Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und / oder Werbelinks. Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


 




 

Checkliste ReiseapothekeAuf Reisen und krank. Kannst du dir auch nichts Schlimmeres vorstellen? Nur gut, wenn du mit einer cleveren Reiseapotheke vorgesorgt hast. Aber welche Medikamente sind sinnvoll? Mein Toptipp und bei mir immer mit dabei ist etwas für’s Immunsystem, wie z.B. Cistus! Damit du nichts wichtiges daheim vergisst, habe ich dir auf meiner Checkliste Reiseapotheke alles empfehlenswerte rund um die Reiseapotheke für den Urlaub mal zusammengefasst.

Nichts ist schlimmer, als unterwegs krank zu werden. Vor allem dann, wenn du im Urlaub bist. Die Tage will man da definitiv anders verbringen, als im Bett. Mit einer kleinen Reiseapotheke für den Urlaub, kannst du dich aber gut für solche Fälle wappnen.

Auch ich war schon das ein oder andere Mal krank. In Thailand hat mich mal eine kurze, aber heftige Bauchgrippe erwischt. Mit Vitaminen und Kohletabletten konnte ich hier aber gut gegensteuern. Und meinen Mann hat es in Vietnam mal erwischt. Grippe mit Fieber und Gliederschmerzen. Gut, wenn man dann ein Fieberthermometer, Ibuprofen und Cistus dabei hat, das die Abwehrkräfte stärkt.

Nachfolgend will ich dir also meine persönlichen Empfehlungen rund um eine mögliche Reiseapotheke auflisten. Was du davon brauchst und auf deine eigene „Checkliste Reiseapotheke“ setzt, liegt natürlich ganz in deinem eigenen Ermessen. Auch ich habe von den hier erwähnten Produkten nicht immer alles dabei, sondern nur das, was ich für das jeweilige Reiseziel zu brauchen glaube.

Außerdem musst du meiner Meinung nach auch nicht immer die ganze Packung an Tabletten mitnehmen, denn vieles bekommst du im Fall der Fälle auch meistens easy vor Ort und teilweise sogar günstiger. Bei speziellen Tabletten, die du regelmäßig brauchst, solltest du aber so viel einpacken, dass sie dir auf jeden Fall reichen und du dich selbst wohl und gut versorgt fühlst – so macht nämlich der ganze Urlaub gleich noch mehr Spaß!

Hinweis:
Ich bin kein Arzt, weshalb ich dir hier keine verbindlichen medizinischen Auskünfte geben darf und kann. Diese Checkliste Reiseapotheke beruht rein auf meinen individuellen Erfahrungen auf verschiedenen Reisen, die ich dir hier weitergeben möchte. Wenn du unterwegs krank wirst und Symptome länger als ein, zwei Tage anhalten, dann solltest du dies definitiv von einem fachkundigen Arzt abklären lassen. Hier ist Vorsicht besser als Nachsicht.

Fieberthermometer

Checkliste Reiseapotheke: FieberthermometerWenn sich eine Grippe anbahnt ist ein Fieberthermometer (am besten digital) unerlässlich. Es gibt einem einfach Gewissheit und man weiß, ob man gegensteuern sollte oder nicht.

Außerdem kannst du den Fieberverlauf mitverfolgen und entsprechend handeln, wenn es kritisch werden sollte. Ist bei uns immer mit dabei.

Amazon-Link: Fieberthermometer

Pflaster

Checkliste ReiseapothekePflaster, normale und wasserfeste, solltest du dir auch ein paar einpacken. Schnell tritt man am Strand mal in eine scharfe Muschel (oder gar Glasscherben – alles schon gehabt) oder fügt sich auf eine andere Art und Weise ein Wehwehchen zu.

Sehr empfehlen kann ich dir auch ein, zwei Paar Blasenpflaster mitzunehmen. Wenn du dir vor Ort neue Schuhe kaufst oder länger mit deinen Flip Flops unterwegs bist, sind sie wahrscheinlich mal Gold wert.

Amazon-Link: Normale Pflaster / Wasserfeste Pflaster / Blasenpflaster

Schmerzmittel

Checkliste Reiseapotheke: SchmerzmittelBei uns immer dabei: Ibuprofen und Paracetamol.

Ibuprofen helfen bei jeglicher Art von leichten bis mittelstarken Schmerzen und wirken auch fiebersenkend.

