Der beste eBook Reader: Kindle vs. Tolino

Der beste eBook Reader: Kindle vs. Tolino

  Hier werben.  
Der beste eBook Reader: Tolino Vision 4 HD

Noch nie zuvor war es so einfach immer und überall Bücher zu lesen! Mit einem eBook Reader hast du nicht nur eine umfassende Bibliothek immer mit dabei, sondern kannst diese zu jeder Zeit auch um neue Bücher erweitern. Das ist vor allem auf Reisen superpraktisch! Ich habe für dich die zwei beliebtesten eBook Reader Kindle und Tolino mal genauer unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. Meine aktuelle Wahl würde auf den Tolino Vision 4 HD fallen. Warum, verrate ich dir hier!

Ohne ein oder zwei Bücher konnte ich noch nie in den Urlaub fahren. Sie müssen einfach mit. Auch wenn ich sie immer irgendwie unpraktisch fand, da sie groß und sperrig sind.

Natürlich habe ich auch heute immer noch Bücher auf meinen Reisen mit dabei. Nur in anderer Form. Nämlich als eBook.

Ich hatte mich lange geweigert von gedruckten Büchern auf einen eBook Reader umzusteigen, weil es mir einfach viel zu sehr gefiel mit den Fingern die Aufmachung des Covers zu berühren, umzublättern und den Duft der Seiten zu riechen… Doch ein Nachteil lag glasklar auf der Hand: Gedruckte Bücher sind zum Mitnehmen auf Reisen einfach total unpraktisch. Fakt.

Wenn du mir hier zustimmst, dann bist du sicherlich nicht ohne Grund bei diesem Artikel gelandet, sondern weil du auf der Suche nach dem besten eBook Reader bist, um zukünftig all deine Lieblingsbücher, neuen Schmöker und interessanten Fachbücher auf einmal mit einpacken zu können, oder?

Super! Denn genau dafür sind eBook Reader da! Ich versuche, dir nachfolgend einen umfangreichen Überblick über die beiden bekanntesten und beliebtesten eBook Reader zu geben: Den Kindle und den Tolino. Ich habe aus den ganzen Infos auch einen „Testsieger“ gekürt, der meiner persönlichen Meinung nach der beste ist. Diesen will ich dir aber nicht aufzwängen, wenn du der Meinung bist, dass eher der andere für dich passend ist!

Was ist ein eBook Reader?

Kurz und knapp: Ein eBook Reader ist ein Gerät, über welches du Bücher digital lesen kannst.

Jeder eBook Reader hat einen Büchershop integriert, der mit entsprechenden Anbietern verbunden ist (beim Kindle ist dies Amazon, beim Tolino Thalia, Weltbild, …) über die du dir dann ein Buch anschauen, kaufen und auf deinen Reader herunterladen kannst.

Die beiden beliebtesten eBook Reader sind derzeit – wie oben schon kurz angesporchen – der Kindle von Amazon und der Tolino aus dem Hause Thalia, Hugendubel und Weltbild.

Vorteile eines eBook Readers.

eBook Reader Kindle Paperwhite

Die Vorteile eines eBook Readers liegen klar auf der Hand:

  • Klein & kompakt
  • Leicht
  • Tausende Bücher mit dabei
  • Jederzeit ein neues Buch downloaden

Ich hatte immer bedenken zwecks dem Lesegefühl auf einem Bildschirm. Aber dank der E-Ink-Displays liest es sich auf einem eBook Reader genausogut (wenn nicht sogar besser) als auf einem gedruckten Buch. Damit kann meiner Meinung nach auch das Display von Tablets oder SmartPhones nicht mithalten, da dies einfach viel zu sehr spiegelt, was auf Dauer nervig und für die Augen ganz und gar nicht angenehm ist.

Darüber hinaus hast du deine Bücher in nur wenigen Klicks nach einem bestimmten Suchbegriff durchsucht (was vor allem bei Sachbüchern total super ist!), du kannst dir interessante Stellen markieren oder dir Notizen bei wichtigen Textpassagen machen.

