Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und / oder Werbelinks. Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


 




 

Backpacker Rezept vegetarisch: Avocado NudelsalatDu hast keine Lust gerade länger als nötig in der Küche zu stehen? Noch dazu in der Hostel- oder Campingküche? Dann habe ich hier wieder ein leckeres und schnelles Backpacker Rezept für dich, das sich auch einfach vorbereiten und mitnehmen lässt: Avocado-Nudelsalat. Praktisches Hilfsmittel: Ein scharfes Messer.

Wenn es unterwegs schnell gehen muss, dann sind Salate immer eine gute Wahl. Ein solcher ist z.B. der Avocado-Nudelsalat. Hier trifft cremige Avocado auf spritzige Limette (die an heißen Tagen für einen kleinen Frischekick im Gericht sorgt) und etwas Koriander sorgt für eine besondere geschmackliche Note.

Dieser Salat ist nicht nur schnell gemacht, sondern lässt sich auch easy vorbereiten, mitnehmen und aufbewahren – mach daher am besten gleich die doppelte Menge für dich und deine/n Reisepartner/in!

🕐  Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten | 🍴 4 Portionen | einfach | vegetarisch

Avocado-Nudelsalat

Zutaten Salat

  • ca. 200 g Nudeln (am liebsten Vollkorn-Penne)
  • 200 g Cocktailtomaten (oder getrocknete Tomaten in Öl)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 200 g Feta
  • Koriander (nach Belieben)

Zutaten Dressing

  • 1 reife, weiche Avocado
  • 100 ml Buttermilch (alternativ: Mandelmilch)
  • Saft einer halben Limette
  • 1 keine Knoblauchzehe gerieben
  • Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.Backpacker Rezept Avocado-Nudelsalat
  • Cocktailtomaten, Frühlingszwiebel und Feta kleinschneiden.
  • Den frischen Koriander waschen und fein hacken (du kannst auch gemahlenen Koriander verwenden).

Alles in eine Schüssel geben.

  • Dressing: Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit Buttermilch, Limettensaft, geriebenem Knoblauch, Koriander, Salz und Pfeffer vermischen.
  • Das Dressing über die Nudeln geben, gut vermischen und den Salat bis zum Servieren noch etwas kühl stellen.

Ist dir das Dressing zu cremig, kannst du es mit einem Schuss Wasser verdünnen.

Wenn du dich vegan ernährst, ersetze die Buttermilch durch Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch). Statt dem Feta könntest du z.B. Tofu in etwas Sojasoße marinieren, kleinschneiden, anbraten und zum Salat geben.

Ich hatte noch ein paar Oliven und Artischocken übrig, die ich auch noch reingeschnibbelt habe.

Der Salat war wirklich mega-lecker! Ein richtiges Backpacker Rezept, da er nicht sehr aufwändig ist. Am meisten Zeit beansprucht das Kleinschneiden der Zutaten, aber wenn ihr zu zweit seid, ist das auch im null Komma nichst erledigt.

Meine Reiseküche-Empfehlungen

Ganz allgemein kannst du mal in diesen Artikel reinschauen: Packliste für Camping, Roadtrips & Hostel: Küchenutensilien für deine Reise. Die drei wichtigsten Utensilien für dieses Rezept sind aber:

Scharfes Messer

Backpacker Rezept vegetarisch: Avocado NudelsalatBei mir immer mit dabei: Ein scharfes Messer. Denn ein solches ist eigentlich in den meisten Unterkünften, noch dazu denjenigen, die über eine Gemeinschaftsküche verfügen, Mangelware. Entweder gibt es gar keine, sind im Moment vergriffen oder schon so stumpf, dass sie sich zum Schneiden und Schälen nicht mehr eignen.

Edelstahlbesteck

Backpacker Rezepte vegetarisch: Avocado Nudelsalat; mit dabei: Edelstahl-BesteckNimmt kaum Platz weg und ist unterwegs für Roadtrips und generell auf Reisen super hilfreich: Besteck.

Messer, Gabel und Löffel reichen dabei meistens aus. In diesem Set hast du außerdem noch einen kleinen Kaffeelöffel sowie einen Flaschenöffner mit dabei. Echt praktisch – vor allem wenn du (wie gesagt) – auf einem Roadtrip unterwegs bist und dich täglich selbst versorgst.

Das Besteck-Set ist spülmaschinengeeignet.

Frischhaltedosen / Schüsseln

Vegetarisches Backpacker Rezept Nudelsalat: Geschirr-Set mit FrischhaltedosenVerschließbare Dosen und Schüsseln brauche ich auf Reisen des Öfteren. So kannst du darin nicht zur Dressings anrühren oder bereits kleingeschnittenes aufbewahren, sondern dir auch Nudelsalat, Brotzeit und Co. auf den Tagesausflug mitnehmen.

Ich habe mir dazu einfach ein, zwei luftdichte und auslaufsichere Tupperschüsseln von daheim mitgenommen. Alternativ kannst du dir solche Schüsseln sowie ein paar weitere praktische Helferlein mit diesem Geschirr-Set mitnehmen.

In diesem Sinne: Lass‘ es dir schmecken!
Und wenn du auch ein leckeres und schnelles Nudelsalatgericht für uns hast, dann nix wie her damit!