Reisebericht und Reisetipps Hanoi, Halong Bucht

Hanoi Sehenswürdigkeiten, Touren und Ausflüge

  Hier werben.  

Lonely Planet Reiseführer Vietnam

Lonely Planet Reiseführer Vietnam

Ausführliche und informative Infos rund um das wunderschöne Vietnam! Mit dem Reiseführer von Lonely Planet bist du in Sachen Reisetipps bestens ausgestattet!

ebay € 20,35
amazon € 24,99

Wusstest du, dass Hanoi bereits über 1000 Jahre alt ist? Die Straßen, Gassen und Viertel könnten wohl einiges aus den vergangenen Jahrhunderten erzählen. Und genau aus diesem Grund, gibt es in Hanoi auch so viele interessante Orte. Hanoi’s Sehenswürdigkeiten sind so vielfältig, wie das Leben hier. Und auch die Ausflüge um Hanoi sind sehr empfehlenswert! Die Stadt im Norden Vietnams sollte daher unbedingt auf deiner Liste stehen, wenn du Vietnam bereist! Ausführliche Tipps und Infos hast du z.B. immer mit einem umfangreichen Reiseführer, z.B. von Lonely Planet, dabei.

Hanoi hatte mich vom ersten Tag an an der Angel. Mit offenem Mund sind mein Mann und ich durch die Gassen und Straßen geschländert, haben hier eine Köstlichkeit probiert, dort einen Kaffee getrunken und das Leben der quirligen vietnamesischen Hauptstadt auf uns wirken lassen.

Eastpak Padded Pak'r

Eastpak Padded Pak'r

Robust, geradlinig und super-praktisch: Der Eastpak Padded Pak'r Rucksack.

amazon € 19,00
ebay € 26,90

Mit welchen Sehenswürdigkeiten Hanoi auftrumpft, welche interessanten Orte in Hanoi auf dich warten und welche unvergesslichen Touren und Ausflüge um Hanoi du machen kannst, liste ich dir hier auf.

Und nicht vergessen: Da du viel unterwegs sein wirst sind bequeme Schuhe (z.B. Barfußschuhe) und ein praktischer Tagesrucksack (z.B. der Eastpak Padded Pak’r) Pflicht!

Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Alle Sehenswürdigkeien hier ausführlich aufzulisten würde leider den Rahmen sprengen. Daher findest du hier die Sehenswürdigkeiten in Hanoi, die es mir während meines Aufenhalts am meisten angetan haben und die ich dir ebenfalls sehr ans Herz legen möchte.

Wasserpuppentheater

Sehenswürdigkeiten Hanoi Wasserpuppentheater

Das Wasserpuppentheater wurde uns von einer lieben Freundin empfohlen, die bereits 2016 durch Vietnam gereist war. Beim Wasserpuppentheater werden kurze Geschichten aus Vietnams Vergangenheit und Gegenwart mit Puppen wiedergegeben. Das Ganze findet in einem Wasserbecken, das quasi als Bühne fungiert, statt.

Obwohl die Erzählungen und Lieder alle auf vietnamesisch sind und man quasi gar nix versteht, kann man – wenn man vorher das kurze englische Programm gelesen hat – gut folgen. Mich hat es sehr beeindruckt und es war schön, klassische und traditionelle vietnamesische Geschichte erleben zu dürfen.

Der Eintritt kostet 100.000 Dong pro Person. Das sind etwas über 3€. Die Vorstellung dauert ca. 1 Stunde.

Old Quarter

Sehenswürdigkeiten Hanoi Old Quarter

Hanoi’s Old Quarter ist sensationell! Hier empfehle ich dir, dich einfach treiben zu lassen und ganz ohne Plan durch die fantasischen, wuseligen und teils überfüllen Straßen zu schländern.

Jede Straße beherbergt eine andere Berufsgruppe. So kommst du vorbei an Blumenvierteln, Schneidervierteln, Handwerkervierteln, Farben- und Lackvierteln, Uhrenvierteln und Metzger- sowie Gemüsevierteln. Dazwischen finden sich zahlreiche kleine Cafès, in denen du bei einem leckeren Caphe Sua Da den Menschen beim Handeln zusehen kannst.