Wenn du gerne englische Bücher liest oder ein deutsches Fachwort nicht verstehst, wird es dich freuen zu hören, dass du dank eines integrierten Wörterbuchs sofort und mit nur einem Klick Wörter nachschlagen kannst.

Und ein riesiger Vorteil ist auch, dass du das Display ganz nach Umgebungshelligkeit ebenfalls von der Helligkeit her anpassen kannst. Bedeutet: Im direkten Sonnenlicht zu lesen ist ebenso möglich, wie abends oder nachts im Bett!

All diese Vorteile haben in der Regel alle (bzw. zumindest die meisten oder die bekanntesten) integriert.

Vorgestellt: Die Kindle eBook Reader in der Übersicht

Amazon liefert einen der bekanntesten eBook Reader: Den Amazon Kindle. Davon gibt es mittlerweile unterschiedliche Modelle, die ich dir hier kurz vorstellen möchte.

Kindle

Kindle

Kindle

Der erste Kindle eBook Reader: Bereits mit Touchscreen, aber ohne Hintergrundbeleuchtung.

ebay € 59,90
amazon € 69,99

Der „normale“ Kindle ist mittlerweile der älteste aus der Amazon-Reihe. Aufgrund der geringeren Auflösung sowie der fehlenden Displaybeleuchtung würde ich ihn dir aber nicht mehr empfehlen. Einfach, weil die Displaybeleuchtung mega-praktisch ist und es ohne irgendwie keinen Sinn macht (meine Meinung).

  • Preis: ca. 70 €
  • Display: 15 cm
  • Speicherplatz: 4 GB
  • Displaybeleuchtung: Nein
  • Umblättern: Touchscreen
  • Wasserfest: Nein
  • Auflösung: 167 ppi
  • Gewicht: 161 g

Kindle Paperwhite

Kindle Paperwhite eReader

Kindle Paperwhite eReader

eBook Reader mit integrierter Beleuchtung, um auch bei hellem Sonnenschein oder im Dunkeln lesen zu können.

ebay € 99,99
amazon € 119,99

Der Paperwhite bietet ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch ich habe mich Ende 2013 für ihn entschieden und mich Hals über Kopf verliebt! Er funktioniert auch heute noch immer wie am ersten Tag!

  • Preis: ca. 120 €
  • Display: 15 cm
  • Speicherplatz: 4 GB
  • Displaybeleuchtung: Ja
  • Umblättern: Touchscreen
  • Wasserfest: Nein
  • Auflösung: 300 ppi
  • Gewicht: 205 – 217 g (WLAN / WLAN + 3G)

Kindle Voyage

Kindle Voyage

Kindle Voyage

Der Kindle Voyage überzeugt mit einem hochauflösenden Display, intelligenten Frontlicht sowie der praktischen PagePress-Funktion.

ebay € 7,99
amazon € 189,99

Der Nachfolger des Paperwhite ist der Kindle Voyage, der neben dem Touchscreen auch eine neue Page Press Funktion zum Umblättern mit sich bringt.

  • Preis: ca. 190 €
  • Display: 15 cm
  • Speicherplatz: 4 GB
  • Displaybeleuchtung: Ja und intelligentes Frontlicht (bedeutet: sorgt für ideale Beleuchtung bei Tag und Nacht)
  • Umblättern: Touchscreen & Page Press
  • Wasserfest: Nein
  • Auflösung: 300 ppi
  • Gewicht: 180 – 188 g (WLAN / WLAN + 3G)

Kindle Oasis

Kindle Oasis

Kindle Oasis

Der neueste Kindle eBook Reader aus dem Hause Amazon ist wasserfest.

amazon € 229,99
ebay € 304,53

Das neue Flaggschiff aus dem Hause Amazon. Der Oasis ist funktionell ein würdiger Nachfolger für den Paperwhite und den Voyage, da er nun auch wasserfest ist. Preislich bewegt er sich allerdings im High-End Bereich und ist meiner Meinung nach fast schon wieder etwas zu teuer.

