Was kosten 2 Wochen Chiang Mai, Thailand

Was kosten 4 Wochen Chiang Mai, Thailand?

  Banner Backpacker Rezepte eBook  

Ich liebe Chiang Mai in Thailand! Immer wieder zieht es mich hierhin zurück. Und da es diesbezüglich sicherlich nicht nur mir so geht, sondern vielleicht auch dir? – will ich dir hier mal auflisten, mit welchen Kosten für vier Wochen Chiang Mai, Thailand, du ca. pro Monat bzw. pro Tag rechnen könntest. Denn vielleicht willst du ja selbst mal länger als nur ein paar Tage in dieser schönen Stadt im Norden Thailands verbringen!

Chiang Mai, die Stadt im Norden Thailands, hat es mir richtig angetan. Sie ist für mich der perfekte Mix aus Großstadt, Gemütlichkeit, Thai-Leben und Natur und daher auch mein absoluter Lieblingsort in Thailand. Hier fühle ich mich einfach wohl.

Zwar strömen immer mehr Touristen für ein paar Tage nach Chiang Mai (… spricht sich wohl rum, dass es hier so toll ist), aber dennoch finde ich persönlich, dass es hier noch nicht so überlaufen ist, wie du es oft auf anderen beliebten Inseln vorfinden wirst.

Da es für viele Backpacker, Urlauber und Weltenbummler immer interessant und wichtig zu wissen ist, welches Reisebudget man braucht bzw. planen soll, habe ich dir in diesem Artikel „Was kosten 4 Wochen Chiang Mai, Thaland“ mal aufgelistet, was wir in einem Monat an Geld gebraucht haben und wie viel davon auf welche Posten entfallen ist.

Zwar bezieht sich hierbei alles rein auf Chiang Mai, aber ich bin mir sicher, dass es dir trotzdem eine gute Übersicht über deine Budgetplanung für Thailand bietet und du damit deine Reisekosten pro Tag besser abschätzen kannst!

Hier also die Fakten gleich vorab:

In einem Monat haben mein Mann und ich zusammen (ohne Anreise- und Visumskosten) ca. 1.470€ gebraucht. Pro Person sind das in etwa 735€ Reisebudget für 4 Wochen Thailand. Und runtergerechnet auf einen Tag wäre das ein Tagesbudget von 24,50€.

Anreisekosten nach Chiang Mai

Eine verbindliche Hausnummer für die Anreisekosten nach Chiang Mai kann ich dir leider nicht geben. Hier spielen nämlich verschiedene Faktoren eine Rolle:

  • Kommst du direkt aus Deutschland oder einem Nachbarland nach Chiang Mai?
  • Handelt es sich einen Inlandsflug (z.B. Bangkok – Chiang Mai)?
  • Reist du in der Neben- oder Hauptsaison?
  • Mit welcher Airline fliegst du?
  • Reist du mit dem Zug oder Bus an (z.B. ab Bangkok)?
  • Hast du ein One-Way Ticket oder Return-Ticket?
  • usw.

Flüge ab Deutschland nach Bangkok kosten in der Regel zwischen 500 – 800 Euro pro Person. Je nachdem, von welchem Flughafen du kommst und zu welcher Reisezeit. Am besten einfach mal selbst schauen, z.B. bei idealo.de.

Inlandsflüge innerhalb Thailands sind oft ziemlich günstig. Flüge von Bangkok nach Chiang Mai bekommst du oft schon für 50€ pro Person.

Busfahrten von Bangkok nach Chiang Mai kosten ab ca. 15 – 25€ pro Person. Ist zwar günstiger als fliegen, dauert allerdings auch z.B. die ganze Nacht.

Visumskosten für Thailand

Deutsche Staatsangehörige dürfen Thailand ohne Visum für max. 30 Tage bereisen. Alles was du dafür brauchst, ist ein Weiterflugticket innerhalb dieser exakt 30 Tage.

Wir hatten uns vorab ein 2-Monats-Visum geholt, mittels dessen wir durchgehend 60 Tage im Land bleiben konnten. Beantragt haben wir dieses noch in Neuseeland. Die Kosten lagen bei 50 Dollar pro Person.

Unterkunftskosten in Chiang Mai

Für ein modernes 1-Zimmer-Appartment haben wir inkl. Strom und Wasser 440€ pro Monat bezahlt. Das sind pro Tag und Person nur ca. 7,50€!

