Roadtrip Irland; Irland-Tipps; Reisetipps Irland Rundreise;

Reisetipps Irland: Alles über Reisezeit, Reiseplanung, Mietwagen, Unterkünfte, Packliste & mehr!

Banner Rucksackg'schichten Australien

RRUW

Hey, ich bin Melanie. Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, fremde Länder, Kulturen und Orte kennenzulernen. All meine Erfahrungen und Tipps packe ich für dich in ausführliche Reiseberichte mit vielen praktischen Infos, denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe! 💜

RRUW Bücher RRUW Podcast RRUW Newsletter RRUW Twitter RRUW Pinterest


Lonely Planet Reiseführer Irland

Lonely Planet Reiseführer Irland

Umfangreiches und interessantes Irland-Wissen findest du im Lonely Planet Reiseführer für Irland.

ebay € 24,00
amazon € 24,99

Eine frische Brise, die dir ständig um die Nase weht. Grüne Wiesen und Felder, wohin das Auge blickt. Schafe, die in der Ferne grasen. Verschlafene Ortschaften mit gemütlichen Pubs. Moderne Städte mit altem Charme. Irland vereint all das: Neues mit Altem, die Natur mit der Stadt. Da verwundert es nicht, dass jährlich tausende Touristen für einen Irland Urlaub auf die Insel kommen oder einen Roadtrip durch dieses schöne Land machen. Ich war 2014 vor Ort und habe gemeinsam mit meinem Mann eine zweiwöchige Rundreise mit dem Mietwagen gemacht. Meine Reisetipps für Irland möchte ich dir nicht vorenthalten und habe viele Reiseinfos rund um die beste Reisezeit, die Anreise, den Mietwagen, Sehenswürdigkeiten und mehr für dich zusammengestellt! Was uns bei der Planung auch noch gut geholfen hat, war der Irland Reiseführer von Lonely Planet

Im Herbst 2014 haben mein Mann und ich einen zweiwöchigen Roadtrip durch Irland gemacht. Entgegen der weitläufigen Meinung, dass wir zu dieser Zeit sicherlich schlechtes Wetter haben würden, wurde es für uns zu einem zweiten Spätsommer, den wir mit traumhaft irisch-sonnigem Wetter mehr als genießen konnten! Mit einem Mietwagen sind wir durch ganz Irland gefahren und dieser Trip wird mir immer in Erinnerung bleiben!

Damit auch dein Irland Roadtrip ein unvergessliches Erlebnis wird, habe ich dir hier all meine Reisetipps für Irland übersichtlich und ausführlich aufgelistet.

Und in diesem Sinne wünsche ich dir viel Spaß bei deinem Irland Urlaub!

Ach ja: Wenn du Tipps, Anregungen oder Ergänzungen hast, dann freue ich mich sehr über deinen Kommentar!

Reisetipps Irland: Allgemein

Über Irland

Bereits seit 1972 gehört Irland zur EU. 

Die Hauptstadt der „grünen Insel“, wie Irland auch oft genannt wird, ist Dublin. Und Dublin ist in meinen Augen eine der coolsten und gemütlichsten europäischen Städte, die ich bisher besucht habe. Hier passt irgendwie das ganze Flair und ich liebe diese coolen irischen Kneipen und Bars!

Irland erstreckt sich auf über 80.000 Quadratkilometern. Darauf wohnen rund 5 Millionen Menschen und es gibt auch circa genauso viele Schafe! Behalte daher auf deiner Rundreise stets die Straße und Felder im Blick, denn nicht selten kommt eine Schafherde vorbei.

Essen und Trinken

Bollards Bar & Bistro, Kilkenny, Irland; Reisetipps Irland Rundreise;
Leckeres Irish Stew.

Legendär für Irland ist natürlich das Guiness Bier! Schau dazu unbedingt in der Guiness Brewery in Dublin vorbei und genieße nach der Tour bei einem frisch gezapften Guiness den Blick über die Stadt!

