Visum Work & Travel Neuseeland, Germany Working Holiday Visum Neuseeland

Kia Ora: Work & Travel in Neuseeland – Der Visumsantrag

Banner Rucksackg'schichten Australien

Ich habe es getan! Oh ja – ich kann es selber immer noch gar nicht so richtig glauben! Ich habe mich für das Visum für Work & Travel in Neuseeland beworben. Und die Zusage erhalten – yeah! Wo und wie du es beantragst, wie viel es kostet und welche Nachweise du ggf. erbringen musst, bekommst du Kaffeeklatsch-mäßig heute von mir erzählt. Damit auch du deinen Traum von Neuseeland wahr machen kannst!

Neuseeland steht schon lange auf meiner Bucketlist. Umso mehr freut es mich, dass ich mir diesen Traum jetzt erfüllen werde – und das sogar mit einem Work and Travel Visum. Kia Ora Neuseeland, sag ich da nur!

Kia Ora ist die traditionelle Begrüßung der Maori und bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie „mögest du gesund sein“ oder „möge es dir gut gehen“. Es wird sowohl zur Begrüßung als auch zur Verabschiedung genutzt. Eigentlich wie dem bayerischen Wort „Servus“ (das musste ich hier jetzt einfach noch zum Besten geben…!)

Seit ich 2009 mit meinem Mann in Australien war spukt es mir im Kopf herum, dass ich im Ausland gerne mal auf einer Farm, im Tierschutz oder an einer Uni arbeiten/aushelfen möchte. Und da ich dieses Jahr 30 Jahre alt geworden bin wurde es höchste Zeit, diesen Plan noch durchzuziehen und mir ein Work & Travel Visum für Neuseeland zu sichern!

Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Spielst du auch mit dem Gedanken, dich für ein Work and Travel Visum für Neuseeland zu bewerben oder hast du den Entschluss schon gefasst? Dann findest du hier ausführliche Infos rund um den Visumsantrag, Nachweise, den Ablauf sowie die Kosten.

Ich hoffe, diese gesammelten Infos rund um den Antrag helfen dir für deine weitere Planung!

Das Visum für Work & Travel in Neuseeland

Neuseeland hat mit verschiedenen Ländern ein Abkommen, welches den entsprechenden Bürgern erlaubt, sich für ein Work and Travel Jahr in Neuseeland zu bewerben. Dazu zählt – du hast es schon vermutet – auch Deutschland.

Die Beantragung des Working Holiday Visums für Neuseeland ist eigentlich ganz easy und es gibt – im Gegensatz zu anderen Ländern – auch kein jährlich begrenztes Kontingent an zu vergebenden Visas.

Eckdaten für das „Germany Working Holiday Visa“

  • Du musst zwischen 18 – 30 Jahre alt sein (zum Zeitpunkt der Beantragung darfst du noch nicht 31 Jahre sein).
  • Du kannst dich nur online bewerben.
  • Du brauchst einen gültigen Reisepass für die Visumsbeantragung.
  • Du musst innerhalb von 12 Monaten einreisen, nachdem dein Visum bestätigt wurde.
  • Dein Visum ist für für 12 Monate ab Einreisedatum gültig.
  • Dein Reisepass muss muss ab dem Zeitpunkt deiner Einreise in Neuseeland noch mindestens 15 Monate gültig sein.
  • Innerhalb dieser 12 Monate kannst du so oft ein- und ausreisen wie du möchtest.
  • Bei der Einreise musst du ggf. die folgenden Nachweise erbringen:
    • Nachweis über 4.200 neuseeländische Dollar (entspricht rund 2.658,76€; 1NZ$ = 0,63€; Stand 30. Mai 2017) auf deinem Konto (bekommst du von deiner Bank)
    • Nachweis über ein Weiterreiseticket ODER genügend Geld, um dir ein Weiterreiseticket kaufen zu können (zusätzlich zu den 4.200 NZ$).
    • Nachweis über deine Krankenversicherung (englische Kopie nicht vergessen!)
  • Arbeitsvoraussetzungen: Du darfst keinen unbefristeten Job annehmen.

