Städtereise Singapur Urlaub: Reisetipps

In Singapur Urlaub machen: Unsere 72 Stunden Städtereise in die Löwenstadt

Banner Rucksackg'schichten Australien

RRUW

Hey, ich bin Melanie. Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, fremde Länder, Kulturen und Orte kennenzulernen. All meine Erfahrungen und Tipps packe ich für dich in ausführliche Reiseberichte mit vielen praktischen Infos, denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe! 💜

RRUW Bücher RRUW Podcast RRUW Newsletter RRUW Twitter RRUW Pinterest


MARCO POLO Reiseführer Singapur

MARCO POLO Reiseführer Singapur

Klein und kompakt: Im MARCO POLO Reiseführer Singapur findest du alles wissenswerte und wichtige, was du für ein paar Tage Singapur brauchst!

ebay € 11,99
amazon € 12,99

Warst du schonmal in Singapur oder hast du dich schonmal gefragt wie es ist, in Singapur Urlaub zu machen? In einer Millionenstadt mit rund 5,5 Millionen Einwohnern? Ist es dort auch so asiatisch-quirlig, wie z.B. in Thailand oder Vietnam? Oder doch ganz anders? Ich bin auf jeden Fall gespannt – du auch? Gute und knackige Reisetipps findest du übrigens im MARCO POLO Reiseführer für Singapur!

Ich persönlich kann mir noch gar nicht vorstellen, wie groß diese Stadt sein muss, wo wir doch gerade erst von der kleinen indonesischen Insel Bali aufgebrochen sind.

Wusstest du, dass der Name Singapur übersetzt Löwenstadt bedeutet? Der Name setzt sich zusammen aus Singha, was Löwe bedeutet, und Pura, Stadt.

Singapur ist eine Rebupublik und flächenmäßig der kleinste Staat Südostasiens. Und anscheinend doch so riesig.

Hallo Singapur!

Mein Mann und ich sind heute Vormittag in der Millionenstadt angekommen, nachdem wir uns um 6 Uhr Morgens von Bali verabschiedet haben.

Da wir aufgrund unseres indonesischen Visums am 23. Juni ausreisen mussten, haben wir uns gedacht, wir legen einfach einen Zwischenstopp ein und machen für ein paar Tage in Singapur Urlaub. Ein bisschen die Stadt erkunden und dann evtl. nochmal zurück auf die Insel. Aber nach langem hin und her (und ich meine wirklich laaaaangem hin und her) haben wir uns dagegen entschieden, auch wenn uns die Entscheidung wirklich schwer gefallen war (aber dazu in einem anderen Blogpost mal mehr).

Für uns stellte sich einfach die Frage, warum wir wieder zurück fliegen sollten, wenn es rund um Singapur auch noch so viele tolle Orte gibt, die man mal gesehen haben muss? Die Welt ist einfach zu groß…

Und jetzt sind wir nach dem dreistündigen Flug mit Oman Air einfach nur happy, dass wir ein weiteres tolles Ziel, dass auf unserer Reiseliste stand, entdecken können!

In Singapur für 72 Stunden Urlaub machen.

Auf Bali haben wir wirklich mega-tolle Leute kennengelernt, zu denen wir nach nur vier Wochen gemeinsamer Zeit schweren Herzens Goodbye sagen mussten (aber – und da bin ich mir sicher – wir sehen uns irgendwann irgendwo wieder, denn wie das bekannte Sprichwort schon sagt: „Man sieht sich immer zwei Mal im Leben.“

Aber zurück zum Thema: Einer von ihnen war vor einiger Zeit schon in Singapur und konnte uns viele Tipps rund um die Stadt geben. Und wir haben uns sagen lassen, dass drei Tage Singapur absolut ausreichend sind.

Die Stadt soll extrem teuer sein und wenn du ein bisschen im Netz suchst, wirst du schnell auf den Beweis stoßen: Lt. Internetquellen ist es nämlich die Stadt mit den weltweit höchsten Lebenshaltungskosten. Was also wie viel kostet finde ich bald heraus – ich bin gespannt.

Generell bin ich mir noch nicht sicher, was ich von Singapur erwarten soll. Bis jetzt weiß ich nur: Groß, teuer, viele Menschen, ein gutes Verkehrsnetz und coole Sehenswürdigkeiten. Wird es mich fesseln? Begeistern? In den Bann ziehen? Oder eher abschrecken und mich wieder mal an den Punkt bringen wo ich sage: Großstadt – nein, danke! Bei Nacht bist du zwar wunderschön, aber im Großen und Ganzen mag ich dich nicht.

Aber ich habe mir ganz fest vorgenommen, die Stadt einfach zu entdecken. Mit all ihren Ecken und Kanten. Ich werde mich die nächsten Tage einfach treiben lassen und mir keinen Stress machen. Einfach die Stadt genießen, die Kultur erleben und singapurisches Essen probieren (mmhhhh – ich bin schon gespannt!)

Ich werde durch die Straßen schlendern, meinen Mann an der Hand. Wir werden gemeinsam die Leute beobachten, einen Drink auf dem Aussichtsdeck des Marina Bay Sands Hotel schlürfen und die Aussicht genießen. Und ich bin mir sicher, wir werden erschlagen sein von den vielen Eindrücken, den Menschen und natürlich auch vom Verkehr.

Singapur ist wieder eine weitere asiatische Großstadt auf unserer Liste und ich will mich einfach komplett auf die Stadt einlassen. Nach Bangkok (Thailand) und Ho Chi Minh (Vietnam), kann ich mir eine grobe Vorstellung davon machen, was evtl. in Singapur auf mich zukommen wird. Ich bin gespannt.

Löwenstadt – Wir kommen!

Du warst schon in Singapur? Dann interessiert es mich brennend, wie deine Eindrücke so waren! Schreib sie mir doch in den Kommentaren!


Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol: Affiliate-Pfeil
Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


🎙 Reise Podcast: Rucksackg'schichten

Jetzt auf dem Blog anhören 🎧 oder

Bei iTunes anhören
Bei Google Podcasts anhören
Auf Spotify anhören

💜💜💜

Wer viel reist, braucht auch mal Pause! Mach's wie ich und lies doch mal ein Buch oder schau mal 'nen Film - z.B. über Amazon Prime mit Zugriff auf eine große Auswahl an Bestsellern, wechselnden kostenlosen eBooks & Magazinen sowie unbegrenztes Streaming von coolen Serien & Filmen!

Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.


Hey, ich bin Melanie. Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Brezenfan 🥨 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, mich auf die Suche nach praktischen und innovativen Produkten zu machen und diese für dich genauer unter die Lupe zu nehmen. Und das zukünftig mit einem Fokus auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Produkte, Dienstleistungen und Unterkünfte – für einen grüneren Lifestyle 💚

Denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe!

Psst: Hier kannst du mehr über mich lesen!

RRUW Bücher
RRUW Podcast
RRUW Newsletter
RRUW Twitter
RRUW Pinterest

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!