Und als wäre das noch nicht genug, fährt hier auch mal der Zug zwischen den Häusern durch. Das ist ein Erlbenis, das verspreche ich dir!

Ho Hoan Kiem See

Ein wundervoller See, der sich am südlichen Ende des Old Quarters angliedert. In seiner Mitte thront der bekannte Schildkrötenturm. Laut Sage, hat hier ein armer Fischer, Le Loi, von der im See lebenden goldenen Schildkröte ein Schwert erhalten, mit dessen Hilfe er die chinesische Besatzung besiegen konnte. Danach musste Le Loi das Schwert an die Schildkröte zurückgeben und hat aus Dankbarkeit und zur Erinnerung den Schildkrötenturm in der Mitte des Sees errichten lassen.

Die Straßen rund um den See sind am Wochenende für den Verkehr gesperrt, weshalb sich hier Jung und Alt versammeln, um einfach eine gute Zeit zu haben.

Ho Chi Minh Mausoleum

Sehenswürdigkeiten Hanoi Ho Chi Minh Mausoleum

Sehr beeindruckend, das sag ich dir! Hier kannst du nämlich den gut erhaltenen Leichnam von Ho Chi Minh sehen. Der vietnamesische Führer, der Vietnam damals zur Demokratie erklärt hat, hat hier seine ewige Ruhe in einem gläsernen Sarg gefunden. Leider sind im Inneren keine Fotos erlaubt.

Der Eintritt ins Mausoleum ist kostenlos. Allerdings wird für den angrenzenden Königspalast ein kleiner Eintrittspreis von 40.000 Dong (etwas über 1€) pro Person verlangt.

Hoa Lo Prison

Sehenswürdigkeiten Hanoi Hoa Lo Prison

Hier erwartet dich Gänsehautfeeling! Das Hoa Lo Prison erzählt – wie so viele Gefängnisse – die traurige Geschichte von politischen Gefangenen und Kriegsgefangenen und was diese an Folter und Erniedrigungen erdulden mussten.

Bewegende Bilder und Figuren finden sich im ganzen Gefängnis wieder, die einem die Zustände, die früher hier an der Tagesordnung waren, verdeutlichen.

Sehr getroffen haben mich die kleinen Zellen, die ganz früher komplett ohne Tageslicht waren und die darüber hinaus auch mit Teer angemalt waren, um den Insassen noch mehr Dunkelheit und Kälte zu vermitteln. Sehr traurig und erdrückend.

Der Eintritt kostet pro Person 30.000 Dong, also ca. 1€

Ha Long Bucht

Sehenswürdigkeiten Hanoi Halong Bucht

Okay, okay. Die Ha Long Bucht gehört zwar nicht zu Hanoi selbst, sollte aber bei deinem Besuch in Nordvietnam nicht fehlen. Auch wir haben uns aufgrund der Schwärmereien von Freunden auf den Weg dorthin gemacht. Einen ganzen Tag lang waren wir mit einem Touranbieter unterwegs.

Und die Halong Bucht inkl. ihrer Felsen und Höhlen ist definitiv etwas, das ich nicht hätte verpassen wollen! Es war gigantisch und wunderschön!

Welche Tour wir gemacht haben, habe ich dir übrigens weiter unten bei den Touren aufgeführt.

Stadtplan Hanoi Sehenswürdigkeiten

Per Google Maps habe ich für dich mal einen Stadtplan von Hanoi gemacht, wo ich dir alle Sehenswürdigkeiten mit einem blauen Stern markiert habe – so findest du dich hoffentlich leichter in dieser pulsierenden Stadt zurecht. Mit Klick auf einen Stern bekommst du noch kurze Hinweise zur jeweiligen Sehenswürdigkeit: Stadtplan Hanoi (zu Google Maps).

Außerdem findest du darin noch weitere Empfehlungen, z.B. für Restaurants (lila) und Märkte (grün).

Touren und Ausflüge um Hanoi

In und rund um Vietnams Hauptstadt gibt es eine Vielzahl an tollen Touren, die du unternehmen kannst. Ausflüge um Hanoi bieten sich vor allem dann an, wenn du nur begrenzt Zeit hast oder wenn du dich mal um gar nichts kümmern möchtest!