Nachweise für dein Work & Travel Visum

Damit dir dein Visum gewährt wird, musst du – je nach deinen entsprechenden Angaben im Visum – noch folgende Nachweise zur Verfügung stellen:

Gesundheitsnachweis

  • Beantragst du dein Visum von Deutschland aus und warst du in den letzten 5 Jahren länger als 3 Monate in tuberkulosefefährdeten Gebieten, musst du ein Röntgenbild der Lunge, welches du bei einem Panel Physician machen musst, innerhalb von spätestens 15 Tagen nachreichen*. Welche Länder niedriges Tuberkuloserisiko haben, kannst du hier nachlesen. Alle anderen Länder sind dementsprechend als hoch eingestuft. Von diesen Panel Physicians gibt es zwei in Deutschland: Einen in Frankfurt, einen in Berlin.
  • Beantragst du dein Visum als Deutsche/r von Neuseeland aus musst du ein Röntgenbild der Lunge UND eine allgemeine medizinische Untersuchung nachweisen und ebenfalls innerhalb 15 Tage nachreichen*.

*Bitte beachte: Wenn du das Röntgenbild bzw. die Gesundheitsuntersuchung bereits VOR der Beantragung des Visums hast machen lassen, musst du sicherstellen, dass es bei der Beantragung deines Visums noch nicht älter als 3 Monate ist. Sonst musst du die ganze Prozedur wiederholen und hast auch nochmal die Kosten zu tragen.

Ablauf der Gesundheitsuntersuchung in Deutschland:

  • Vereinbare frühzeitig einen Termin bei einem der Panel Physicians (am besten bevor du das Visum beantragst (kannst du im Zweifel auch wieder absagen) oder sofort, wenn du den Hinweis von der Immigration erhältst, was du nachreichen musst).
  • Vor Ort werden dann deine Personalien aufgenommen – inkl. deiner Reisepassnummer, damit deine Untersuchung deinem Visumsantrag zugeordnet werden kann, sowie einem Foto.
  • Danach durchläufst du die verschiedenen Stationen, die du benötigst: Untersuchung, Labor, Röntgen, etc. Bei mir war es nur Röntgen, da ich ja länger als 3 Monate in Asien unterwegs war. Brauchst du die komplette Gesundheitsuntersuchung, solltest du 2-3 Stunden einplanen; brauchst du nur das Röntgenbild bist du in ca. 1 Stunde wieder draußen.
  • Danach folgt eine kurze Unterredung mit der Ärztin bei der auch deine Ergebnisse durchgesprochen werden. Und das war’s dann auch schon.
  • Die Ergebnisse werden dann online direkt von der Praxis an die Immigration weitergeleitet. Du musst in der Regel nichts weiter unternehmen. Frage aber auch lieber einfach nochmal nach. Man weiß ja nie, wie schnell sich Dinge ändern.

Polizeiliches Führungszeugnis

  • Du musst nachweisen, dass du einen „guten Charakter“ hast und darfst kein Sicherheitsrisiko sein. Fragen dazu sind z.B. ob du mal verhaftet, aus einem Land ausgewiesen wurdest oder mal im Gefängnis warst. Unter welchen Umständen du ein polizeiliches Führungszeugnis nachweisen musst, kannst du hier nachlesen.

Kosten Working Holiday Visum Neuseeland

Aktuell (Stand Mai 2017) kostet das Working Holiday Visum für Neuseeland 208$ (ca. 132€).

Hinzu kommen evtl. noch die Kosten für das General Medical Certificate in Höhe von ca. 270€ (je nach Arztpraxis und Umfang der Untersuchung), die Röntgenkosten in Höhe von ca. 70€ sowie für das polizeiliche Führungszeugnis in Höhe von ca. 13€.

