach Ho-Chi-Minh, Vietnam, kostet der Flug im Januar pro Person ab 160 Euro. Nach Hanoi liegen wir sogar bei über 200 Euro pro Person. One-Way wohlgemerkt. Bei einigen Fluggesellschaften kommt dann noch die Gebühr für Check-in Luggage dazu. Das war auch uns zu teuer und muss wirklich nicht sein, denn es gibt auch günstigere Transportmöglichkeiten.

Möglichkeit 2: Fähre / Flug

Mit z.B. Lomprayah kann man sich von Koh Samui aus (z.B. Mae Nam Pier) an den Hafen von Bangkok fahren lassen. Dabei ist man ca. 12 Stunden unterwegs. Puuh! Und das Bootfahren muss man auch noch vertragen 😉 Lomprayah geht auch von anderen Orten in Thailand weg. Schau einfach mal online nach. Kosten pro Person: 1.400 Baht (knapp 40 Euro) Von Bangkok aus muss man dann noch in Richtung Flughafen kommen. Das geht wohl per Taxi am einfachsten. Und dann braucht man noch den Weiterflug von Bangkok nach Vietnam. Im Januar 2016 liegt der günstigste Preis bei 60 Euro pro Person nach Hanoi oder ca. 40 Euro pro Person nach Ho-Chi-Minh Stadt. Am besten schaust du für günstige Flüge mal bei www.skyscanner.de und überprüfst den Preis dann nochmal direkt auf der Website der jeweiligen Fluggesellschaft. Achtung: evtl. kommen noch die Kosten für Check-in Gepäck dazu! Ingesamt kostet dich die Weiterreise von Thailand nach Vietnam dann ca. zwischen 80 – 100 Euro pro Person zzgl. noch dem Transfer vom Bangkok Pier zum entsprechenden Flughafen sowie ggf. Check-in Gepäck.

Möglichkeit 2: Bus / Flug

Eine andere Möglichkeit ist es, mit dem Bus nach Bangkok zu fahren, um von dort mit dem Flugzeug weiter nach Vietnam zu reisen. Bei unseren Recherchen bin ich online auf samuipedia.com gestoßen. Diese bieten z.B. einen VIP Bus (verfügt dann auch über eine Toilette an Bord) von Koh Samui nach Bangkok (Southern Bus Terminal) an. Die Reisezeit beträgt – wie bei der Fähre – ebenfalls ca. 12 – 13 Stunden. Hier könnte man z.B. einen Abendbus nehmen, um dann am frühen Morgen in Bangkok zu sein. Kosten pro Person: 1.350 Baht (ca. 35 Euro) Im VIP-Bus gibts für den Preis dann auch noch kleine Snacks und Softdrinks dazu. Bustransfers nach Bangkok kannst du aber für einen ähnlichen Preis auch in verschiedenen Reisebüros buchen. Frage dann aber nach, ob es eine Toilette an Bord gibt, bzw. wie oft der Bus stoppt. Denn bei dem „normalen“ Bus von Samuipedia wäre keine Toilette an Bord und der Bus macht in zwölf Stunden nur zwei Mal Halt. Von evtl. Verzögerungen mal abgesehen 😉 Samuipedia bietet auch eine Kombi aus Boot und Bus für 1.700 Baht pro Person an. Vom Southern Bus Termin in Bangkok muss man dann noch zum entsprechenden Flughafen kommen (uns wurde emfpohlen – je nach Tageszeit – ca. eine Stunde dafür einzuplanen, da der Verkehr echt heftig sein kann). Hier fahren Taxis, Linienbusse oder man kombiniert den Linienbus mit dem Skytrain. Und dann brauchst du wieder noch den Weiterflug nach Vietnam. Die Kosten belaufen sich hier wie bei Möglichkeit 1 auf ca. knapp 80 – rund 100 Euro zzgl. Taxi/Bus/Skytrain und ggf. Check-in Gepäck.

