Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und / oder Werbelinks. Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


 

Safari Packliste: FernglasEinfach unvergesslich: Eine Safari im Krüger Nationalpark! Einen ganzen Tag lang ging es für uns per offenem Jeep durch den Nationalpark, wo wir auf den Spuren der Big Five waren. Mit einer guten Safari Packliste für Südafrika bist du bestens für eine solche ein- oder mehrtägige Tour ausgestattet. Meine absolute Empfehlung für deine Packliste ist ein Fernglas – ohne ein solches ist es nämlich nur halb so interessant!

Was. Für. Eine. Erfahrung! Unsere Tagessafari im Krüger Nationalpark in Südafrika war das Highlight unserer Südafrika Reise. Per offenem Jeep waren wir einen ganzen Tag im Nationalpark und einem Ranger unterwegs, der genau die richtigen Spots wusste, wo wir auf die Suche nach den Big Five (Elefant, Büffel, Löwe, Leopard und Nilpferd) gehen konnten.

Es war sagenhaft! Noch vor unserer Mittagspause hatten wir alle fünf gesehen – und noch vieles mehr! Teilweise sogar aus nächster Nähe, wie z.B. den Leopard. Dieser ist einfach ganz gemütlich vor unserem Jeep hergelaufen und ich kann es immer noch nicht glauben, dass er nur ein paar Meter von mir entfernt war. Was für ein schönes Tier!

Ich kann dir eine Safari im Krüger Nationalpark bist (oder natürlich auch wo anders) nur empfehlen! Das ist ein Erlebnis, das du garantiert nie vergessen wirst! So vieles gibt es zu sehen: Bekannte und unbekannte Tiere, Säugetiere, Vögel, Reptilien, groß und klein, gut getarnt oder sehr auffällig. Ein wahres Highlight!

Safari Packliste Südafrika: Klamotten

Wenn du dich dazu entschlossen hast, eine Safari zu machen, dann solltest du dafür einen ganzen Tag einplanen.

Im Idealfall starten die meisten Safaris sehr früh morgens los. Zu dieser frühen Tageszeit hast du die größten Chancen, noch nachtaktive Tiere zu sehen, die sich gerade zum Schlafen zurückziehen. Aber auch weil es noch sehr kühl ist, ist noch deutlich mehr los, als später am Tag.

Früh morgens war es im Krüger Nationalpark noch richtig kalt – der Fahrtwind im offenen Jeep macht das nicht besser. Vor allem, wenn du im Frühjar oder zum Sommerbeginn zwischen September – Dezember vor Ort bist, solltest du ein paar warme Klamotten für deine Safari im Gepäck dabei haben.

Fleeceweste

Safari Packliste Südafrika: FleecewesteFrüh morgens auf Safari zu gehen ist grandios – aber du solltest definitiv eine Weste einpacken!

Wir waren in einem offenen Jeep unterwegs, wo man den Fahrtwind direkt abbekommen hat und es war richtig richtig kalt. Zwar gibt es Decken, worüber wir sehr froh waren, aber ohne eine Jacke wäre es schon sehr zapfig gewesen.

Daher: Eine Fleeceweste sollte zumindest im Frühling auf deiner Safari Packliste stehen.

Fleeceweste bei Amazon ansehen / kaufen.

Hut / Cap

Packliste Südafrika Safari: Sonnenschutz Cap oder HutDa die Sonne oft recht runterknallen kann, kann ich dir eine Kopfbedeckung für deine Safari empfehlen.

Im offenen Jeep kann es zwar leider passieren, dass du sie aufgrund des Fahrtwindes nicht tragen kannst, aber wenn du eine längere Safari, Camping oder sogar Wanderungen planst, solltest du darauf nicht verzichten.

Cap bei Amazon ansehen / kaufen.

T-Shirt

Packliste Südafrika Safari: Luftiges ShirtWenn du während deiner Safari in einem offenen Jeep unterwegs bist, bist du den ganzen Tag immer wieder der Sonne ausgesetzt. Daher würde ich dir eher empfehlen, eher ein T-Shirt statt ein Spaghettiträger-Top anzuziehen, damit deine Schultern etwas besser vor der Sonne geschützt sind, als sie es mit einem Top wären.

Ein luftiges Shirt mit Ärmeln eignet sich auch bestens für heißes Wetter, da es dir nicht wie eine zweite Haut am Körper anliegt.

Naketano Shirt bei Amazon ansehen / kaufen.