Paracetamol hilft bei Kopfschmerzen, Verspannungen, Zahnschmerzen und Fieber. Mir persönlich helfen sie vor allem bei Kopfschmerzen besser als Aspirin.

Amazon-Link: Ibuprofen / Paracetamol

Kohletabletten

Checkliste Reiseapotheke: KohletablettenBei lang anhaltendem Durchfall oder einer Lebensmittelvergiftung der richtige Helfer: Kohletabletten.

Kohletabletten binden Bakterien und Giftstoffe an sich und transportieren sie sicher aus dem Darm und damit aus deinem Körper. Ideal, wenn es dich auf Reisen mehrere Tage lang „durchräumt“ oder du wirklich was falsches zu Essen erwischt hast.

Amazon-Link: Kohletabletten

Immunsystem

Checkliste Reiseapotheke: Cistus SprayWer viel unterwegs ist, findet sich in vielen verschiedenen Stresssituationen wieder, in denen unser Immunsystem ganz schön auf die Probe gestellt wird.

Um es auch von unterwegs aufpäppeln zu können, haben wir immer Cistus-Spray und Propolis dabei (alternativ Vitamin C Kapseln). Beides sind pflanzliche Mittel.

Das Cistus-Spray beeinhaltet Vitamin C und E und hilft super zur Vorbeugung von Krankheiten. Ein leichtes Kratzen im Hals? Kein Problem! Und von der Apotheke unserers Vertauens holen wir uns zur Stärkung des Immunsystems regelmäßig eine Propolis-Tinktur zum Einnehmen.

Amazon-Link: Cistus-Spray

Desinfektionstücher

Checkliste Reiseapotheke: Desinfektionstücher für unterwegsEgal ob die eigenen Hände, Klobrillen, Arbeits- und Kochflächen oder die Badezimmerarmaturen. Manchmal muss man den Bakterien einfach den Kampf ansagen!

Dafür habe ich immer Desinfektionstücher dabei. Dieses kommen vor allem Unterwegs (z.B. wenn es keine Möglichkeit zum Hände waschen gibt oder man wo reingetreten ist…), aber auch in Hostels oder länger angemieteten Unterkünften regelmäßig zu Einsatz. Desinfektionstücher findest du aber auch vor Ort im Supermarkt.

Amazon-Link: Desinfektionstücher

Mückenspray

Wo es einen auch hinzieht, meistens sind die kleinen Quälgeister nicht weit: Moskitos. Und gegen die hilft nur eins: Moskito-Spray.

Mittlerweile habe ich aber eine richtige Abneigung gegen diese Chemiekeulen. Meistens stinken sie extrem und ich will mir diese Chemie auch nicht mehr auf die Haut sprühen.

2016 bin ich auf Bali auf ein Citronella-Öl gestoßen. Die Vorteile: Keine Chemie und es duftet einfach fabelhaft! Man fühlt sich wie eine kleine Zitrusfrucht! Der Nachteil: Sie halten Mücken nicht so lange ab, wie die Chemiekeulen. Nach ca. 30 Minuten musste ich immer nachölen, aber das tat ich dann gerne.

Anti-Juckreiz-Salbe

Checkliste Reiseapotheke: Tiger Balsam weißFür den Fall, dass du mal gestochen wirst, kann ich dir Tigerbalsam empfehlen. Er wirkt schneller und deutlich besser, als andere Anti-Juckreiz Salben. Diesen bekommst du z.B. in Asien so gut wie an jeder Ecke.

Außerdem ist Tigerbalsam ein kleiner Alleskönner! Neben juckenden Mückenstichen bekämpft er auch zuverlässig Kopfschmerzen oder eine verstopfte Nase. Er wirkt super bei Verspannungen und kann wie Wik Vaporub gegen Erkältungsbeschwerden auf Brust und Rücken eingerieben werden!

Du willst ihn schon vorher? Hier der Amazon-Link: Tigerbalsam

Nasenspray

Vor allem im Flugzeug haben viele mit einer verstopften Nase zu kämpfen. Und wenn noch dazu die Ohren überschlagen sind, ist das wirklich nicht angenehm.

Wenn du auch zu diesen Personen gehörst, dann kann ich dir – wie bei der Anti-Juckreiz-Salbe schn angesprochen – Tigerbalsam statt Nasenspray empfehlen.

Durch seine ätherischen Öle wirkt er ganz natürlich und befreit dich in der Regel schnell von Atemproblemen. Du musst ihn dazu aber direkt unterhalb der Nase (oder etwas in der Nase) auftragen.

