Sehenswürdigkeiten in Saigon; Vietnam, Ho-Chi-Minh, Wiedervereinigungspalast

11 Sehenswürdigkeiten in Saigon

Banner Rucksackg'schichten Australien

RRUW

Hey, ich bin Melanie. Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, fremde Länder, Kulturen und Orte kennenzulernen. All meine Erfahrungen und Tipps packe ich für dich in ausführliche Reiseberichte mit vielen praktischen Infos, denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe! 💜

RRUW Bücher RRUW Podcast RRUW Newsletter RRUW Twitter RRUW Pinterest


Lonely Planet Reiseführer Vietnam

Lonely Planet Reiseführer Vietnam

Ausführliche und informative Infos rund um das wunderschöne Vietnam! Mit dem Reiseführer von Lonely Planet bist du in Sachen Reisetipps bestens ausgestattet!

amazon € 24,99
ebay € 24,99

Laut, etwas chaotisch und doch irgendwie beeindruckend: Das ist Saigon, oder Ho Chi Minh Stadt. Sie gilt als Vietnam’s geheime Hauptstadt und ist definitiv einen Stop bei deiner Rundreise durch Vietnam wert! In diesem Artikel habe ich dir meine persönlichen Sehenswürdigkeiten-Highlights übersichtlich aufgelistet. Und wenn dir das noch nicht reicht, findest du noch mehr Tipps und Infos im Vietnam Reiseführer von Lonely Planet.

Ho Chi Minh Stadt, oder Saigon, wie die Stadt früher geheißen hat, war unser erster Stop bei unserer Vietnam Rundreise. Zu Beginn waren wir etwas erschlagen von den vielen Eindrücken, dem Verkehr und der fremden Kultur, doch wenn du dich darauf einlässt, wirst du in Ho Chi Minh eine wirklich tolle Zeit haben!

Hier warten nicht nur leckere Restaurants auf dich, sondern auch coole und mal etwas andere Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der etwas andere Tempel wie die Pagode des Jadekaisers.

Diese Sachen solltest du also nicht verpassen:

Ben Thanh Market

Ben Thanh Market Ho-Chi-Minh; Reisetipps Vietnam Rundreise;

Stoffe, Gewürze, Tees und vieles mehr!

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich eigentlich auf diesen Markt gefreut hatte (unser erster vietnamesischer!), aber als wir dort waren sind wir auch gleich wieder raus! Der Ben Thanh Market befindet sich in einer unklimatisierten Halle mit hunderten von Menschen. Wir waren gegen 10 Uhr Vormittags dort. Es wäre evtl. ratsam, noch eher dort zu sein. Vielleicht entgeht man dann der Menschenansammlung.

Alternativ gibt es auch noch den Cho Binh Tay Market. Aber wir waren nach dem Ben Thanh Market nicht wirklich darauf aus, uns auch noch dem Gewusel dieses Marktes auszusetzen.

Bitexco Financial Tower

City-View von ganz oben: Es besteht die Möglichkeit aufs Aussichts-Deck zu fahren.

Hinweis: Wenn du reingehst und sagst, du willst zur SkyBar, ist es kostenlos. Dann kannst du für das „Eintrittsgeld“ zumindest einen Cocktail bei wunderbarer Aussicht genießen! Es heißt, dass hier ein Dresscode von langen Hosen und geschlossenen Schuhen vorgeschrieben ist.

Alternative:

Wenn du keinen Bock auf Dresscode hast (so wie wir) kannst du auch ins Vietnam Inn Saigon (ein Hostel) gehen. Diese haben eine schöne, wenn auch nicht so hoch gelegene Bar mit City-View. Außerdem tummeln sich hier viele Backpacker, mit denen man schnell ins Gespräch kommt!

Cu Chi Tunnels

Kilometerlanges Tunnelsystem, welches während des Krieges genutzt wurde.

Die Cu Chi Tunnels sind ein kilometerlanges Tunnelsystem, welches während des Krieges angelegt und genutzt wurde. Um sie zu sehen, ist es am besten eine Halbtages- oder Tagestour zu buchen, dann gibts auch ausführliche Infos inkl. Führung dazu.

Wir haben die Ganztages-Tour, die dann auch die Fahrt zum Cao Dai Temple beinhaltet (sehr sehenswert!), bei einem der vielen Touranbieter im District 1 gebucht. Da wir zu Dritt waren, haben wir auch ein wenig Rabatt erhalten und pro Person 140.000 Dong (ca. 6€) gezahlt. Uns Tourguide war recht cool und hat uns mit umfangreichem Wissen rund um Stadt, Geschichte und Kultur versorgt. Das war sehr unterhaltsam und interessant.

Achtung: Beim Ausflugspreis ist oft die Eintrittsgebühr zu den Tunneln noch nicht enthalten! Das sind nochmal 110.000 Dong. Außerdem war bei uns der Lunch extra zu zahlen.

Rein theoretisch könnte man auch selber zu den Tunneln fahren, dann hat man aber keinen Guide dabei, der einem alles wissenwerte rund um die Geschichte der Tunnel erzählt.

Ho-Chi-Minh Wiedervereinigungspalast

Vietnam, Ho-Chi-Minh, Wiedervereinigungspalast; Reisetipps Vietnam Rundreise;

Erzählt die Geschichte der Wiedervereinigung von Nord- und Südvietnam.

Sicherlich ein wichtiges Kapitel in der Geschichte Vietnams. Wir waren allerdings nicht im Palast drin.