Der Antrag: Work & Travel Visum für Neuseeland

Wie gesagt kannst du das Visum ausschließlich online beantragen. Unter dem folgenden Link https://onlineservices.immigration.govt.nz/?WHS musst zu dir zuerst einen Account anlegen.

Über diesen Account läuft dann die gesamte Antragstellung.

So gehst du vor:

  1. Lege dir einen Account an und speichere dir die Zugangsdaten ab.
  2. Wähle dann das Working Holiday Visum für Germany aus.
  3. Fülle den Antrag wahrheitsgemäß aus. Du kannst einzelne Schritte zwischenspeichern und zu einem anderen Zeitpunkt weiter machen.
  4. Nachdem du alles ausgefüllt hast, schickst du den Antrag ab. Im Zuge dessen wirst du auch aufgefordert, die Visumsgebühr per Kreditkarte zu zahlen.
  5. Dann heißt es warten.
  6. Musst du noch Nachweise erbringen (z.B. Gesundheitszeugnis) wirst du darüber extra per Mail informiert (checke unbedingt deinen Spam-Ordner, um nichts zu übersehen!)
  7. Reiche ggf. benötigte Nachweise nach (bei der medizinischen Untersuchung sowie dem Röntgen übernimmt die Arztpraxis die Übermittlung an die Immigration und du musst nichts weiter machen oder einreichen).
  8. Dann heißt es wieder warten.
  9. Ich hatte bereits nach zwei Tagen die Zusage. Die Prüfung deines Visumsantrags kann aber bis zu zwei Wochen dauern. Die Zusage erfolgt zum einen per Mail, zum anderen kannst du auch deinen Status über deinen Online-Account prüfen.
  10. Nach der Zusage kannst du dir über deinen Online-Account das eVisa downloaden. Speichere es dir sowohl digital ab und drucke es zusätzlich auch aus (brauchst du bei der Abreise aus Deutschland sowie der Einreise in Neuseeland).

Mit deinem eVisa im Gepäck kann es dann auch schon losgehen!

Im zweiten Schritt kannst du dich dann um die Jobsuche kümmern. Welche Arbeiten gibt es und welche davon für dich in Frage kommen kannst hier hier nachlesen:

Work and Travel Jobs in Neuseeland (Working Holiday Visum)

Hast du noch Fragen zum Visumsantrag oder irgendwelche Bedenken? Dann schreib mir doch in den Kommentaren – ich freue mich!


Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol: Affiliate-Pfeil
Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


🎙 Reise Podcast: Rucksackg'schichten

Jetzt auf dem Blog anhören 🎧 oder

Bei iTunes anhören
Bei Google Podcasts anhören
Auf Spotify anhören

💜💜💜

Wer viel reist, braucht auch mal Pause! Mach's wie ich und lies doch mal ein Buch oder schau mal 'nen Film - z.B. über Amazon Prime mit Zugriff auf eine große Auswahl an Bestsellern, wechselnden kostenlosen eBooks & Magazinen sowie unbegrenztes Streaming von coolen Serien & Filmen!

Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.


Hey, ich bin Melanie. Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Brezenfan 🥨 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, mich auf die Suche nach praktischen und innovativen Produkten zu machen und diese für dich genauer unter die Lupe zu nehmen. Und das zukünftig mit einem Fokus auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Produkte, Dienstleistungen und Unterkünfte – für einen grüneren Lifestyle 💚

Denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe!

Psst: Hier kannst du mehr über mich lesen!

RRUW Bücher
RRUW Podcast
RRUW Newsletter
RRUW Twitter
RRUW Pinterest

Kommentare

  1. Huhu,
    lieben Dank für diesen super ausführlichen Beitrag von dir! Du hast mir echt sehr geholfen eine vernünftige Übersicht zu bekommen 🙂
    Eine Frage hätte ich noch an dich: Ich war auch bereits länger als 3 Monate in Asien unterwegs, brauche nun auch das Röntgenbild und frage mich, ob auch die Blutuntersuchung etc. auf mich zukommen wird. Hast du auch den allgemeinen Gesundheitstest benötigt (Stichwort z.B. Malaria-Gebiete)? Das ist ja schon eine ordentliche Summe an Geld, die dann zusammenkommen würde.
    Lieben Dank schon mal im Voraus!