Alle der hier vorgestellten Touren kannst du ganz easy und unkompliziert online über den Anbieter Get your Guide buchen. Damit haben auch mein Mann und ich schon diverse Touren in Thailand und Vietnam unternommen, weshalb ich ihn dir guten Gewissens weiterempfehlen kann. So sparst du dir das ständige reinrennen in Touristen-Büros. Der Ehrlichkeit halber möchte ich aber auch anmerken, dass manche Touren ggf. vor Ort etwas günstiger zu bekommen sind. Meistens bieten nämlich Hotels, in denen du übernachtest, vergünstige Preise für solche Touren an. Frag am besten einfach mal nach.

1tägige Halong Bucht Tour ab Hanoi

Diese Tour kann ich allen, die entweder nicht viel Zeit haben oder sich aus anderen Gründen gegen eine mehrtägige Halong Bay Tour entschieden haben, nur ans Herz legen!

Um ca. 8 Uhr morgens geht es von Hanoi in ca. dreieinhalb Stunden in Richtung Ha Long. Natürlich mit Stopp bei lokalen Handwerksbetrieben (wo man natürlich auch was kaufen kann/darf/soll) sowie nem Stopp in einer Austern-Farm (wo einem gezeigt wird, wie Perlen in die Austern-Weibchen kommen).

Danach geht’s auf’s Boot, wo du ein sagenhaftes und ausgiebiges Mittagsessen aufgetischt bekommst (auch für Vegetarier – einfach bei der Buchung angeben!) während du durch die Bucht schipperst. Besonders Highlight war für mich die Hang Dau Go Cave – ein solches Naturwunder habe ich bisher selten erlebt! Und im Anschluss haben wir noch ein kleines schwimmendes Fischerdorf besucht (allerdings wird dort heute nur noch gefischt, nicht mehr gewohnt).

Die Tour war große Klasse und hat richtig Spaß gemacht! Aber wie das bei Tagestouren so ist, war der Zeitplan ganz schön straff, das sollte dir bewusst sein. Leider hatte man daher z.B. für die Höhle nur kurz Zeit und es war eher ein schnelles Durchgehen. Für hinsetzen und staunen blieb leider kaum Zeit.

Dennoch: Die Tour ist für jeden zu empfehlen, der nur begrenzt Zeit hat und sich die Schönheit der Halong Bucht nicht entgehen lassen möchte!

Weitere Infos zur Tour inkl. Buchungsoption findest du hier: Ganztägige Tour ab Hanoi: Halong Bucht Inseln & Höhlen

Mit dem Rikscha durch Hanoi’s Altstadt

Du willst die Stadt mal auf andere Art und Weise erkunden? Sightseeingbusse suchst du in Hanoi vergeblich, aber viel cooler sind da sowieso die Fahrrad-Rikschas. Hier musst du natürlich nicht selbst in die Pedale treten, sondern kannst dich ganz gemütlich durch Hanoi kutschieren lassen und dabei die Highlights der City entdecken. Hört sich doch fast zu gut an, oder nicht?

Die Tour ist ideal für alle, die nach dem perfekten Start oder einem perfekten Abschluss in Hanoi suchen!

Weitere Infos zur Tour inkl. Buchungsoption findest du hier: 1stündige Rikscha-Tour durch Hanois Altstadt

Nachttour inkl. Street Food Verköstigung

Reisebericht und Reisetipps Hanoi, Vietnam

Hanoi ist bei Tageslicht schon zu empfehlen, aber besonders Abends pulsiert hier das Leben. Jung und Alt kommen auf die Straßen, um zu ratschen, feilschen, Geschäftigkeiten nachzugehen und natürlich – um zu essen!

Bei einer zweieinhalbstündigen Street Food Tour durch die Gassen Hanois zu schländern, macht sicherlich enorm viel Spaß! Hier werden dir von deinem Guide typisch vietnamesische Gerichte gezeigt und erklärt und du erfährst mehr über die traditionelle Esskultur der Vietnamesen. Das alles findet etwas abseits der Touristenpfade statt.