Doppelzimmer in Hostels oder kleinen Guesthäusern sind in der Regel ähnlich günstig. Ein Bett im Schlafsaal toppt das nochmals um ein paar Euro. Beachte aber, dass es hier vor allem auf die Saison ankommt. Zwar findest du auch in der Hauptsaison günstige, um nicht zu sagen billige, Unterkünfte, diese sind aber dann auch oft nicht so sauber, wie du es dir vielleicht wünschen würdest.

In diesem Artikel findest du übrigens ein paar empfehlenswerte Unterkünfte in Chiang Mai von mir:

Reisetipps Chiang Mai: Die beste Reisezeit, Kosten, Unterkünfte, u.v.m.!

Tipp: Wenn du länger vor Ort bleiben möchtest, lohnt es sich für dich/euch, Unterkünfte auf Monatsbasis zu mieten, da du dann oft einen günstigeren Preis bekommst!

Transportkosten in Chiang Mai

An Transportkosten kann in einem Monat ganz schön was zusammenkommen. So haben wir zu zweit 175€ für den Transport ausgegeben. Darin enthalten sind:

  • Rollermiete: ca. 75€ pro Monat / Pro Tag ca. 2,50€
  • Tanken: ca. 90€ pro Monat / Pro Tag ca. 3€ – kommt darauf an, wie viel du natürlich fährst. Wir waren ganz oft auch außerhalb der Stadt unterwegs und haben viele Kilometer gut gemacht.
  • Ab und zu Uber-Fahrten bzw. Songathew: 10€

Wenn du länger vor Ort bist und einen Rollerführerschein hast, solltest du dir einen Roller mieten. So bist du flexibel und unabhängig. Außerdem entfällt das ständige Feilschen um den Preis für Tuk Tuk- oder Songathew Fahrten, die auf Dauer auch ganz schön ins Geld gehen können.

Alternativ kommst du auch mit einem Fahrrad super rundherum.

Restaurantpreise in Chiang Mai

Chang Mai gute vegetarische Restaurants: Kanjana

Chiang Mai ist ein Paradies für Genießer! Vor allem Vegetarier*innen und Veganer*innen kommen hier auf ihre Kosten. Tolle Restaurants, in denen auch wir immer wieder waren, findest du hier:

8 leckere (vegetarische) Restaurants in Chiang Mai: Meine Empfehlungen

Wir waren jeden Tag zwei Mal beim Essen. Gefrühstückt haben wir in der Regel daheim. Mittag- und Abendessen gab’s auswärts und im Preis mit eingerechnet sind auch noch diverse Kaffees, Matcha’s, Smoothies, Bierchen und Co., die tagsüber noch den Weg zu uns gefunden haben.

Wir waren dabei aber nicht in super-schicken bzw. teuren Restaurants unterwegs, sondern in ganz normalen Thai-Garküchen und einfachen kleinen Straßenrestaurants, wo wir es uns haben gut gehen lassen.

Gesamt haben wir für Essen und Trinken 362€ ausgegeben. Pro Person macht das in einem Monat ca. 180€. Pro Tag wären das pro Person dann um die 6€. Damit schlemmst du aber wie Gott in Frankreich!

Lebenshaltungskosten in Chiang Mai

Braun Multiquik 7 Stabmixer

Braun Multiquik 7 Stabmixer

Ein Stabmixer, wie z.B. von Braun, ist perfekt für Smoothies und Co. geeignet! So musst du auch unterwegs nicht auf deine Lieblingsdrinks oder -suppen verzichten!

ebay € 54,78
amazon € 54,98

Wie gesagt haben wir meistens daheim gefrühstückt und uns dabei mit Müsli, Sojamilch und ganz viel Obst versorgt. Mit dem Obst haben wir entweder das Müsli aufgepeppt oder uns einen Smoothie gezaubert, denn unser Stabmixer ist zum Beispiel immer mit dabei!

Pssst: Wenn du auch mal länger wo vor Ort bleiben möchtest, dann schau hier mal rein:

Packliste für Camping, Roadtrips & Hostel: Küchenutensilien für deine Reise

Darin findest du vielleicht noch das eine oder andere Teil, das du brauchen könntest!

Im Preis miteingerechnet sind natürlich auch Wasser, Säfte, Bier, Tee, Süßigkeiten, Shampoo, Zahnpasta und alles was man sonst noch so an Lebenshaltungskosten hat.

Hierfür sind pro Monat ca. 130€ zusammen gekommen. Pro Person sind das 65€. Und pro Tag für eine Person wären das ca. 2€.

