PEARL Mikrofaser Badetuch

Klein, leicht, schnelltrocknend: PEARL Mikrofaser Badetuch im Test.

Banner Rucksackg'schichten Australien

PEARL Mikrofaser Badetuch

Pearl Mikrofaserbadetuch

Eines der wohl beliebtesten Mikrofaser Handtücher bei Reisenden – doch hält es, was es verspricht? Wie sieht es mit Form, Farbe und Funktion nach mehreren Jahren aus? Und wie umweltfreundlich ist es?

ebay € 7,95
amazon € 9,95

Ich muss schon sagen, so ein Mikrofaser Badetuch auf Reisen dabei zu haben, hat schon seine Vorteile. Es ist total leicht und handlich, sehr saugfähig und trocknet auch wieder schnell. Ideal für den Strand, aber auch für Hostels, etc. Ich habe mich 2015 für das von PEARL entschieden, hauptsächlich wegen des günstigen Preises. Doch hält es auch, was es verspricht? Wie sieht es mit Material, Form und Funktion nach mehreren Jahren des Gebrauchs aus?


Melanie von RRUW

Hey, ich bin Melanie – deine zuverlässige Unterstützung auf der Suche nach praktischen und innovativen Produkten und Reisetipps. In diesem Artikel nehme ich für dich das PEARL Mikrofaser Badetuch hinsichtlich Funktion und Material unter die Lupe, das ich auch selbst seit mehreren Jahren nutze. So kannst du dir selbst ein Bild davon machen und entscheiden, ob es für dich das richtige Badetuch ist.


Ein Mikrofaser Badetuch oder Handtuch ist für mich auf Reisen einfach nicht mehr wegzudenken. Da einem in Unterkünften in der Regel eh Handtücher zur Verfügung gestellt werden, ist es bei mir vor allem für Badeausflüge ein absolutes Muss.

Es ist super leicht und kompakt und passt dadurch in jeden Rucksack und jede Tasche und es trocknet nach Gebrauch auch relativ schnell wieder durch (im Gegensatz zu einem Frotteehandtuch).

Doch wie sieht es mit dem günstigen Mikrofaser Badetuch von PEARL aus? Ist es auch nach mehreren Jahren immer noch zu gebrauchen? In diesem Test und Erfahrungsbericht gehe ich nicht nur darauf ein, wer oder was eigentlich hinter dem Unternehmen steckt, sondern auch, ob ein preislich so günstiges Handtuch regelmäßigen Gebrauch über Jahre hinweg durchsteht. Außerdem gehe ich auch auf das Material und seine Umweltfreundlichkeit ein.

Tipp: Wenn du mehr rund um das Thema Mikrofaser wissen willst, schau am besten in diesen Artikel mal rein, in dem ich dir aufgelistet habe, was ein Mikrofaser Handtuch eigentlich ist, welche Vor- und Nachteile es hat und auf was du auch hinsichtlich des verwendeten Materials achten kannst: Mikrofaser Handtuch und Badetuch: Sinnvolle Investition für Reisen und Ausflüge?

PEARL: Wer oder was ist das?

Kurz und knapp: PEARL ist ein deutsches Versandhaus, das mittlerweile alle möglichen Artikel führt: Von PC-Zubehör bis Haushalt. Darunter fallen u.a. auch die bekannten PEAL Mikrofaser Badetücher, die vor allem aufgrund ihres günstigen Preises bei Reisenden sehr beliebt sind.

Mikrofaser Badetuch von PEARL: Günstig und gut.

Pearl Mikrofaserbadetuch

Pearl Mikrofaserbadetuch

Auf Reisen, beim Sport oder Camping unverzichtbar: Ein Mikrofaserbadetuch das antibakteriell ist und schnell trocknet.

ebay € 7,95
amazon € 9,95

Aufgrund der Empfehlung eines Freundes haben auch Florian und ich uns für das Mikrofaser Badetuch in der Größe 180 x 90 cm von PEARL entschieden. Mittlerweile sind sie bei uns seit 2015 auf jeder Reise mit dabei und wir sind nach wie vor begeistert!

