Reisezeit für Bali, Canggu, Meer

Reisetipps Bali: Alles über die beste Reisezeit, Visum, Hotels und Unterkünfte, uvm.!


RRUWHey, ich bin Melanie. Seit 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe 💜 Daher findest du bei mir alles rund um sinnvolle Reiseprodukte bis hin zu persönlichen Reiseempfehlungen & Tipps!

Lonely Planet Reiseführer Bali & Lombok

Lonely Planet Reiseführer Bali & Lombok

Ausführlich recherchierte Infos rund um Bali und Lombok gibt's im Lonely Planet Reiseführer: Von Reiseplanung über Sehenswürdigkeiten bis hin zu persönlichen Entdeckungstipps ist hier alles dabei!

ebay € 17,90
amazon € 22,99

Bali. Ein Paradies in Indonesien, das dich mit viel Sonne, tollen Wellen und leckerem Essen empfängt! Ich war selbst vier Wochen vor Ort und möchte dir in diesem Artikel ein paar Reisetipps für Bali geben. Zum Beispiel, wann die beste Reisezeit ist, wie das mit dem Visum funktioniert oder welche Hotels und Unterkünfte ich empfehlen kann. Wenn du noch mehr erfahren willst, dann kann ich dir den Lonely Planet Reiseführer für Bali und Lombok empfehlen. Hier ist viel wissenswertes kompakt aufbereitet!

Wie gerne denke ich an die sagenhaften vier Wochen auf Bali zurück! Wir haben tolle Menschen kennen gelernt, mit den wir noch heute in Kontakt sind, haben viel Leckeres probiert, waren mit dem Roller unterwegs und haben die tolle Natur bestaunt.

Bali ist nämlich nicht nur Massentourismus. Etwas außerhalb der Reisezeit oder außerhalb der Touristenhochburgen wie z.B. Kuta oder Canggu, kannst du auch noch ein ganz ursprüngliches Bali erkunden.

Ich hoffe, irgendwann einmal wieder nach Bali zu kommen. Und bis dahin möchte ich gerne mein Reiseerfahrungen und Reisetipps rund um die liebenswerte Insel in Indonesien mit dir teilen!

Reiseplanung Bali: Reisezeit & Dauer

Die beste Reisezeit für Bali

Trauminsel Bali, Reisfelder wohin man fährt
Reisfelder, wohin man fährt!

Alle vier Jahreszeiten suchst du auf Bali und den umliegenden Inseln vergeblich. Denn hier gibt es nur zwei davon: Einmal die Regenzeit und einmal den Sommer.

Ganzjährig ist auf Bali tropisch-heiß, wobei es vor allem während der Regenzeit so richtig schwül-feucht wird.

Die Wassertemperaturen liegen fast ganzjährig bei um den 30 Grad, was gerade einen Badeurlaub so richtig angenehm macht!

Die beste Reisezeit für Bali liegt zwischen April/Mai bis ca. Oktober.

Von Oktober bis ca. April herrscht Regenzeit, wobei es nur selten den ganzen Tag regnet. Es ist eher ein Regen-Sonne-Mix, wobei der Regen – wie fast überall in Asien – vielleicht maximal bis zu zwei Stunden am Stück andauern kann.

Dauer für deinen Bali Urlaub

Ich als Langzeitreisende würde sagen, dass du für deinen Bali Urlaub mindestens eine, besser aber zwei Wochen einplanen solltest. Auf Bali gibt es nämlich wahnsinnig viel zu sehen und außerdem sind auch die Nachbarinseln einen Abstecher wert, die sich im Rahmen eines Weekend-Get-Aways mal besuchen lassen!

Es hängt aber natürlich auch davon ab, wie lange Urlaub du generell eingeplant hast und ob du dir während dieser Zeit auch noch andere Ziele in Indonesien anschauen willst.

Reisezeit für Bali, Canggu, Meer
Besuch am stürmischen Meer.

Anreise nach Bali

Die Anreise nach Bali ist relativ unkompliziert, da die Insel in Denpasar über einen Flughafen verfügt, der international angeflogen wird.

Die Preise variieren teilweise stark je nach Saison oder Reisedauer. Da hilft eigentlich nur: Vergleichen. Schau dafür bei Bedarf mal bei idealo.de rein.

Visum Indonesien

Generell hast du drei Möglichkeiten für ein Indonesien-Visum.

Möglichkeit 1: Visa free Visit (kostenlos)

Wenn du als deutscher Staatsangehöriger nach Indonesien reist, bekommst du bei der Einreise einen Stempel in den Pass. Mit diesem Stempel bist du berechtigt, dich bis zu max. 30 Tagen am Stück in Indonesien aufzuhalten.

Dieses kostenlose Visum kann nicht verlängert werden und es kann sein, dass du ein gültiges Weiterflugticket vor deiner Abreise aus Deutschland oder einem anderen Land vorlegen musst. Manchmal wird das kontrolliert, manchmal nicht. 