Außerdem solltest du den Jameson Whiskey in der gleichnamigen Jameson Destillery in Dublin verköstigen. Mir schmeckt er vor allem als Mixgetränk am besten.

Probier auch unbedingt ein Cider von Bulmers! Es ist eine Art Apfelbier und schmeckt einfach köstlich!

Außerdem: Wann immer es geht Fisch essen, ein köstliches Irish Stew oder die Guiness Casserole probieren.

Leitungswasser

Soulbottle Glas-Trinkflasche

Soulbottle Glas-Trinkflasche

Cooles Umwelt-Statement dank wiederverwendbarer Tirnkflasche: Mit den stylischen Glasflaschen von Soulbottle hast du sogar kohlensäurehaltige Getränke sicher dabei!

amazon € 22,09
ebay € 24,90

Das Leitungswasser in Irland kannst du bedenkenlos trinken.  Daher ist es nicht nötig, dir Trinkwasser aus dem Supermarkt zu kaufen, da das eine absolute Geldverschwendung wäre. 

Pack dir lieber eine wiederverwendbare coole Trinkflasche mit ein und fülle dir darin das Wasser ab. Spart Ressourcen und schont darüber hinaus sinnvoll die Umwelt! 

Sonnenschutz

Der UV-Index in Irland kann vor allem während der Sommermonate mittlere bis hohe Werte erreichen. Was es genau mit dem UV-Index auf sich hat, kannst du hier nachlesen:

Sonnenbrand-Gefahr durch UV-Index – Was er aussagt, wie du dich schützt!

Internet & Telefonie

Da Irland wie gesagt zur EU gehört, kannst du vor Ort ganz normal über deinen eigenen Mobilfunkvertrag ins Internet und telefonieren. Roaming sei Dank.

Irland Rundreise Tipps

Klamotten-Packliste für kühle und regnerische Reiseziele; Reisetipps Irland Rundreise;
Sagenhafte Klippenszenerien.

Mietwagen

Wenn du einen Road Trip durch Irland planst, gibt es zwei Möglichkeiten: per Bus durch’s Land oder selber fahren. Aber seien wir mal ehrlich: Zeit bei der Bustour hast du da wohl kaum. Aussteigen, wenn es gesagt wird, einsteigen wenn es gesagt wird. Nein, nichts für uns.

Wir haben unseren Road Trip mit einem Mietwagen von Europcar gemacht, den wir in der Europcar Niederlassung direkt in Dublin gebucht haben. Vor Ort zu buchen war günstiger, als online.

Kleiner Tipp: Wenn du noch nie im Linksverkehr gefahren bist, dann buch‘ dir einen Opel. Denn dieser hat Blinker und Scheibenwischer auf der für uns „richtigen“ Seite des Lenkrads.

Wenn du durch Nordirland fahren willst, musst du eine zusätzliche Versicherung abschließen, da Nordirland ja zu England gehört.

Und noch was: In Nordirland wird die Geschwindigkeitsbegrenzung in Miles per Hour angegeben. Es schadet also nicht, wenn du einen Umrechner dabei hast, oder grob weißt, dass 50 km/h ca. 31 m/h entsprechen oder 50 m/h ungefähr 80 km/h sind.

Irland Autobahngebühr

Für einige Autobahn-Abschnitte (meistens um Dublin) musst du bei Benutzung Gebühren zahlen.

Lass dir am besten auf einer Straßenkarte die gebührenpflichtigen Abschnitte markieren (es gibt auf der Autobahn auch Hinweisschilder), denn dann weißt du, ob du zahlen musst oder nicht.

Die Autobahngebühr bezahlst du nach Benutzung des entsprechenden Abschittes z.B. an einer Tankstelle. Dazu musst du dem Tankwart die Autonummer, die auf dem Sticker des Mietwagens in der Frontscheibe (alternativ am Schlüssel) steht, mitteilen. Die Gebühr ist nicht allzu hoch.