Die Farbe

Das Mikrofaser Handtuch ist optisch ein echt schickes Teil. Wir haben uns jeweils für orange und rosa entschieden, die genau so aussehen wie auf den Fotos. Selbst nach zahlreichen Waschgängen (seit 2015 sind da wirklich einige zusammengekommen), sind die Farben immer noch kräftig und leuchtend. Das überrascht und freut mich zugleich!

Diesbezüglich also schonmal top!

Die Größe

Die Mikrofaser Tücher von PEARL gibt es in drei verschiedenen Größen:

  • Klein und handlich als Handtuch: 40 x 80 cm
  • Mittelgroß zum Duschen: 140 x 70 cm
  • Schön groß zum Drauflegen als Sauna- oder Badetuch: 180 x 90 cm

Für uns ist das 180 x 90 cm große Badetuch optimal. Damit bist du einfach am flexibelsten und kannst dich am Strand oder See komplett drauflegen. Ich persönlich würde dir daher ebenfalls zum großen Badetuch raten.

Evtl. ist das kleine Handtuch für spezielle Situationen oder Trips noch empfehlenswert. So musst du z.B. in Unterkünften, in denen du das Bad mit anderen teilst, nicht immer das riesige Badetuch mitnehmen, wenn du dir nur noch schnell die Zähne putzen gehen willst. Außerdem eignet es sich auch als Schweißtuch auf Wanderungen und ist ideal, um dich zwischendrin mal frisch zu machen (z.B. auf einem Langstreckenflug).

Das Material

Ich war sehr überrascht, doch das Material des Badetuchs fühlt sich sehr weich und angenehm an. Ich persönlich finde, dass es sich für ein Mikrofaser Handtuch sogar verhältnismäßig flauschig anfühlt, auch wenn es natürlich nicht an den Kuschel-Komfort eines Frotteehandtuchs heranreichen kann. Das ist dann doch ein deutlicher Abstrich.

Der Mikrofaserstoff des PEARL Badetuchs ist auch so beschaffen, dass man trotz rauer, trockener Haut nicht daran hängen bleibt, so wie man es z.B. oft von Bettwäschen her kennt. Das empfinde ich als sehr angenehm und vorteilhaft.

Ein weiterer Vorteil des Materials ist, dass sich feine Sandkörner nicht darin verfangen können, wie es bei Frottee der Fall ist. Am glatten Mikrofasergewebe bleibt dadurch nichts hängen, was nicht durch ein, zwei Mal kräftiges ausschütteln entfernt werden kann. Top!

Das Material des PEARL Mikrofaser Badetuchs besteht zu 80% aus Polyester und zu 20% aus Polyamid. Beides sind Stoffe, die leider auf Erdöl basieren und bei der Produktion viel Energie benötigen. Wenn man bedenkt, dass es mittlerweile auch Mikrofaser Handtücher aus Bambusfasern gibt, ist dieses hier leider nicht das umweltfreundlichste Produkt. Zum Zeitpunkt, als wir sie uns gekauft haben, war ich darüber aber noch nicht informiert. Ich hoffe, das PEARL diesbezüglich zukünftig auch andere Handtücher in’s Sortiment aufnimmt, die aus einem umweltfreundlicherem Stoff gefertigt sind.

Mikrofaser Handtuch
Auf Reisen unerlässlich: Ein Mikrofaser Badetuch.

Mikrofaser Handtuch waschen und pflegen

Das Handtuch bzw. Badetuch kannst du ganz normal bei bis zu 40 Grad in der Maschine waschen. Bei Mikrofaserstoffen wird oft empfohlen, sie nicht mit einem Weichspüler zu waschen, da dadurch die Fasern verkleben könnten. Da wir unsere Wäsche z.B. in Asien auch oft direkt in eine Wäscherei bringen, bin ich mir fast sicher, dass unsere Handtücher bereits des Öfteren mit Weichspüler gewaschen wurden. Eine Veränderung der Eigenschaften konnte ich dadurch noch keine feststellen. Sie sind nach wie vor noch richtig saugfähig und trocknen nach Gebrauch auch immer noch relativ schnell.