  • Preis: ca. 230 €
  • Display: 17 cm
  • Speicherplatz: 8 GB / 32 GB
  • Displaybeleuchtung: Ja und intelligentes Frontlicht (bedeutet: sorgt für ideale Beleuchtung bei Tag und Nacht)
  • Umblättern: Touchscreen & Umblättertasten am rechten Rand
  • Wasserfest: Ja
  • Auflösung: 300 ppi
  • Gewicht: 194 g (WLAN / WLAN + 3G)

Vorgestellt: Die Tolino eBook Reader in der Übersicht

Der Hauptwettbewerber des Kindle eBook Readers ist der Tolino, der im Zusammenschluss der führenden deutschen Buchhändler Thalia, Weltbild, Hugendubel, Mayersche Buchhandlung und Osiander sowie Libri mit rund 1.500 angeschlossenen, unabhängigen Buchhandlungen in ganz Deutschland, entwickelt worden ist. Stand er damals noch kaum in Konkurrenz zum Amazon Pendant, so hat er mittlerweile richtig aufgeholt.

Vom Tolino gibt es ebenfalls mehrere Modelle. Laut Thalia sind aktuell sind die folgenden Modelle am Markt:

Tolino Page

Tolino Page

Tolino Page

Der Tolino Page ist der älteste aus der Tolino eReader Reihe und hat – wie auch der älteste Kindle – leider noch keine Displaybeleuchtung.

ebay € 57,95
amazon € 69,00

Der Tolino Page ist kleinste und älteste Tolino, der – wie auch der älteste Kindle – ohne Displaybeleuchtung auskommt. Wie schon beim Kindle oben würde ich dir auch hier empfehlen, lieber etwas mehr Geld drauf zu legen, um dann einen mit Displaybeleuchtung zu bekommen.

  • Preis: ca. 70 €
  • Display: 15 cm
  • Speicherplatz: 4 GB
  • Displaybeleuchtung: Nein
  • Umblättern: Touchscreen
  • Wasserfest: nein
  • Auflösung: 300 ppi
  • Gewicht: 170 g

Tolino Shine 2 HD

Tolino Shine 2 HD

Tolino Shine 2 HD

Der Shine 2 HD verfügt bereits über die praktische Displaybeleuchtung zum Lesen im Dunkeln.

ebay € 99,00
amazon € 117,99

Der Shine 2 HD kann schon etwas mehr, denn er verfügt über die praktische Displaybeleuchtung (die in meinen Augen ein absolutes Muss ist).

  • Preis: ca. 120 €
  • Display: 15 cm
  • Speicherplatz: 4 GB
  • Displaybeleuchtung: Ja
  • Umblättern: Touchscreen
  • Wasserfest: nein
  • Auflösung: 300 ppi
  • Gewicht: 184 g

Tolino Vision 4 HD

Der beste eBook Reader: Tolino Vision 4 HD

Spätestens mit dem Tolino Vision 4 HD überholen Thalia & Co. meiner Meinung nach dank zwei kleiner aber feiner Funktionen (wasserdicht & smartLight) den Kindle Voyage.

  • Preis: ca. 170 €
  • Display: 15 cm
  • Speicherplatz: 8 GB
  • Displaybeleuchtung: Ja & smartLight Funktion
  • Umblättern: Touchscreen & Tap2Flip auf der Rückseite
  • Wasserfest: ja
  • Auflösung: 300 ppi
  • Gewicht: 175 g

Tolino Epos

Tolino Epos

Tolino Epos

Der Tolino Epos überzeugt durch ein größeres Display sowie der smartLight Funktion und ist darüber hinaus auch noch wasserdicht.

ebay € 189,00
amazon € 211,99

Der Tolino Epos unterscheidet sich meiner Meinung nach lediglich durch das größere Display vom Vision 4 HD. Alle anderen Funktionen sind dabei gleich geblieben. Ich bin mir sicher, dass es sich auf dem großen Display noch angenehmer lesen lässt, aber ob der doch deutlich höhere Preis das größere Display rechtfertigt, musst du für dich selbst entscheiden.