Weitere Infos zur Tour inkl. Buchungsoption findest du hier: 2,5 Stunden Nachtspaziergang durch Hanoi mit Street Food Tour

2tägige Sapa-Bustour inkl. Übernachtung

Die Reisterrassen im Hochland von Vietnam, genauer gesagt in Sapa, müssen atemberaubend sein. Daher sollte ein Besuch dieser definitiv mit auf deinem Reiseplan stehen. Auch bei uns stand Sapa auf der Liste, allerdings haben nicht damit gerechnet, dass uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht. Im Hochland hatte es nämlich zu unserer Zeit Anfang Februar nur zwischen 3 – 8 Grad gehabt – darauf waren wir klamottentechnisch nicht vorbereitet.

Aber vielleicht hast du ja das Glück bzw. bist zu einem anderen Zeitpunkt vor Ort, wo die Temperaturen passen! Dann solltest du dir das schöne Sapa nicht entgehen lassen!

Weitere Infos zur Tour inkl. Buchungsoption findest du hier: 2tägige Sapa-Bustour inkl. Übernachtung

2 Tage Halong Bucht auf dem 5-Sterne Schiff

Ein bisschen Luxus gefällig? Ein Tag in der Halong Bucht ist dir zu knapp? Kann ich verstehen. Wie gut, dass es auch noch andere Touren gibt, die zwei oder mehr Tage dauern. Wenn dir eine solche vorschwebt und du dich gerne mal so richtig verwöhnen lassen und wohl fühlen willst, dann schau dir mal diese zweitägige Halong Bucht Tour auf einem 5-Sterne Schiff an. Da erwartet dich einiges, außer Langeweile!

Mit dabei ist auch eine Kajaktour, ein Kochkurs, eine Tai Chi-Stunde zum Sonnenaufgang und eine Bambusbootsfahrt. Interesse?

Weitere Infos zur Tour inkl. Buchungsoption findest du hier: 2tägige Halong Bucht Luxuskreuzfahrt

Weitere Hanoi Reisetipps

Alles wissenwerte rund um Reisezeit, Geld abheben, Unterkünfte, Lebenshaltungskosten und Transport in Hanoi findest du im Artikel Reisetipps Hanoi: Reisezeit, Transport, Unterkünfte & Sicherheit & Co.

Reiseführer

Lonely Planet Reiseführer Vietnam

Lonely Planet Reiseführer Vietnam

Ausführliche und informative Infos rund um das wunderschöne Vietnam! Mit dem Reiseführer von Lonely Planet bist du in Sachen Reisetipps bestens ausgestattet!

ebay € 20,35
amazon € 24,99

Umfassende Infos mit Insidertipps und Wissenswertem rund um Vietnam, liefert dir auch bei Bedarf noch ein Reiseführer. Ich persönlich bin immer ein großer Fan von Lonely Planet Reiseführern. Darin gibt es ausführliche Infos rund um das jeweilige Land und viele tolle Tipps rund um Essen, Übernachtungen und Co.

Packliste Vietnam

Alles, was du an Ausrüstung und Reiseprodukten nicht auf deiner Packliste Vietnam vergessen solltest, findest du im Beitrag: Packliste Vietnam – Das gehört in deinen Reiserucksack.

Ich wünsche dir viel Spaß in Vietnam und hoffe, dass du ein paar coole Ausflüge um Hanoi machen kannst! Bei Fragen kannst du dich gerne melden.


Hier werben.

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben hat schon Kurt Tucholsky gesagt. Da kann ich ihm nur zustimmen!

Ach ja, ich bin übrigens Melanie. Weltreisende seit Ende 2015, heimlicher Tuk Tuk-Fan , Kaffeeliebhaberin aus Überzeugung und Niederbayerin im Herzen. Ich habe Ende 2015 meine Leidenschaft für das Schreiben und Reisen zum Beruf gemacht und freue mich, dich auf Rucksack rauf und weg dabei zu haben!

Psst: Hier findest du noch mehr über mich Rucksack rauf und weg

Meine Lieblingsprodukte zum Reisen

Der beste Reiserucksack: Osprey Fairview 40
Reiserucksack Osprey Fairview 40
Der beste Barfußschuh: Leguano
Leguano Barfußschuhe Denim Sand
Der beste eBook Reader: Kindle Paperwhite
eBook Reader Kindle Paperwhite
Der beste Noise Cancelling Kopfhörer: Sony MDR-1000X
Noise Cancelling Kopfhörer Sony MDR-1000X

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei der erste, der seine Idee hier teilt!