Guppyfriend Waschbeutel

Guppyfriend Waschbeutel Wäschezubehör

Der Waschbeutel aus 100% recycelbarem Material verhindert, dass kleinste Mikrofasern und -fussel in's Abwasser und dadurch in unsere Umwelt gelangen.

amazon € 29,75

Was du aber beachten solltest ist, dass sich bei jedem Waschgang winzige Stoff-Partikel auswaschen können, die vom Filter der Waschmaschine nicht gefiltert werden können und dadurch im Abwasser landen würden. Daher solltest du bei allen Produkten, die aus synthetischen Materialen gefertigt sind, auf einen Waschbeutel, wie z.B. den Guppyfriend, zurückgreifen. Dieser verhindert aufgrund seiner ultrafeinen Poren, dass Mikropartikel in’s Abwasser gelangen, lässt gleichzeitig aber Wasser und Waschmittel durch.

Er ist zwar nicht ganz günstig, aber wenn man bedenkt, dass sich Mikroplastik auch bereits in unserem Trinkwasser befindet, sollten wir dann nicht versuchen, das zukünftig einzudämmen bzw. ganz zu verhindern?

Mikrofaser Handtuch von Pearl: Vorteile und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • Angenehmer Stoff der sich weich anfühlt.
  • Leicht und kompakt.
  • Antibakteriell – riecht dadurch lange frisch und muss weniger oft gewaschen werden, als ein Frottee Badetuch.
  • Der Mikrofaserstoff bietet Sandkörnern keinen Halt.
  • Behält auch langfristig seine Form und Farbe.
  • Günstiger Preis.

Nachteile

  • Das kuschelige Frotteegefühl ist nicht vorhanden. (Daran gewöhnt man sich aber.)
  • Man muss sich nach dem Duschen eher abtupfen, da der Stoff nicht über die Haut gleitet.
  • Das hier verwendete Material Polyester und Polyamid ist im Endeffekt nichts anderes als Plastik, das wiederum auf Erdöl basiert.

Pearl Mikrofaser Handtuch Test: Mein Fazit

Mal abgesehen vom Material an sich, das leider nicht gerade umweltfreundlich ist und wir uns zukünftig für Mikrofasern aus Bambus entscheiden würden, kann ich nach rund vier Jahren Gebrauch nichts negatives zum Handtuch selbst sagen. Die Farbe ist nach wie vor noch leuchtend, die Form hat sich durch viele Waschgänge ebenfalls nicht verändert und auch die wichtigen Eigenschaften wie die Saugfähigkeit und das schnelle Trocknen sind nach wie vor noch erhalten.

Kurzum: Aufgrund meines langjährigen Tests kann ich dir rein auf die Funktionalität des Handtuchs bezogen nur eine klare Empfehlung aussprechen und ich hoffe, dir haben die ganzen Infos von meinem Mikrofaser Handtuch Test auf Grundlage meiner Erfahrungen weiter geholfen! Wenn ja, würde ich mich sehr über einen kurzen Kommentar von dir freuen. Gleiches gilt natürlich, wenn du noch weitere Fragen hast! Ich freu‘ mich, von dir zu lesen!


Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol: Affiliate-Pfeil
Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


🎙 Reise Podcast: Rucksackg'schichten

Jetzt auf dem Blog anhören 🎧 oder

Bei iTunes anhören
Bei Google Podcasts anhören
Auf Spotify anhören

💜💜💜

Wer viel reist, braucht auch mal Pause! Mach's wie ich und lies doch mal ein Buch oder schau mal 'nen Film - z.B. über Amazon Prime mit Zugriff auf eine große Auswahl an Bestsellern, wechselnden kostenlosen eBooks & Magazinen sowie unbegrenztes Streaming von coolen Serien & Filmen!

Psssst! Bis 14. Juli 2019 gibt's für Prime Mitglieder sogar 10% Rabatt auf Buchungen über booking.com!

Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.


Hey, ich bin Melanie. Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Brezenfan 🥨 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, mich auf die Suche nach praktischen und innovativen Produkten zu machen und diese für dich genauer unter die Lupe zu nehmen. Und das zukünftig mit einem Fokus auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Produkte, Dienstleistungen und Unterkünfte – für einen grüneren Lifestyle 💚

Denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe!

Psst: Hier kannst du mehr über mich lesen!

RRUW Bücher
RRUW Podcast
RRUW Newsletter
RRUW Twitter
RRUW Pinterest

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!