  • Preis: ca. 250
  • Display: 19 cm (nochmal größer als beim Kindle Oasis)
  • Speicherplatz: 8 GB
  • Displaybeleuchtung: Ja & smartLight
  • Umblättern: Touchscreen
  • Wasserfest: ja
  • Auflösung: 300 ppi
  • Gewicht: 260 g

Kindle oder Tolino: Wer ist wo besser?

Übersicht

Die eBook Reader aus dem Hause Thalia & Co. und Amazon ähneln sich in vielen Funktionen sehr. Jeder Hersteller bietet verschiedene Modelle an – da fällt die Übersicht oft schwer. Ich möchte dir daher noch kurz gegenüberstellen, welches Kindle-Modell sich grob mit welchem Tolino-Modell vergleichen lässt – so hast du nochmal einen besseren Überblick und dir fällt dadurch vielleicht im finalen Schritt die Entscheidung leichter.

  • Kindle ≙ Tolino Page: Die günstigsten Modelle beider Hersteller; allerdings auch ohne Hintergrundbeleuchtung.
  • Kindle Paperwhite ≙ Tolino Shine 2 HD: Beide sind super eBook Reader und eignen sich aufgrund des niedrigeren Preises gut für Einsteiger. Beide haben außerdem bereits die praktische Displaybeleuchtung integriert.
  • Kindle Voyage ≙ Tolino Vision 4 HD: Preislich sind beide ziemlich gleich auf. Allerdings hat der Vision 4 HD funktional die Nase vorne, da er bereits wasserdicht ist.
  • Kindle Oasis ≙ Tolino Epos: Alle zwei eBook Reader sind wasserfest und schenken sich auch preislich nichts. Allerdings hat der Tolino Epos ein etwas größeres Display als der Oasis.

Die Handhabung

Beide eBook Reader haben einen Webbrowser integriert. Beim Kindle Paperwhite (meinem Modell) habe ich diesen bislang aber kaum genutzt, da die ganze „Bücher aussuchen und bestellen Sache“ direkt über den integrierten Amazon Shop läuft. Und wenn man doch mal was über den Browser aufruft, ist dieser schon sehr langsam und macht nur bedingt Spaß.

Anders beim Tolino. Hier fällt auf, dass der Webbrowser angenehmer zu handhaben und auch etwas schneller ist. Das liegt wahrscheinlich daran, da du dir mit dem Tolino auch über andere Online Buchshops eBooks herunterladen kannst (z.B. von der Online).

Kindle und Tolino überzeugen gleichermaßen im Bereich Wörterbücher und der Nachschlagefunktionalität. Du kannst nämlich direkt während des Lesens (Fremd-)Wörter nachschlagen. Die Begriffsklärung oder Übersetzung wird dir direkt als eine Art Pop-Up angezeigt, ohne dass du von der aktuellen Leseseite weg musst.

Die Funktionen

Die folgenden Funktionen möchte ich kurz hervorheben, da ich sie superpraktisch finde:

Wasserdicht

Der Kindle Oasis sowie der Tolino Vision 4 HD und Epos sind wasserfest. Dadurch macht ihnen ein Tauchgang in Süßwasser von bis zu 30 Minuten in max. einem Meter Tiefe nichts aus.

Bedeutet: Mit ihnen kannst du mal entspannt in der Badewanne lesen und beim Urlaub am Meer macht ihm auch mal ein kleiner Spritzer Salzwasser nichts aus.

Und sollte er doch mal unabsichtlich in Salzwasser baden gehen: Einfach mit klaren Wasser abspülen und ca. 48 Stunden trocknen lassen.