    Johanna

    1. Hallo Johanna, lieben Dank für deinen Kommentar! Bitte gerne – es freut mich immer, wenn ich weiterhelfen kann! 🙂

      Also ich habe damals nur das Röntgenbild machen müssen, denn darauf können sie durch die Ablichtung der Lunge eh erkennen, ob sich tuberkulosemäßig irgendetwas abgelagert/gebildet (?) hätte. Die Lunge liefert dafür wohl einen eindeutigen Beweis. Eine Blutuntersuchung wurde bei mir nicht gemacht.

      Aber ja, ich gebe dir recht: Die allgemeine Gesundheitsuntersuchung kostet schon einen Batzen Geld… Wenn ich die hätte machen müssen, hätte ich mir wohl nur ein „normales“ Touristen-Visum für Neuseeland geholt 😉

      Wann geht es bei dir los?

      Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne nochmal.
      Viele Grüße und alles Liebe,
      Melanie

  2. Hey, kann man auch schon nach Neuseeland fliegen bevor man die Bestätigung für das Work&Travel Visum bekommen hat und erstmal nur das Visitor Visa nehmen? Und wenn das WHV dann bewilligt ist ist das dann gültig.
    Liebe Grüße

    1. Hallo Anne,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Hmm… ich frage mich, warum du das machen solltest, denn für das Visitor Visum, welches du bei Ankunft als Deutsche erhältst, brauchst du zwingend einen Weiterflug/Ausreiseticket innerhalb der 3 Monate Aufenthalt die du erhältst UND musst ausreichend finanzielle Mittel (aktuell 1.500 NZ$ pro Monat) nachweisen. Mit dem Work & Travel Visum brauchst du keinen Weiterflug (da man ja nicht weiß, wie lange man bleibt) und würdest dir daher diese Kosten sparen.

      Wenn du das allerdings so machen willst (was theoretisch bestimmt machbar ist), erkundige dich unbedingt vorher noch bei der Immigration, wie das zu handhaben ist, wenn sich dann vor Ort deine Visabestimmungen ändern (vom „normalen“ Visitor Visum zum WHV). Ich könnte mir nämlich denken, dass du dafür sicher bei den Behörden bescheid geben musst.

      Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

      Viele liebe Grüße,
      Melanie

  3. Hallöchen!
    Also ich schiebe hier gerade leichte Panik… Ich hab gestern die email mit dem approval bekommen, dass mein Antrag für das WHV angenommen wurde.
    Habe jetzt nochmal gelesen, dass man ggf „Evidence of good character“ zeigen muss, a.k.a. Führungszeugnis. Muss ich jetzt trotzdem noch ein Führungszeugnis beantragen und das bei der Einreise vorzeigen? Mein Flug geht in 10 Tagen, und dann kommt das doch nicht rechtzeitig an… oder ist das jetzt schon gegessen??
    BItte um schnelle Antwort!
    Danke schonmal=)

    1. Hallo Jakob,

      erstmal herzlichen Glückwünsch zu deinem bewilligten Approval Letter – Da kann Neuseeland ja kommen!

      Und keine Panik 🙂 Soweit ich informiert bin, hättest du eine (rechtzeitige) Aufforderung zum ein- oder nachreichen des Führungszeugnisses erhalten, wenn eines benötigt werden würde. Sofern da also keine Email dazu gekommen ist oder in deinem Online-Account (den du für die Beantragung des Visums hast anlegen müssen) kein Hinweis dazu ist, wirst du es wahrscheinlich auch nicht mehr brauchen. Wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest, würde ich an deiner Stelle einfach mit der Person Kontakt aufnehmen, von der du auch die Email-Bestätigung erhalten hast. Ich hatte über diesen Weg auch mal noch etwas nachgefragt und relativ zeitnah Rückinfo erhalten.

