Da Nang, Vietnam

Wieder am Meer – in Da Nang!

Banner Rucksackg'schichten Australien

RRUW

Hey, ich bin Melanie. Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, fremde Länder, Kulturen und Orte kennenzulernen. All meine Erfahrungen und Tipps packe ich für dich in ausführliche Reiseberichte mit vielen praktischen Infos, denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe! 💜

RRUW Bücher RRUW Podcast RRUW Newsletter RRUW Twitter RRUW Pinterest


CMP Damen Softshelljacke

CMP Damen Softshelljacke

Perfekt für Reisen in Länder mit unbeständigem Wetter ist die CMP Softshelljacke. Sie ist wind- und wasserabweisend und hat eine kuschelige Fleece-Innenseite.

ebay € 38,29
amazon € 42,06

Feuerspuckende Drachen soll es in Da Nang noch geben, haben wir uns zumindest sagen lassen. Nun, das stimmt! Denn in Da Nang spuckt die Dragon Bridge regelmäßig Feuer! Auf deiner Rundreise durch Vietnam solltest du daher unbedingt einen Zwischenstopp in Da Nang einlegen! Und da das Wetter hier im Frühjahr oft noch etwas durchwachsen und kühl sein kann, schadet es nicht, wenn du z.B. noch eine Softshelljacke dabei hast!

Vom Hochland Vietnams (Da Lat) zog es uns nach nur vier Tagen wieder in etwas wärmere Gefilde. Es war zwar nicht so kalt in Da Lat, wie wir es vom deutschen Winter her kennen, aber wenn man mit dem Roller unterwegs war, wurde es schon sehr frisch – nur gut, dass wir unsere Softshell-Jacken (für Frauen | für Männer) dabei hatten!

Unser nächster Stop wäre eigentlich Nha Trang gewesen, aber viele Traveller, die wir unterwegs getroffen haben, haben gesagt, dies könne man getrost auslassen, da es wirklich sehr touristisch sei. Daher ging es für uns gleich von Da Lat nach Da Nang weiter, ebenfalls ein Ort direkt am Meer.

Da Nang befindet sich in etwa mittig zwischen Hanoi und Ho-Chi-Minh, liegt daher in Zentralvietnam und war dadurch auch deutlich weiter weg, als Nha Trang. Und das hieß für uns: 17 Stunden Busfahrt!

Darauf hatten wir eigentlich nur wenig Lust, weshalb wir auch wegen Inlandsflügen geschaut haben. Aber die waren mit ca. 80 Euro pro Person einfach zu teuer. Die Busfahrt mit FUTA Bus kostete hingegen nur 10 Euro pro Nase. Da fällt die Entscheidung – kostentechnisch – leicht. Und soo schlimm war die Busfahrt dann letztendlich auch nicht. Von Da Lat fährt FUTA um 14, 15 und 16 Uhr nach Da Nang. Wir haben den Bus um 14 Uhr genommen und waren um 5 Uhr morgens am Busbahnhof in Da Nang. Schneller als gedacht. Im Bus selbst konnten wir – Ohropax sei Dank – auch verhältnismäßig gut schlafen.

Aber ein Tipp noch von mir: Pack‘ dich gut ein. Die Fahrer drehen die Klimaanlage teilweise schon gut auf. Es gibt zwar Decken im Bus, aber uns war nur eine zu wenig und haben uns noch eine zweite geschnappt, da der Bus nicht ganz voll war.

Da der FUTA Service-Schalter in Da Nang erst ab 8 Uhr öffnet (lt. gebrochener Auskunft in englisch) und wir dadurch nicht das kostenlose Shuttle nutzen konnten, haben wir uns mit dem Taxi zu unserer Unterkunft, die wir wieder über AirBnB gebucht haben, fahren lassen. Und ich muss sagen: Das ist eine der besten Unterkünfte die wir auf unserer Reise durch Vietnam hatten. Es ist eine Mischung aus Homestay und kleinem Hotel mit sehr familiärer Atmosphäre. Zwar kostet es ein bisschen mehr pro Nacht, dafür sind die Zimmer sauber und die Inhaber total nett und hilfsbereit.

Da wir am Mittwoch in Da Nang angekommen sind, haben wir bis dato leider noch nicht so viel gesehen (arbeiten ja unter der Woche), aber am Wochenende möchten wir uns alles anschauen. Vorausgesetzt das Wetter macht mit… Denn aktuell ist es bewölkt und regnet auch. Da macht das mit dem Roller rumdüsen auch keinen Spaß. Hätten zwar nen Regenponcho, aber wir müssen mal schauen, wie stark es regnet. Die Temperaturen sind aber trotzdem warm und liegen bei rund 20 Grad. Und ohne den Hochland-Wind aus Da Lat fühlt es sich deutlich angenehmer an.

Wir haben uns auch schon sehr auf ein paar Stunden am Strand gefreut, aber bei dem Wetter wird das aktuell leider nichts werden. Und er meldet die ganze nächste Woche noch so bewölkt und regnerisch… Dennoch sieht Da Nang auf den ersten Blick wieder sehr relaxed aus. Waren schon an der Uferpromenade spazieren und die ganzen Lichter tauchen die Stadt abends schon in eine tolle Atmosphäre. Richtig romantisch. Ich bin gespannt, was Da Nang noch für uns bereithält!

Welche Sehenswürdigkeiten es in Da Nang so gibt (auch die bekannte Dragon Bridge) kannst du in diesem Artikel hier nachlesen:

6 atemberaubende Sightseeing-Trips in Da Nang!

Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol: Affiliate-Pfeil
Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


🎙 Reise Podcast: Rucksackg'schichten

Jetzt auf dem Blog anhören 🎧 oder

Bei iTunes anhören
Bei Google Podcasts anhören
Auf Spotify anhören

💜💜💜

Wer viel reist, braucht auch mal Pause! Mach's wie ich und lies doch mal ein Buch oder schau mal 'nen Film - z.B. über Amazon Prime mit Zugriff auf eine große Auswahl an Bestsellern, wechselnden kostenlosen eBooks & Magazinen sowie unbegrenztes Streaming von coolen Serien & Filmen!

Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.


Hey, ich bin Melanie. Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Brezenfan 🥨 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, mich auf die Suche nach praktischen und innovativen Produkten zu machen und diese für dich genauer unter die Lupe zu nehmen. Und das zukünftig mit einem Fokus auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Produkte, Dienstleistungen und Unterkünfte – für einen grüneren Lifestyle 💚

Denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe!

Psst: Hier kannst du mehr über mich lesen!

RRUW Bücher
RRUW Podcast
RRUW Newsletter
RRUW Twitter
RRUW Pinterest

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!