Displaybeleuchtung

Die Displaybeleuchtung ist meiner Meinung nach ein Muss, wenn du überlegst, dir einen eBook Reader zu kaufen.

Displaybeleuchtung haben alle ab dem Kindle Paperwhite und dem Tolino Shine 2 HD aufwärts. Was dann aber der Tolino Vision 4 HD, der Tolino Epos, der Kindle Voyage und der Kindle Oasis noch obendraufpacken ist folgendes:

Bei Tolino nennt sich das smartLight und bedeutet: Die Farbtemperatur deines Displaylichts passt sich entsprechend der Tageszeit an, um deinen Biorhythmus nicht zu stören. Morgens ist das Leselicht daher eher kaltweiß, wechselt tagsüber zu weiß und wird abends warmweiß (also eher gelblich).

Finde ich persönlich super, denn es ist bewiesen, dass sich blaues Licht negativ auf deinen Schlafrhythmus auswirken kann. Wenn dann dein eReader abends für eine warmweiße, gelbliche Displaybeleuchtung sorgt (bzw. kannst du dir diese natürlich auch selbst einstellen) ist das genial!

Bei Kindle nennt sich das intelligentes Frontlicht und bedeutet: Dein Leselicht bzw. die Helligkeit deines Displays wird automatisch an die aktuellen Lichtverhältnisse deiner Umgebung angepasst. Du musst dadurch nicht immer selbst an der Helligkeit des Displays rumhantieren. Das ist natürlich etwas gänzlich anderes, als der Tolino mit dem smartLight hier bietet.

Der Preis

Stellt man die einzelnen Modelle direkt gegenüber (wenn man das überhaupt 1:1 so machen kann/soll? Mache ich aber hier einfach mal, damit du einen besseren Vergleich hast) wird deutlich, dass sich die beiden Konkurrenten nicht allzuviel nehmen.

  • Der Kindle Paperwhite sowie der Tolino Shine 2 HD liegen beide bei ca. 120€.
  • Der Kindle Voyage schlägt mit 190€ zu Buche, während Thalia für den Tolino Vison 4 HD „nur“ 170€ aufruft. Und das, obwohl er wasserdicht ist.
  • Und bei den beiden High-End Modellen werden für den Kindle Oasis ca. 230€ fällig und für den Tolino Epos 250€.

Der Buchshop

Einen klaren Unterschied gibt es beim Buchshop.

Kindle

Mit dem Kindle eBook Reader kannst du ausschließlich eBooks aus dem Amazon-Store herunterladen. Allerdings ist es auch möglich (auch wenn es etwas umständlich ist), dir andere eBooks über deinen Laptop herunterzuladen und diese danach auf deinen Kindle aufzuspielen. So hast du theoretisch auch außerhalb vom Amazon-Store Zugriff auf eBooks.

Die Bücherauswahl bei Amazon scheint unbegrenzt zu sein, denn hier warten mehr als 1,5 Millionen eBooks auf dich. Zusätzlich auch noch viele Zeitungen und Zeitschriften.

Wenn du noch nicht sicher bist, ob dir ein Buch gefällt, kannst du dir kostenlos eine Leseprobe herunterladen und schonmal in das Buch reinschnuppern.

Mit dem Amazon Prime Programm kannst du dir sogar ein Buch pro Monat aus der Amazon Leihbücherei kostenlos ausleihen. Ist das nicht klasse? (Hier kannst du Prime kostenlos für 30 Tage testen!)

Wenn dir ein Buch pro Monat nicht reicht probier es mal mit Kindle Unlimited. Bei diesem Programm zahlst du pro Monat 9,99€ (also soviel, wie auch in etwa ein gedrucktes Taschenbuch kostet), kannst dir aber bis zu zehn eBooks gleichzeitig ausleihen!