Lange Hose / Kurze Hose

Packliste Südafrika Safari: Kurze HoseIch persönlich bin auf Reisen kein Fan dieser Zip-off Hosen. Auch wenn sie auf der Safari praktisch gewesen wären, da du, wenn es zu heiß wird, einfach die langen Beine abzippst.

Ich war ja nur mit kurzer Hose unterwegs, weil ich nicht damit gerechnet habe, dass es noch soo kalt ist. Daher meine persönliche Empfehlung: Eine lange Hose für morgens (z.B. Jeggings) und in der Mittagspause ziehst du einfach deine kurze Hose an. Alternativ klappt es bestimmt auch wunderbar mit einer Dreiviertel-Hose, wenn du eine solche in deinem Reisegepäck dabei hast.

Chino-Hose bei Amazon ansehen / kaufen.
Jeggings bei Amazon ansehen / kaufen.

Tuch

Ideal ist dabei auch ein leichtes Sommertuch, welches du dir noch um die Schultern legst und bei Bedarf auch deine Arme etwas bedecken kannst. Ich war ganz froh, noch eines eingepackt zu haben.

Und ansonsten gilt: Eincremen!

Schuhe

Safari Packliste Südafrika: Barfußschuhe Leguano AktivSofern du nicht vorhast wandern zu gehen, reichen dir ganz normale Sneaker für die Tagessafari aus.

Ich bin ja großer Fan von Barfußschuhen und kann dir da z.B. die Leguano Aktiv Schuhe empfehlen. Schauen nicht nur stylisch aus und sind super bequem, sondern sind auch sehr leicht und kompakt, was sie zu deinem idealen Begleiter auf Reisen macht!

Leguano Aktiv Schuhe bei Amazon anschauen / kaufen.

Rucksack für eine Safari

Packliste Safari: TagesrucksackWenn du den ganzen Tag auf Safari unterwegs bist, wirst du wahrscheinlich viel Zeit im Auto oder Jeep verbringen. So war es zumindest bei uns.

Wenn du also vor Ort nicht wandern gehst, was ich in mitten von wilden Tieren eh nur ungern gemacht hätte, reicht dir sicherlich ein ganz normaler Tagesrucksack. Wir hatten dafür unseren Eastpak mit dabei, der uns schon auf so vielen Reisen begleitet hat. Der Eastpak ist ein stabiler und robuster Reiserucksack und bekommt so einiges unter (wir nutzen ihn oft sogar zu zweit). Deine Safari Ausstattung sollte darin also locker Platz finden.

Wenn du lieber auf mehr Sicherheit setzt, dann kann ich dir den Tagesrucksack von Pacsafe empfehlen. Dieser besteht aus schnitt- und stichfestem Material und die Reißverschlüsse lassen sich einhaken, so dass dir keiner unbemerkt in den Rucksack fassen kann.

Technik für deine Safari

Fernglas

Packliste Südafrika Safari: FernglasWie oben schon angesprochen: Ein Fernglas ist für eine Safari ein Muss und ein kleines, kompaktes passt in jedes Reisegepäck rein.

Es geht zwar, wenn es sein muss, auch ohne, aber dann siehst du halt nur Tiere, die in der Nähe sind. Auch wir haben da überhaupt nicht daran gedacht gehabt, als wir uns für die Safari entschieden haben, hatten aber das Glück, dass unser Ranger eines übrig hatte, das wir nutzen durften. So konnten wir einen Leopard in 200 Metern Entfernung bestaunen, der Siesta auf einem Baum gehalten hat. Mit bloßem Auge wäre er für uns nicht erkennbar gewesen.

Im Krüger Nationalpark gibt es einen eingezäunten Bereich, wo du zum Mittagessen hinfahren wirst. Dort finden sich ein Campingplatz sowie kleine Geschäfte, wo du dir bei Bedarf ebenfalls noch ein Fernglas kaufen kannst. Da dann aber schon die halbe Tagessafari rum ist, würde ich empfehlen, gleich eines von Beginn an dabei zu haben.

AccuBuddy Fernglas bei Amazon anschauen / kaufen.

Kamera

Packliste Südafrika Safari: Kamera mit ZoomDamit du auf deiner Südafrika Safari auch tolle Bilder machen kannst, ist eine gute Kamera mit Zoom-Funktion unerlässlich.

Die beste Reisekamera dafür ist z.B. die Panasonic Lumix Travellerzoom Kamera. Wie der Name schon vermuten lässt, hat sie einen sagenhaften 30fachen optischen Zoom, der dir dank Bildstabilisierung viele Details ganz nah bringt. Ideal für eine Safari!

