Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und / oder Werbelinks. Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


 




 

Backpacker RezepteKeinen Bock auf fades Backpacker-Frühstück in Hostels? Dann mach’s dir selber! Abwechslung muss her – Und ein bisschen gesund darf es schließlich auch sein. Damit nicht immer das gleiche auf deinem Teller (oder in der Schüssel) landet, habe ich hier ein paar einfache Backpacker Rezepte für’s Frühstück für dich zusammengestellt. Bei uns immer mit dabei: Ein Besteckset – so bist du für viele Situationen gewappnet!

Nach fünf Monaten in Australien, acht Monaten in Asien, zwei Wochen in Irland und vielen anderen Rucksack-Urlauben und Touren weiß ich, dass man als Backpacker nicht jeden Tag das gleiche Frühstück haben will.

Es sollte einfach in der Zubereitung und abwechslungsreich sein. Kein Problem! Hier kommen meine liebsten Backpacker Rezepte für’s Frühstück!

Backpacker Rezepte für’s Frühstück

Brot mit Aufstrich

Backpacker Rezepte zum Frühstück: Belegtes BrotEinfach so easy: Zwei verschieden Aufstriche aus dem Supermarkt gekauft, dazu ein Brot, Paprikaschote und Gurke.

Achte darauf, dass die Aufstriche in wiederverschließbaren Gläsern sind, damit du sie bei Bedarf auch mitnehmen kannst, wenn du weiterziehst.

Ansonsten gilt: Eine Scheibe Brot (alternativ Semmel, Toastbrot) mit einem Aufstrich bestreichen, zwei dünne Streifen Paprika und zwei dünne Scheiben Gurke daraufgelegt. Mit Salz und Paprika würzen und genießen.

Als Beilage kannst du dir frisches Obst kleinschneiden.

Das brauchst du:

  • Aufstrich(e)
  • Brot
  • Paprika
  • Gurke
  • Salz / Pfeffer / Paprikapulver
  • Frisches Obst (als Beilage)

Küchenutensilien:

  • Teller
  • Messer (zum Aufschneiden von Paprika & Gurke und zum Streichen)

Toast mit Spiegelei

Sicherlich einer der Klassiker unter den Backpacker-Frühstücks-Rezepten. Toast mit Spiegelei geht eigentlich fast immer.

Lecker wird es, wenn du dir noch eine Scheibe Käse auf den Toast legst. Fleischesser können mit Salami oder Schinken noch aufpeppen.

Das brauchst du:

  • Toast
  • Butter oder Öl
  • Eier
  • Käse
  • Salz / Pfeffer

Küchenutensilien:

Porridge / Frühstücksbrei

Backpacker Rezepte: Frühstücksbrei mit FrüchtenPorridge lässt sich schnell zubereiten, ist gesund und lecker und füllt deinen Magen mit Wärme am Morgen. Ideal also für einen perfekten Start in den Tag!

Dazu die Haferflocken unter ständigem Rühren solange in Milch kochen, bis das Ganze nach Wunsch eingedickt ist (ich mag es etwas flüssiger). In eine Schale umfüllen und entsprechend nach Wunsch mit frischen Früchten und/oder Nüssen garnieren. Fertig!

Das brauchst du:

  • ca. 65g Haferflocken
  • 150 ml Flüssigkeit (je nach gewünschter Konsistenz; Ich empfehle Mandel- oder Kokosmilch)
  • Frische Früchte (z.B. Heidelbeeren, Mango, Banane, Apfel)
  • ggf. Nüsse
  • Honig (bei Bedarf zum Süßen)

Küchenutensilien:

Rühreier mit Gemüse

Eine Abwandlung des einfachen Spiegeleis: Rührei.

Damit es aber etwas Pepp bekommt, solltest du dir vorher noch eine Zwiebel anbraten. Die alleine macht schon geschmackliche Unterschiede!

Schneide dir dazu am besten auch noch ein bisschen Gemüse klein. Lecker sind z.B. Paprikaschoten oder eine Zucchini. Brate diese so lange, bis sie etwas weich sind. Erst dann die Eier dazuschlagen und – du ahnst es – rühren!

Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver dazu, fertig!

Servieren kannst du dein Gemüserührei dann z.B. auf/in einem Vollkornbrötchen (mit Salatbett) – lecker!