Möglichkeit 2: Visa on Arrival (kostenpflichtig)

Eine andere Möglichkeit ist es, sich bei Ankunft am Flughafen das kostenpflichtige Visa on Arrival zu holen.

Die Kosten belaufen sich pro Person auf 35 US Dollar (Stand 2016) und berechtigen ebenfalls zu einem Aufenthalt von bis zu max. 30 Tagen am Stück. Der Unterschied zu obigem Visum liegt aber darin, dass man das kostenpflichtige Visum um nochmals 30 Tage vor Ort verlängern lassen kann.

Die Verlängerung vor Ort kostet nochmal um die 30 US Dollar und muss mind. 7 Werktage vor Ablauf der ersten 30 Tage beantragt werden. Leider ist es nicht möglich, sofort ein 60-Tage-Visum zu erhalten.

Es kann sein, dass die VOA (Visa on arrival)-Stelle spät am Abend nicht mehr besetzt ist und du daher kein verlängerbares Visum bekommst. So war es leider bei uns. Obwohl wir um ca. 19 Uhr gelandet sind (was ja noch nicht spät ist), war der Schalter nicht mehr besetzt. Wir haben daher nur das kostenlose erhalten.

Möglichkeit 3: Visum vorab beantragen

Wenn du von vorne herein weißt, dass du länger bleiben möchtest, dann solltest du dir vorab ein Visum bei einer indonesischen Auslandsvertretung beantragen. Das geht sowohl in Deutschland, als auch aus anderen Ländern, bei denen eine indonesische Auslandsvertretung vor Ort ist.

Geld abheben auf Bali

In Indonesien wird man zum Millionär.

1€ ≙ ca. 15.000 Rupiah. Da kommt ganz schön was zusammen!

Geld abheben per Kreditkarte ist an den meisten Bankautomaten kostenlos möglich. Ein paar verlangen bis zu 100.000 Rupiah. Das ist aber dann gesondert am Automaten oder während der Transaktion aufgelistet.

Wir setzen beim Geld abheben, bzw. generell beim Reisen, auf die kostenlose Kreditkarte der comdirect Bank. Wir nutzen sie jetzt seit 2015 und sind sehr zufrieden damit! Genaueres kannst du in diesem Artikel dazu nachlesen:

Die beste Kreditkarte zum Reisen

Lebenshaltungskosten auf Bali: Supermärkte & Restaurants

Wir empfinden die Supermarktpreise für Lebensmittel ähnlich den europäischen Preisen. Was uns sehr überrascht hat.

Während in Thailand alles günstiger war und ein kleines Bier um die 80ct gekostet hat, zahlt man hier z.B. 1,20€.

Auch für Müsli, Obst und Co. kann man etwas mehr berappen. Ein Müsli kostet ca. zwischen 2 – 12 (!) Euro – je nach Hersteller.

Gut einkaufen kannst du zum Beispiel bei Pepito, Canggu Deli Station oder Bali Buda. Letzteres ist ein Bioladen, in dem man auch lecker Essen gehen kann.

Alternativ: Geh auf der Straße zum Essen. Die kleinen Warungs sind total lecker (vor allem das Nasi Campur probieren) und du zahlst pro Portion 8.000 Rupiah (also etwas über 50ct). So billig kannst du nicht kochen!

Transport auf Bali

Ganz allgemein: In Indonesien herrscht Linksverkehr.

Roller

Wenn du mit dem Verkehr aus anderen asiatischen Ländern bereits vertraut bist, dann wirst du dich auch in Indonesien schnell mit Roller zurechtfinden.

Einen Roller auszuleihen kostet ab 30.000 Rupiah. Das ist aber wirklich das Minimum. In der Regel werden ca. 50.000 Rupiah pro Tag verlangt. Einen guten Preis kannst du dann aushandeln, wenn du den Roller länger mieten möchtest.

Taxi

Vertrauenswürdige Taxen sind die der Bluebird Group. Gib aber acht: Es fahren erschreckend viele Nachahmer herum!

Eine Taxifahrt kostet

  • Flughafen – Kuta: ca. 50.000 Rupiah (gut verhandeln, da meistens für Ausländer teurer!)
  • Flughafen – Canggu: ca. 200.000 bis 250.000 Rupiah
  • Flughafen – Ubud: ca. 200.000 bis 250.000 Rupiah

Tipp: Nimm kein Taxi, das direkt am Flughafen auf dich wartet (oft viel teurer), sondern geh vom Flughafengebäude raus und such dir dann eins.

Bus

Unsere Vermieterin hat uns erzählt, dass von Kuta und Denpasar aus Busse z.B. nach Ubud fahren.

Andere öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht. Wenn du also nicht direkt von Kuta oder Denpasar aus weiterfährst, bist du auf ein Taxi angewiesen. Oder deinen Roller.