Amazon-Link: Tigerbalsam

Buscopan

Checkliste Reiseapotheke: Buscopan gegen RegelschmerzenBuscopan hilft nicht nur bei Magen-Darm-Infektionen und Blasenentzündung, sondern ist auch gegen Bauchschmerzen und -krämpfe, zum Beispiel wenn der „Rote Baron“ bei uns Mädels vorbei kommt, bestens geeignet.

Schau dir dazu auch meinen Artikel „Mit der Menstruationstasse entspannt die Tage genießen“ an. Die Menstruationstasse ist eine tolle Alternative zu Tampons und ich möchte sie nicht mehr hergeben!

Amazon-Link: Buscopan

Magnesium

Checkliste Reiseapotheke: MagnesiumMein Helfer in der Not. Statt Buscopan nutze ich z.B. Magnesium Phosphoricum D6 gegen Regelschmerzen.

Damit schlägst du aber auch noch andere Fliegen mit einer Klappe. Magnesium kann nämlich auch noch Kopfschmerzen lindern und Muskelkrämpfen vorbeugen oder abschwächen (z.B. nach dem Sport oder einer langen Sightseeing-Tour).

Ich habe es seit Ende 2017 in meiner Reiseapotheke mit dabei.

Amazon-Link: Magnesium Phosphoricum D6

Iberogast

Checkliste Reiseapotheke: Iberogast gegen Magen-Darm-ErkrankungenIberogast ist ein pflanzliches Mittel gegen Magen-Darm-Beschwerden. Es hilft dir bei Magenverstimmungen oder Darmproblemen auf natürliche Art und Weise.

Die Tropfen bestehen aus neun Heilpflanzen, die in verschiedenen Bereichen des Verdauungssystems ihre Wirkung entfalten und dir so bei Völlegefühl, Sodbrennen, Übelkeit, Magenschmerzen und -krämpfen oder bei Blähungen helfen.

Gerade im Ausland oft eine Wohltat, so etwas dabei zu haben.

Amazon-Link: Iberogast

Elektrolyte

Checkliste Reiseapotheke: Elektrolyte Pulver / Multivitamin PulverElektrolyte-Pulver haben wir immer dann dabei, wenn es in tropisch-heiße Länder geht, wo man viel schwitzen muss. Aber auch bei langanhaltendem Durchfall und/oder Erbrechen ist es absolut notwendig, deinen Elektrolyt-Haushalt wieder aufzufüllen.

Am besten nimmst du dir ein paar Päckchen eines Elektrolyte-Pulvers mit, um einfach für die erste Zeit oder einen Ernstfall kurzfristig gewappnet zu sein. Alternativ kannst du dir auch immer vor Ort Elektrolyte in einer Apotheke besorgen.

Amazon-Link: Elektrolyte-Pulver

Reisekrankheit

Checkliste Reiseapotheke: Superpep Kaugummi gegen ReiseübelkeitWenn du weißt, dass dir Flüge, Bus- oder Bootsfahrten nicht gut bekommen, solltest du dir auf jeden Fall ein paar Kaugummis gegen Reiseübelkeit einpacken.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Superpep Kaugummi gemacht. Den kannst du auch ohne Probleme mit ins Handgepäck packen!

Außerdem ist er Tabletten, die zwar die Übelkeit bekämpfen, dafür aber müde machen, definitiv vorzuziehen. Schließlich willst du ja nicht halb schlafend den Tagesausflug mitmachen, oder?

Amazon-Link: Superpep Kaugummi

Augentropfen

Checkliste Reiseapotheke: AugentropfenVor allem im Flieger leiden die einen oder anderen oft an trockenen Augen, was der Klimaanlage und der trockenen Luft geschuldet ist. Wenn auch du zu diesen Personen gehörst, vergiss nicht, dir Augentropfen für den Flug mitzunehemen.

Ich persönlich bin immer großer Fan von pflanzlichen Mitteln. Daher auch hier eine Empfehlung für pflanzliche Augentropfen.

Nicht vergessen: Die Augentropfen müssen wie alle anderen flüssigen Sachen im Handgepäck in einen extra durchsichtigen, verschließbaren Beutel.

Amazon-Link: Pflanzliche Augentropfen

Desinfektionsspray

Checkliste Reiseapotheke: WunddesinfektionGerade für kleinere Schnittwunden schadet ein Desinfektionsspray oder alternativ eine desinfizierende Salbe nicht.