Das brauchst du:

  • Butter oder Öl
  • Zwiebel
  • Paprikaschote und/oder Zucchini
  • Eier
  • Vollkornbrötchen
  • Salz / Pfeffer / Paprikapulver

Küchenutensilien:

Müsli mit Früchten

Backpacker Rezepte Frühstück; MüsliNichts ist einfacher und leckerer zuzubereiten als ein Müsli mit Früchten!

Alles was du dafür brauchst ist das Müsli deiner Wahl, ein paar frische Früchte, die du kleingeschnitten dazu mischst und Milch oder (Soja-)Joghurt. Voilá!

Das brauchst du:

  • Müsli
  • Frische Früchte (z.B. Banane, Mango, Papaya)
  • Milch oder (Soja-)Joghurt
  • Honig (bei Bedarf)

Das Auge isst mit: Schichte dir dein Müsli mit dem Joghurt einfach am Vorabend in ein Glas. So brauchst du am nächsten Morgen nur noch zu Löffeln anfangen!

Küchenutensilien:

Smoothie(-Bowl)

Backpacker Rezepte für's Frühstück SmoothieWenn dein Hostel eine einigermaßen gut ausgestattete Küche hat, findet sich darin vielleicht auch ein Mixer. Dann kannst du dir leckere Smoothies zaubern. Oder eine Smoothie-Bowl machen und diese mit Nüssen und anderen frischen Früchten garnieren.

Das brauchst du (Smoothie):

  • Frische Früchte
  • Nüsse und Samen
  • ggf. Gemüse
  • Trinkwasser (oder Milch: am liebsten Mandel- oder Kokosmilch)

Alles in Stücken in den Mixer geben und pürieren. Wenn es zu dickflüssig sein sollte, einfach nochmal etwas Flüssigkeit dazugeben.

Wenn du dir eine Smoothie-Bowl machen willst solltest du nur wenig Flüssigkeit beim pürieren zugeben. Dazu gibst du deinen dickflüssigen Smoothie in eine Müslischale und garnierst mit Nüssen, Kernen und anderen frischen Früchten.

Küchenutensilien:

Sandwich

Ebenfalls ein wahrer Klassiker: Das Sandwich.

Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn so gut wie fast alles kannst du in ein Sandwich verpacken.

Wie wäre es z.B. mit frisch gebratenem Gemüse, welches du auf eine knackige Salatschicht packst und mit Joghurtdressing verfeinerst? Als Alternative zum selber braten kannst du dir aus dem Supermarkt schon vorgegrilltes Gemüse kaufen.

Ganz easy geht’s natürlich mit Käse-Schinken-Ei-Gurken Garnitur. Als Basis dient Mayo oder Hummus (hier kannst du nachlesen, wie du dir den leckeren Kichererbsen-Aufstrich selber machen kannst). Ein knackiges Salatblatt sorgt für etwas Crunch.

Vom Vortag hast du noch etwas Chili Con Carne übrig? Super, auch das eignet sich hervorragend, um in ein Baguette getan zu werden. Zwar vielleicht noch nicht um 8 Uhr morgens, aber so als spätes Frühstück allemal!

Das brauchst du:

  • Baguette-Brötchen
  • Zutaten (je nach Sandwich-Option)
  • Salz / Pfeffer / Paprika

Küchenutensilien:

Hostel-Ausstattung für Backpacker

Damit du auf deinen Reisen oder beim Camping bestens ausgestattet bist und dir alle möglichen kulinarischen Köstlichkeiten zaubern kannst, habe ich dir im Beitrag Packliste für Camping, Roadtrips & Hostel: Küchenutensilien für deine Reise mal meine gesamten Lieblings-Küchentools aufgelistet, von denen auch ich immer einiges (aber nicht alles) auf Reisen dabei habe – je nachdem, wo es hingeht bzw. für wie lange. Dadurch bist du dann nämlich fast unabhängig davon, wie gut das Hostel, die Gemeinschaftsküche oder die Ferienwohnung ausgestattet ist, denn du hast schließlich alles wichtige selbst dabei!

Um dir einen kleinen Eindruck davon zu vermitteln, was z.B. bei dir mit dabei sein könnte, möchte ich dir hier vier coole Küchenutensilien mal vorstellen:

Edelstahl-Besteckset

Backpacker RezepteLeider in Hostels oder Ferienunterkünften oft Mangelware: Ausreichend und gutes Besteck. Daher habe ich mir ein kleines aber feines Besteckset zugelegt, das ich mittlerweile immer und überall dabei habe.