Und damit dir unterwegs nicht der Speicherplatz ausgeht, vergiss nicht, ausreichend Speicherkarten einzupacken!

Die Panasonic Lumix Travellerzoom Kamera bei Amazon ansehen / kaufen.

Flexibles Kamerastativ

Safari Packliste: Gorilla Pod KamerastativDu willst Fotos aus einer coolen Perspektive knipsen? Dann ist vielleicht ein Gorilla Pod was für dich.

Wie der Name vielleicht schon vermuten lässt, lässt sich das Stativ wie ein Gorilla an alle möglichen Dinge befestigen: Bäume, Äste, Stangen, Stühle, usw.

Das Stativ eignet sich für alle Kameras bis zu einem Eigengewicht von einem Kilo. Für die oben genannte Travellerzomm Kamera daher optimal!

Weitere Safari-Reiseausstattung

Wasserflasche(n)

Packliste Südafrika Safari: Wasserflasche zum MitnehmenDie meisten (wenn nicht sogar alle) Safari-Anbieter versorgen dich auf einer Tagessafari auch mit Wasser. Trotzdem habe ich immer lieber auch eine eigene Wasserflasche mit dabei – man kann ja nie wissen.

Wenn du auch zu diesen Personen gehörst, dann kann ich dir die Wasserflasche von Soulbottle empfehlen. Sie besteht aus robusten Glas, ist auslaufsicher und wurde komplett in Deutschland gefertigt. Und sieht sie nicht einfach auch cool aus?!

Glas-Wasserflasche von Soulbottle bei Amazon ansehen / kaufen.

Mückenspray

Auch wenn du im Jeep kaum was von den lästigen Biestern merkst, sind sie umso schlimmer, wenn ihr mal eine Pause einlegt. Da ich persönlich kein großer Fan dieser Chemiekeulen bin und lieber auf was natürliches setze, kann ich dir z.B. Citronellaöl (oder -spray) empfehlen.

Es wirkt zwar nicht so lange wie die „normalen“ Mückensprays und du musst dich öfter eincremen, dafür ist es aber etwas rein pflanzliches und natürliches.

Sonnencreme

Den ganzen Tag unter der Sonne Südafrikas – da hat deine Haut ganz schon was zu leisten. Wichtig ist daher, dass du dich gut gegen zu viel Sonne schützt und dich regelmäßig eincremst.

Auf was du dabei achten solltest und welche Sonnencremes empfehlenswert sind, kannst du hier nachlesen: Fit for Sun: Die beste Sonnencreme für deinen Urlaub! Und warum eincremen so wichtig ist.

Snacks

Auf unserer Tagessafari haben wir einmal morgens und einmal mittags jeweils einen ca. einstündigen Stop eingelegt. In den Geschäften und Cafès kannst du dir zwar vor Ort was kaufen, aber es schadet auch nicht, wenn du ein paar Sachen selbst dabei hast.

Wir hatten z.B. Äpfel, Nüsse und ein Sandwich dabei und haben uns dann nur in der Mittagspause mit etwas warmen versorgt.

Mit diesen Sachen bist du bestens für deine Südafrika Safari vorbereitet – kann’s losgehen?

Kannst du noch weitere Dinge für eine Tagessafari in Südafrika empfehlen? Was muss noch auf die Packliste? Dann kommentiere gerne!

 


Hinweis: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und/oder Werbelinks. Was das genau bedeutet kannst du hier nachlesen. Kurz und knapp: Wenn du über einen in diesem Artikel vorkommenden Werbelink kaufst, erhalte ich eine kleine Umsatzprovision. Das macht die hier vorgestellten Produkte für dich aber nicht teurer. Durch deinen Kauf ermöglichst du es mir aber, Rucksack rauf und weg weiterhin betreiben und mit vielen praktischen und nützlichen Infos rund um Reiseprodukte, Reiseberichte und Reisetipps für dich füllen zu können. Für deine Unterstützung sage ich daher herzlichen Dank!

 

Die beste Auslandskrankenversicherung für deine Reise!

Du bist auf der Suche nach einer geeigneten Reisekrankenversicherung? Dann kann ich dir aus eigener Erfahrung die Hanse Merkur empfehlen. Warum?
  • Einfach abzuschließen.
  • Günstige Versicherungspreise.
  • Schnelle und unkomplizierte Kommunikation.
Ich vertraue immer wieder auf sie. Hol auch du sie dir, um auf Reisen bestens abgesichert zu sein! HanseMerkur Versicherungsgruppe