Notre Dame Kathedrale Saigon

Vietnam, Ho-Chi-Minh, Notre Dame Kathedrale, Reisetipps Vietnam Rundreise

Nachbau der französischen Notre Dame Kathedrale mitten in Saigon (Ho-Chi-Minh Stadt). Von außen sehr beeindruckend, innen – in meinen Augen – eine „ganz normale“ Kirche. Sicherlich gibt es andere Personen, die dies mehr zu schätzen wissen…

Kriegsmuseum Saigon

Vietnam, Ho-Chi-Minh Kriegsmuseum; Reisetipps Vietnam Rundreise;

Das Kriegsmuseum Saigon beherbergt eine Ausstellung, die unter die Haut geht. Zu Beginn etwas viel zu lesen (nur englisch), da es um die Vorgeschichte des Vietnamkrieges geht, aber es wechselt dann in eine Fotogalerie über. Die Bilder sprechen für sich.

Du solltest ca. 2,5 – 3 Stunden für deinen Besuch einplanen.

Pagode des Jadekaisers

Pagode des Jadekaisers; Reisetipps Vietnam Rundreise;

Ein Tempel, der etwas anderen Art!

Ein echt freakiger Tempel, sollte man gesehen haben! Wir sind mit Bus Nr. 150 hingefahren (der Fahrer hat uns gesagt, wo wir raus müssen).

Zuerst sind wir direkt daran vorbei gelaufen, da er von außen so unscheinbar ist. Die Luft im Inneren ist mit dem Duft von Räucherstäbchen geschwängert, die Menschen beten und essen im Inneren. Einfach ein Tempel, den man sich unbedingt anschauen sollte.

Saigon Botanical Gardens & Zoo

Die Botanischen Gärten Saigons beherbergen auch den Zoo.

Haben das Ticket für den Botanischen Garten gekauft und dann festgestellt, dass sich darin auch der Zoo befindet. In meinen Augen ist der Botanische Garten nichts besonderes. Die Tiere im Zoo bräuchten definitiv größere Gehege.

Muss man nicht unbedingt gesehen haben…

Saigon Central Post Office

Vietnam, Ho-Chi-Minh, Central Post Office, Reisetipps Vietnam Rundreise;

Wunderbar altes Post-Gebäude, sehr gut erhalten. Beherbergt die zwei ältesten Karten Saigons und Vietnams als Wandgemälde.

Union Square / Ho Chi Minh Square

Sehr edler Platz mit der Statue von Ho Chi Minh.

Der Ho Chi Minh Square befindet sich nur unweit aller anderen Sights in Ho-Chi-Minh City. Der Platz ist sehr weitläufig, sauber und hat rundherum eine Vielzahl an kleinen Geschäften. Man findet hier sowohl kleine Geschenke oder Mitbringsel, als auch tolle Klamottenläden. Das Viertel im Umkreis ist etwas gehobener und hat auch tolle Cafés und Bars.

Saigon River

Entspannt am Fluß entlang spazieren.

Wunderschön windet sich der Saigon River an Ho-Chi-Minh City vorbei. Nur unweit des Bitexco Financial Towers kannst du in diese Atmosphäre eintauchen. Kleine Transportboote fahren auf dem Fluß, große Touristenschiffe ankern und man selbst kann für ca. 5 US Dollar eine Bootsfahrt auf dem Saigon River machen.

Schade ist, dass sich rundherum keine kleinen Geschäfte befinden, in denen man sich mal einen Shake oder ähnliches kaufen kann, um dann gemütlich auf den Fluß zu schauen. Dafür muss man leider wieder etwas in die City rein. Trotzdem eine wunderschöne Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt.

Reisetipp:

Wenn mein Mann und ich auf Reisen sind, nutzen wir immer sehr gerne die kostenlose App CityMaps2go. Damit erspart man sich nicht nur die lästige Karte, die nach mehrmaligem Falten eh schon zerfällt, sondern kann sich auch gleich vorab ein bisschen orientieren, was wo liegt. Die CityMap2Go findet zwar nicht immer alle Sights (probier dann mal, nach dem landesspezifischen Namen zu suchen), aber zumindest findet man immer den richtigen Weg!

Hast du noch Fragen oder Ergänzungen? Dann freue ich mich über deinen Kommentar!


Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol: Affiliate-Pfeil
Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


🎙 Reise Podcast: Rucksackg'schichten

Jetzt auf dem Blog anhören 🎧 oder

Bei iTunes anhören
Bei Google Podcasts anhören
Auf Spotify anhören

💜💜💜

Wer viel reist, braucht auch mal Pause! Mach's wie ich und lies doch mal ein Buch oder schau mal 'nen Film - z.B. über Amazon Prime mit Zugriff auf eine große Auswahl an Bestsellern, wechselnden kostenlosen eBooks & Magazinen sowie unbegrenztes Streaming von coolen Serien & Filmen!

Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.


Hey, ich bin Melanie. Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Brezenfan 🥨 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, mich auf die Suche nach praktischen und innovativen Produkten zu machen und diese für dich genauer unter die Lupe zu nehmen. Und das zukünftig mit einem Fokus auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Produkte, Dienstleistungen und Unterkünfte – für einen grüneren Lifestyle 💚

Denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe!

Psst: Hier kannst du mehr über mich lesen!

RRUW Bücher
RRUW Podcast
RRUW Newsletter
RRUW Twitter
RRUW Pinterest

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!