Das Besteckset besteht aus Edelstahl, wodurch es sehr stabil und rostfrei ist und dir dadurch lange gute Dienste leisten wird. In der mitgelieferten Schutztasche kannst du es sicher und gut verpackt überall mit hinnehmen (z.B. auch auf Märkte, wo man sonst leider meistens nur Plastikbesteck bekommt).

Essgeschirr für die Hostel- und Campingküche

Backpacker Rezepte Frühstück: EssgeschirrsetMit diesem Essgeschirr-Set hast du alles, was du bei einem Leben on the Road brauchst, immer mit dabei:

  • Schüssel (900 ml)
  • Teller / Deckel (500 ml)
  • Becher mit Deckel (260 ml) – perfekt und umweltbewusst für Coffee to go!
  • Schneidebrett / Schüttelsieb
  • Wasserdichte Box (170 ml)
  • Wasserdichte Box (320 ml)
  • Spork (Löffel-Messer-Gabel-Kombi)

So kannst du nicht nur übrig gebliebenes Essen verpacken und aufbewahren, sondern hast auch deine eigene Ausstattung zur Hand. Ideal vor allem für Roadtrips!

Das tolle daran: Lässt sich platzsparend alles ineinander stapeln und ist mikrowellengeeignet! Perfekt für Hostelküchen!

Gewürzdose / -streuer

Backpacker Rezepte Frühstück: Gewürzstreuer für Salz und PfefferMit diesem Gewürzstreuer hast du drei Gewürze immer zur Hand, was gerade in Hostels und Budgetunterkünften eine tolle Sache ist.

Empfehlenswert ist es, dir mit anderen Reisenden eine größere Menge an Salz, Pfeffer & Co. vor Ort zu kaufen und dieses aufzuteilen. Zum einen ist eine größere Menge günstiger, zum anderen brauchst du eh nicht viel.

In vielen Hostels findest du solch große Dosen an Gewürzen oft zur freien Verwendung für alle. Hat mal wer gekauft und dagelassen. Zur Not kannst du dir auch davon was in deine Gewürzdose umfüllen.

Als Gewürzdosen-Alternative kannst du auch kleine Döschen verwenden, wie z.B. diese hier von GoTubb.

Wiederverwendbarer Kaffeefilter

Backpacker Rezepte Frühstück: KaffeefilterZugegeben: Ein bisschen Luxus ist ein wiederverwendbarer Kaffeefilter unterwegs schon. Wenn du allerdings auch auf Reisen nicht auf deinen heißgeliebten Kaffee verzichten möchtest, ist diese Anschaffung Gold wert und du musst dich unterwegs nur noch um entsprechendes Kaffeepulver kümmern.

Auf einen solchen Kaffeefilter bin ich in Vietnam aufmerksam geworden und möchte ihn nicht mehr missen! Klein, leicht, wiederverwendbar – da findet sich bestimmt noch ein Plätzchen in deinem Backpack.

So, jetzt will ich von dir wissen, was unterwegs und auf Reisen zum Frühstück auf deinem Teller landet und was bei dir in deiner Ausstattung nicht fehlen darf, um dir ein leckeres Backpacker Frühstück zaubern zu können – verrat es mir!

 


Hinweis: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und/oder Werbelinks. Was das genau bedeutet kannst du hier nachlesen. Kurz und knapp: Wenn du über einen in diesem Artikel vorkommenden Werbelink kaufst, erhalte ich eine kleine Umsatzprovision. Das macht die hier vorgestellten Produkte für dich aber nicht teurer. Durch deinen Kauf ermöglichst du es mir aber, Rucksack rauf und weg weiterhin betreiben und mit vielen praktischen und nützlichen Infos rund um Reiseprodukte, Reiseberichte und Reisetipps für dich füllen zu können. Für deine Unterstützung sage ich daher herzlichen Dank!

 

Die beste Auslandskrankenversicherung für deine Reise!

Du bist auf der Suche nach einer geeigneten Reisekrankenversicherung? Dann kann ich dir aus eigener Erfahrung die Hanse Merkur empfehlen. Warum?
  • Einfach abzuschließen.
  • Günstige Versicherungspreise.
  • Schnelle und unkomplizierte Kommunikation.
Ich vertraue immer wieder auf sie. Hol auch du sie dir, um auf Reisen bestens abgesichert zu sein! HanseMerkur Versicherungsgruppe