Tolino

Aber auch der Tolino muss sich gegenüber Kindle nicht verstecken: Über zwei Millionen eBooks aller Tolino Buchhändler kannst du über den integrierten Shop durchstöbern und herunterladen. Darüber hinaus kannst du mit dem Tolino auch eBooks aus Shops anderer Hersteller herunterladen, die das epub-Format anbieten.

Und: der Tolino ist auch kompatibel mit den öffentlichen Leihbibliotheken (z.B. Onleihe). Nur auf den Buchshop von Amazon kannst du damit nicht zugreifen.

Direkt kostenlose eBooks gibt es für den Tolino nicht. Hier musst du definitiv auf Angebote der Anbieter bzw. der Shops achten.

Fazit: Der beste eBook Reader

Der beste eBook Reader: Tolino Vison 4 HD

Würde bei mir aktuell der Kauf eines neuen eBook Readers ins Haus stehen, würde ich mich sehr wahrscheinlich für den Tolino Vision 4HD entscheiden:

  • Er ist wasserdicht.
  • Er hat die praktische smartLight Funktion.
  • Preislich mit ca. 170€ meiner Meinung nach noch im Rahmen.

Im direkten Vergleich mit dem preislich etwas teureren Kindle Voyage sticht er diesen wegen der Wasserfestigkeit und des smartLights einfach aus.

Den Tolino Epos sowie den Kindle Oasis finde ich persönlich preislich einfach zu gehoben. Wenn du allerdings Wert auf ein großzügiges Display legst, kann für dich der Preis absolut gerechtfertigt sein – schließlich wirst du ihn lange haben und ein paar Euro mehr für für ein tolles Leseerlebnis können da sicherlich gut investiert sein.

Für welchen eBook Reader entscheidest du dich? Oder tauschst du dein gedrucktes Buch nach wie vor nicht gegen ein digitales ein? Verrat’s mir!


Hier werben.

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben hat schon Kurt Tucholsky gesagt. Da kann ich ihm nur zustimmen!

Ach ja, ich bin übrigens Melanie. Weltreisende seit Ende 2015, heimlicher Tuk Tuk-Fan , Kaffeeliebhaberin aus Überzeugung und Niederbayerin im Herzen. Ich habe Ende 2015 meine Leidenschaft für das Schreiben und Reisen zum Beruf gemacht und freue mich, dich auf Rucksack rauf und weg dabei zu haben!

Psst: Hier findest du noch mehr über mich Rucksack rauf und weg

Meine Lieblingsprodukte zum Reisen

Der beste Reiserucksack: Osprey Fairview 40
Reiserucksack Osprey Fairview 40
Der beste Barfußschuh: Leguano
Leguano Barfußschuhe Denim Sand
Der beste eBook Reader: Kindle Paperwhite
eBook Reader Kindle Paperwhite
Der beste Noise Cancelling Kopfhörer: Sony MDR-1000X
Noise Cancelling Kopfhörer Sony MDR-1000X

Kommentare

    1. Hallo Umut,
      also ich wüsste derzeit keinen eBook Reader, mit dem man sowohl Kindle als auch Tolino eBooks ohne Umstände laden kann. Sollte mir da was unterkommen, ergänze ich es aber gerne hier im Text.

      Viele Grüße!

  1. Hallo!
    Ich habe mich für den Tolino Vision 4 HD entschieden, da er 1. Wasserfest ist, 2. mit meinen Leihbüchereien kompatibel ist und 3. Preislich für meine Bedürfnisse vorn liegt. Ich hänge nicht an Besitz, daher kaufe ich gar keine Bücher mehr, leihe ausschließlich.

    1. Hallo Bine!
      Super, das freut mich, dass du mit ihm so zufrieden bist! Die Wasserfestigkeit ist echt ein großer Pluspunkt!
      Und in Sachen Besitz gebe ich dir absolut recht – da ist ein eBook Reader Gold wert!
      Alles Liebe und weiterhin frohes Lesen,
      Melanie