      Bei der Ausreise aus DE und der Einreise nach NZ wurde bei mir nur das offizielle Visum gecheckt. Sonst nichts.

      In diesem Sinne wünsche ich dir ganz viel Spaß in Neuseeland!
      Alles Liebe,
      Melanie

    1. Hallo Sweta,
      danke für deinen Kommentar. Leider kann ich dir an dieser Stelle nicht weiterhelfen, da ich nicht weiß wie die Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnisses läuft, wenn du nicht mehr in Deutschland bist. Solltest du jetzt ein solches brauchen, würde ich an deiner Stelle direkt bei der entsprechenden neuseeländischen Behörde nachfragen, was du konkret tun musst.
      Viele Grüße und gutes Gelingen!

  4. Hallo !
    Ich gehe im November nach Neuseeland und habe aus Deutschland das Working Holiday Visum beantragt und auch sehr fix erhalten. Leider habe ich bei der Angabe ( waren sie länger als drei Monate in Tuberkulose häufig auftretenden Ländern) aus Versehen auf nein geklickt. Insgesamt war ich aber 3 1/2 Monate in Thailand und Malaysia. Ist mir jetzt aufgefallen, als meine Freundin ihr Visum beantragt hat , hinzu bin ich in der Zeit nun 31 geworden, heißt ich könnte auch kein neues WHV beantragen . Nun meine Frage: Kann ich den Test notfalls in Neuseeland nachholen? Ich wäre sehr froh über eine Antwort, da ich nun doch etwas nervös bin. Lieben Gruß

    1. Hallo Dennis,
      puh, das kann ich dir leider auch nicht beantworten. Mein Rat wäre, dass du dich direkt mit der WHV-Stelle in Verbindung setzt und dein Anliegen schilderst. Schau am besten zuerst mal in deinem Profil im Onlineportal (über das du das Visum beantragt hast) nach, ob du da Änderungen einreichen kannst. Alternativ würde ich direkt eine Mail an die Immigration schreiben. Evtl. ist es ja gar kein großes Ding und du kannst relativ einfach das Röntgen noch in Deutschland nachholen. Ich drück dir die Daumen!
      LG, Meli

  5. Hallo,
    erstmal vielen Dank für deinen tollen Bericht über das Visum, es hat mir sehr geholfen.
    Ich werde im August für 6 Monate nach China gehen und anschließend habe ich geplant von dort aus nach Neuseeland zu gehen. Ich weiß, dass ich dafür ein Röntgentest (der Lunge) brauche und womöglich auch die komplette Untersuchung bei dem Doktor in Frankfurt. Meine Frage ist jetzt, ob der Test bei der Einreise nach Neuseeland nur 3 Monate alt sein darf oder bei der Einreichung des Visaantrags nicht älter als 3 Monate sein darf.
    Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Joy M. Ulrich

    1. Hallo Joy,
      schön, dass es für dich auch nach Neuseeland geht!
      Die Untersuchung (und damit das Röntgenergebnis bzw. die Gesundheitsuntersuchung) darf bei der Beantragung deines Visums nicht älter als 3 Monate sein. Wann du dann nach Neuseeland einreist, ist egal (spätestens aber innerhalb eines Jahres).

      Liebe Grüße und alles Gute!
      Meli

      1. Vielen Dank für deine schnelle Antwort und die guten Infos, hat mir wirklich sehr geholfen. Ich habe gerade gesehen, dass du aus Niederbayern kommst, ich habe auch mal in NB in Bad Griesbach gelebt! Die Welt ist so klein.
        Ich wünsche dir auch noch viel Spaß und in Neuseeland und werde dich auch weiterhin auf deinem Blog verfolgen, welcher übrigens sehr hilfreich ist!

        Liebe Grüße

        1. Bitte gerne! Schön, wenn ich dir helfen konnte und Danke für dein Lob.
          Die Welt ist wirklich klein, da braucht man sich nicht wundern, irgendwo jemandem zu begegnen, den man kennt
          alles Liebe, Meli