Möglichkeit 3: Fähre-Flug Kombi / Flug

Zufällig sind wir auch darauf gestoßen, dass z.B. AirAsia eine Fähre-Flug-Kombi von Koh Samui nach Bangkok anbietet. Dabei setzt man vom Pier Lipa Noi nach Surat Thani über, wird zum Flughafen Nakon Si Tammaret gebracht und fliegt dort direkt nach Bangkok (Don Muang Flughafen). Kosten pro Person: ab knapp 1.000 Baht (das günstigste, das wir gefunden haben) bis ca. 1.540 Baht (das teuerste); also von ca. 26 – ca. 40 Euro. Bei AirAsia kommen 300 Baht für Check-in Gepäck bis 15kg dazu. Hinzu kommt dann noch der Weiterflug nach Vietnam (ebenfalls wieder per AirAsia vom Don Muang Flughafen weg zzgl. Gepäck. Den günstigsten Flug nach Ho-Chi-Minh haben wir auch für knapp 1.000 Baht (also ca. 26 Euro) gefunden (nach Hanoi kostet er ca. ab 2.000 Baht pro Person) Insgesamt kommst du mit AirAsia Fähre-Flug Kombi und einem Weiterflug auf insgesamt ca. 70 Euro (wenn du zeitlich den günstigsten Tarif wählen kannst).

Fazit

Der günstigste Preis ist definitiv der mit AirAsia (Möglichkeit 3). Selbst wenn er vom Preis her mit den anderen Möglichkeiten gleich zieht oder um ein paar Euro teurer wäre, spricht auf jeden Fall die Reisezeit von nur rund sechs bis sieben Stunden für eine Buchung dieser Option. Deshalb haben auch wir uns für die Weiterreise komplett mit AirAsia entschieden. Unser Weiterflug von Bangkok nach Vietnam (Ho-Chi-Minh) hat nur etwas mehr als 1.000 Baht gekostet, weshalb wir pro Person auf insgesamt ca. 80 Euro kommen. Preis-Leistung ist top!

Allgemeine Tipps für eine günstige Weiterreise

  • Sei zeitlich flexibel: Oft variieren die Preise täglich. wenn du nicht an ein festes Ab- bzw. Weiterreise Datum gebunden bist, umso besser.
  • Sei örtlich flexibel: In den obigen Beispielen ist der Flug von Bangkok nach Hanoi immer teurer als nach Ho-Chi-Minh Stadt. Wenn es dir egal ist, wo du ankommst, kannst du auch hier sparen.
  • Checke immer verschiedene Fluggesellschaften: skyscanner.de oder kayak.de vergleichen verschiedene Fluggesellschaften und listen die günstigsten auf. Überprüfe die Preise aber auch nochmal auf der jew. Website der Fluggesellschaft direkt.
  • Zusatzkosten für Check-in Gepäck: Bei vielen (Billig-)Fluggesellschaften bzw. Kurzstreckenflügen wird für Check-in Gepäck eine Gebühr erhoben. Stelle sicher, dass du dieses entweder schon online mitbuchst (das ist billiger als am Flughafenschalter selbst!) und/oder dass du mit so wenig wie möglich reist. Wir sind z.B. mit 10 bis 13 kg Check-in Gepäck unterwegs. Die Preis-Staffelungen gehen meist bis 15 kg, bis 20 kg, usw.
  • Buche Kombi-Tickets: Die Buchung von Kombi-Tickets (Fähre-Flug/Fähe-Bus/etc.) ist meistens günstiger, als wenn du alle Teilstrecken extra buchst. Mach dich dabei am besten mal vor Ort und im Internet schlau.
In diesem Sinne: Viel Spaß beim Weiterreisen! Deine Meli  

Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol: Affiliate-Pfeil
Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


🎙 Reise Podcast: Rucksackg'schichten

Jetzt auf dem Blog anhören 🎧 oder

Bei iTunes anhören
Bei Google Podcasts anhören
Auf Spotify anhören

💜💜💜

Wer viel reist, braucht auch mal Pause! Mach's wie ich und lies doch mal ein Buch oder schau mal 'nen Film - z.B. über Amazon Prime mit Zugriff auf eine große Auswahl an Bestsellern, wechselnden kostenlosen eBooks & Magazinen sowie unbegrenztes Streaming von coolen Serien & Filmen!

Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.


Hey, ich bin Melanie. Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Brezenfan 🥨 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, mich auf die Suche nach praktischen und innovativen Produkten zu machen und diese für dich genauer unter die Lupe zu nehmen. Und das zukünftig mit einem Fokus auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Produkte, Dienstleistungen und Unterkünfte – für einen grüneren Lifestyle 💚

Denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe!

Psst: Hier kannst du mehr über mich lesen!

RRUW Bücher
RRUW Podcast
RRUW Newsletter
RRUW Twitter
RRUW Pinterest

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!