Sightseeing, Ausflüge & Touren in Chiang Mai

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai
Wildwasser Rafting Tour in der Nähe von Chiang Mai.

Chiang Mai eignet sich bestens als Ausgangspunkt für viele coole Touren und hat darüber hinaus auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu bieten. Mehr dazu findest du übrigens in diesem Artikel:

Tolle Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai, die du nicht verpassen solltest!

Wir haben z.B. unter anderem mal eine coole Rafting-Tour gemacht und waren mal für ein paar Tage auf nen Abstecher im schönen Pai.

In einem Monat haben wir zu zweit 213€ für Sightseeing, Ausflüge und Touren ausgegeben. Pro Person wären das also etwas über 100€ pro Monat. Pro Tag kannst du also mit 3-4€ rechnen. Darin eingerechnet sind natürlich auch diverse Eintrittsgelder oder kleine Spenden für Tempel.

Vielleicht brauchst du nicht so viel, vielleicht auch deutlich mehr. Hier kommt es eben ganz darauf an, wie dein persönliches Budget ist und was du alles erleben möchtest.

Shopping in Chiang Mai

Auch shoppen lässt es sich in Chiang Mai ganz wunderbar. Neben den sehr bekannten und beliebten Thai-Hosen und Thai-Shirts findest du vor allem auf Märkten verschiedenste Dinge rund um Souvenirs, Trödel und Schmuck. Du kannst aber auch wunderbar in den großen Kaufhäusern shoppen oder dir beim Schneider ein passgenaues Hemd oder Kleid machen lassen.

Auch wir haben dieses mal zugeschlagen und uns mit ein paar Shirts, Hosen und Hemden eingedeckt. Dafür haben wir 60€ ausgegeben. Also 30€ pro Person.

Sonstiges

Unter Sonstiges haben wir alles zusammengefasst, was so nirgends reingepasst hat. Dazu haben wir Kinobesuche, Wäsche waschen, Massagen und unsere SIM-Karten gezählt. Auch ein kaputter Rollerreifen, den wir tauschen lassen mussten, ist hier mit eingerechnet.

Insgesamt sind so also 90€ für einen Monat zusammengekommen. Pro Person sind das etwas über 45€.

Alleine für die Wäsche haben wir zu zweit pro Monat ca. 6€ gezahlt. Pro Person wären das 3€ im Monat.

Fazit

Alles zusammengerechnet (ohne Anreise- und Visumskosten, die sich ja ganz individuell ergeben) sind wir für 4 Wochen auf insgesamt 1.470€ gekommen. Pro Person sind das in etwa 735€ Reisebudget für 4 Wochen Thailand. Und runtergerechnet auf einen Tag wäre das ein Tagesbudget von 24,50€.

Hast du noch Fragen zu den Kosten für 4 Wochen Chiang Mai, Thailand, die ich hier vergessen habe? Oder hast du eine ganz andere Frage rund um dein Thailand Budget, die dir noch am Herzen liegt? Dann schreib sie mir gerne in den Kommentaren!


Sichere dir in der Cyber Monday Woche vom 19. bis 26. November wieder großartige Angebote aus ALLEN Kategorien! Zum Beispiel rund
  • um’s Reisen,
  • für dein mobiles Büro,
  • für die Freizeit und
  • dein Hobby!
Reinschauen lohnt sich!

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben hat schon Kurt Tucholsky gesagt. Da kann ich ihm nur zustimmen!

Ach ja, ich bin übrigens Melanie. Weltreisende seit Ende 2015, heimlicher Tuk Tuk-Fan , Kaffeeliebhaberin aus Überzeugung und Niederbayerin im Herzen. Ich habe Ende 2015 meine Leidenschaft für das Schreiben und Reisen zum Beruf gemacht und freue mich, dich auf Rucksack rauf und weg dabei zu haben!

Psst: Hier findest du noch mehr über mich Rucksack rauf und weg

Meine Lieblingsprodukte zum Reisen

Der beste Reiserucksack: Osprey Fairview 40
Reiserucksack Osprey Fairview 40
Der beste Barfußschuh: Leguano
Leguano Barfußschuhe Denim Sand
Der beste eBook Reader: Kindle Paperwhite
eBook Reader Kindle Paperwhite
Der beste Noise Cancelling Kopfhörer: Sony MDR-1000X
Noise Cancelling Kopfhörer Sony MDR-1000X

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei der erste, der seine Idee hier teilt!