Bali Reiseführer

Lonely Planet Reiseführer Bali & Lombok

Lonely Planet Reiseführer Bali & Lombok

Ausführlich recherchierte Infos rund um Bali und Lombok gibt's im Lonely Planet Reiseführer: Von Reiseplanung über Sehenswürdigkeiten bis hin zu persönlichen Entdeckungstipps ist hier alles dabei!

ebay € 17,90
amazon € 22,99

Wenn du so viel wie möglich vom Land bzw. der Insel mitnehmen möchtest, findest du ausführliche Infos und Tipps rund um die Reiseplanung für Bali, Sehenswürdigkeiten sowie vieles weitere in einem guten Reiseführer.

Ich persönlich mag die Reiseführer von Lonely Planet da sehr gerne. Darin findest du wirklich detaillierte Reiseinfos zu allen möglichen Begebenheiten.

An zweiter Stelle finde ich die Reiseführer von MARCO POLO toll. Ohne viel Schnickschnack bringen sie doch das Wesentliche in übersichtlicher und kompakter Form auf den Punkt.

Bali Hotel Empfehlungen

Auf Bali findest du zahlreiche Hotels, Guesthouses und Hostels – da dürfte für jeden etwas dabei sein Und zwar in jeder erdenklichen Preisklasse und Lage.

Während der Hauptreisezeit kann es etwas schwieriger und aufwändiger sein, dir erst eine Unterkunft zu suchen, wenn du vor Ort bist. Daher kann es nicht schaden, wenn du ggf. schon vorher etwas buchst. Zumindest für die ersten paar Tage.

Beliebte Gegenden sind dafür z.B. Kuta, Canggu oder Ubud. Letzteres liegt im Landesinneren, doch dafür bist du dort von wunderschönen Reisterrassen umgeben (zumindest vor der Reisernte).

Eine empfehlenswerte Unterkunft in Canggu ist z.B. das Bali Monkey House Hostel, welches auch ein paar private Doppelzimmer anbietet. Es liegt nur unweit vom Batu Bolong Beach entfernt und hat somit eine ideale Ausgangslage, wenn du Urlaub, Strand und Surfen auf Bali mal vereinen willst.

Etwas privater wird’s in The Apartments Caggu. Dort gibt’s kleine, schöne Studios mit kleiner Küche. Dadurch kannst du auch mal ein ausgiebiges Frühstück genießen und bei Bedarf auch mal eine Kleinigkeit selbst kochen. Top: Die Unterkunft verfügt auch über eine Pool!

Etwas außerhalb von Ubud findest du die idyllisch gelegene Tini Villa – sie liegt in mitten von Reisfeldern. Da ist dir Ruhe und Erholung garantiert! Nicht minder schön, dafür aber zentral in Ubud, wohnst du in der Betutu Bali Villa. Beide Unterkünfte haben eine Küchenzeile mit dabei und verfügen über einen unverschämt schönen Außenpool!

Bali, Canggu, Unterkunft
Das Damar Emas Guesthouse in Canggu war unsere Unterkunft.

Wir waren während unserer Zeit auf Bali im Damar Emas Guesthouse in Canggu untergekommen. Unser Aufenthalt dort war einfach grandios!

Bali Sehenswürdigkeiten & Touren

Auf ganz Bali gibt es viele tolle Sehenswürdigkeiten, die du entweder selbst per Roller anfahren oder mit einer geführten Tour und Guide entdecken kannst.

Schau dafür am besten mal bei getyourguide.de rein und lass dich entweder inspirieren oder buche einfach eine der vielen coolen Aktivitäten!

Packliste Bali

Da es auf Bali das ganze Jahr über tropisch heiß ist, brauchst du an und für sich nicht viel an Klamotten und Schuhen.

Ich habe dir dazu mal alles vermeintlich wichtige in diesem Blogartikel zusammengefasst, damit du alles im Blick hast und nichts wichtiges vergisst:

Packliste Strandurlaub: Meine umfangreiche Checkliste für dich!

Schau mal rein und lass dich inspirieren!

Außerdem kann ich dir noch diese beiden Posts empfehlen:

Hast du noch weitere Bali-Tipps oder Fragen? Dann lass uns in den Kommentaren drüber sprechen!


Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol:  Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.

Banner Backpacker Rezepte eBook

Reise Telegramm von Rucksack rauf und weg

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben hat schon Kurt Tucholsky gesagt. Da kann ich ihm nur zustimmen! Ach ja, ich bin übrigens Melanie.

Weltreisende ✈️, heimliche Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Niederbayerin im Herzen 💜 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe. Daher findest du bei mir alles rund um Reiseprodukte bis hin zu Reiseempfehlungen & Tipps!

Psst: Hier kannst du noch mehr über mich lesen!

Rucksack rauf und weg

Meine Lieblingsprodukte zum Reisen

Der beste Reiserucksack: Osprey Fairview 40
Reiserucksack Osprey Fairview 40
Der beste Barfußschuh: Leguano
Leguano Barfußschuhe Denim Sand
Der beste eBook Reader: Kindle Paperwhite
eBook Reader Kindle Paperwhite
Der beste Noise Cancelling Kopfhörer: Sony MDR-1000X
Noise Cancelling Kopfhörer Sony MDR-1000X

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!