Wir haben ein solches aber nur dann dabei, wenn wir wissen, dass wir uns für etwas längere Zeit außerhalb oder weiter weg von einem Arzt oder einer Klinik aufhalten (z.B. abgelegene Inseln oder Wanderrouten), um ggf. kleinere Stich- oder Schnittwunden selbst vor Ort versorgen zu können.

Du kannst es aber natürlich auch mitnehmen, wenn du viel schnorchelst, tauchst oder am Strand unterwegs bist. Nicht selten tritt man aus Versehen in eine scharfe Muschel oder eine Glasscherbe.

Amazon-Link: Octenisept Spray

Verbandsmaterial

Checkliste Reiseapotheke: VerbandsmaterialJe nachdem, wo es für dich hingeht und für wie lange, können ein, zwei Rollen Verbandsmaterial, Kompressen & Co. nicht schaden. Das macht vor allem dann Sinn – wie oben schon kurz geschrieben – wenn du von der nächsten ärztlichen Einrichtung weiter weg bist.

Mit Verbandsmaterial hast du dann zumindest die Möglichkeit, dich oder deinen Reisepartner inital zu versorgen.

Amazon-Link: Erste Hilfe-Set

Malariatabletten

Wenn du in malariagefährdeten Gebieten unterwegs bist, dann solltest du unbedingt eine Stand-by Medikation gegen Malaria im Gepäck haben. So kannst du bei ersten Anzeichen gleich mit den Tabletten beginnen.

Eine Stand-by Medikation bietet sich vor allem dann an, wenn du evtl. auf einer längeren Trekking-Tour unterwegs bist oder du generell weiter von einem entsprechenden Krankenhaus entfernt bist, das dich behandeln könnte.

Generell gilt aber: Auch mit Malaria-Prophylaxe so schnell wie möglich in ein Krankenhaus!

Aufbewahrung von Medikamenten

Checkliste Reiseapotheke: Aufbewahrung von MedikamentenViele Medikamente, darunter meistens pflanzliches oder z.B. auch die Pille, sollte man nicht dauerhaft oberhalb einer bestimmten Temperatur lagern, da sie sonst ihre Wirkung verlieren können. Das kannst du aber ganz einfach auf dem Beipackzettel nachlesen. Bei uns wandern kritische Medikamente daher einfach in den Kühlschrank.

Und damit du deine Reiseapotheke jederzeit griffbereit hast, würde ich dir empfehlen, alle Medikamente in ein Täschen zu packen (sofern du dir deine Reiseapotheke nicht im Set von der Apotheke gekauft hast).

Ich nutze dafür ein Reißverschlußtäschchen, wie z.B. dieses hier von Eagle Creek.

Auslandskrankenversicherung

Eine gute Auslandskrankenversicherung ist vor allem für Langzeitreisende absolut Pflicht. Meine Empfehlung ist dafür die von HanseMerkur. Wir schließen sie immer ab, wenn es für unbestimmte Zeit ins Ausland geht.

Hol‘ auch du sie dir gleich jetzt:
Hanse Merkur

Was nimmst du noch an Medikamenten mit in den Urlaub? Oder gibt es etwas grundlegendes, das ich auf der „Checkliste Reiseapotheke“ noch vergessen habe?

 


Hinweis: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und/oder Werbelinks. Was das genau bedeutet kannst du hier nachlesen. Kurz und knapp: Wenn du über einen in diesem Artikel vorkommenden Werbelink kaufst, erhalte ich eine kleine Umsatzprovision. Das macht die hier vorgestellten Produkte für dich aber nicht teurer. Durch deinen Kauf ermöglichst du es mir aber, Rucksack rauf und weg weiterhin betreiben und mit vielen praktischen und nützlichen Infos rund um Reiseprodukte, Reiseberichte und Reisetipps für dich füllen zu können. Für deine Unterstützung sage ich daher herzlichen Dank!

 

Die beste Auslandskrankenversicherung für deine Reise!

Du bist auf der Suche nach einer geeigneten Reisekrankenversicherung? Dann kann ich dir aus eigener Erfahrung die Hanse Merkur empfehlen. Warum?
  • Einfach abzuschließen.
  • Günstige Versicherungspreise.
  • Schnelle und unkomplizierte Kommunikation.
Ich vertraue immer wieder auf sie. Hol auch du sie dir, um auf Reisen bestens abgesichert zu sein! HanseMerkur Versicherungsgruppe