Verkehr & Straßenverhältnisse

In Irland wird links gefahren. Daran gewöhnst du dich relativ schnell. Der meiste Verkehr ist hauptsächlich rund um eine größere Stadt anzutreffen, wie z.B. Dublin oder Belfast.

Die Straßen außerhalb der Städte werden schnell holprig, kurvig und eng. Da braucht man oft sogar für vermeintlich kurze Strecken eine halbe Ewigkeit, da du nur langsam voran kommst. Das solltest du bei der Planung bedenken. Einen guten Anhaltspunkt liefert dir die Routenplanung von Google Maps.

Reiseplanung Irland: Reisezeit & Dauer

Irland Rundreise: Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Irland ist von ca. Mai bis September, da bekommt die Insel nämlich die meisten Sonnenstunden ab. Natürlich herrscht aber auch der meiste Besucheransturm.

Eine Freundin von mir war im Frühling in Irland, als die Blumen und Büsche zu blühen begonnen haben. Das muss ein absoluter Traum gewesen sein! Außerdem sind im Frühling bzw. Herbst die Touris noch nicht so sehr vertreten.

Naketano Sweatjacke

Naketano Sweatjacke Family Biz VIII

Ideal für Irland: Die Sweatjacke von Naketano. Der große Kragen wird bei Bedarf zur Kapuze und der schräge Reißverschluss ist richtiger Hingucker!

amazon € 74,90
ebay € 74,99

Die Temperaturen betragen im Sommer so durchschnittlich 25 Grad, darüber hinaus reichen sie aber eher nicht. Eine Jacke oder Weste (zumindest eine leichte) ist also vor allem Abends empfehlenswert.

Wir waren 2012 mal für ein langes September-Wochenende in Dublin. Da hieß es für uns: Jacke an, Jacke aus, Jacke an, Jacke aus… In der Sonne, wenn sie mal rausgekommen ist, war es gleich angenehm warm und kaum war sie wieder weg, brauchten wir unsere Softshelljacke (für Frauen | für Männer) wieder.

Als wir im September 2014 unseren Road Trip durch Irland machten, waren wir viel mit T-Shirt unterwegs, denn wir hatten die ganze Zeit über traumhaftes Wetter mit ca. 20 Grad! Die Sonne war fast immer da und geregnet hat es kaum. Ein bisschen Glück gehört eben auch immer ein bisschen mit dazu!

Da wir uns sehr vieles angeschaut haben wäre es schon sehr blöd gewesen, wenn es andauern geregnet hätte… Dann ist eine gute Kleidung, wie Regenjacke und Regenhose, unabdingbar, denn man ist sofort klitschnass. Durch den vielen Wind regnet es nämlich seitwärts – ein Regenschirm hilft da nicht viel.

Irland Rundreise: Dauer

Für deine Rundreise durch Irland solltest du meiner Meinung nach ca. zwei Wochen einplanen. So kommst du in Ruhe die wichtigsten und interessantesten Spots entlang der gesamten Küste ab, kannst auch mal eine Tageswanderung machen oder mal zwei Nächte an einem Ort bleiben und es ruhiger angehen lassen. Wir sind z.B. von Dublin los und auch wieder dorthin zurück. Für uns war das innerhalb der zwei Wochen die ideale Inselrundfahrt.

Wenn du „nur“ eine Woche oder etwas mehr Zeit hast, dann würde ich dir empfehlen, nur die Hälfte der Insel (z.B. die Südseite) zu machen. So bleibt dir dann auch dafür genügend Zeit und du musst nicht hetzen (wie gesagt sind die Straßen in Irland meistens kurvig und eng).

Letzen Endes kommt es aber immer darauf an, was du sehen willst, ob du zwischendrin z.B. auch wandern gehen willst und wie viel Zeit du für deine Irland Rundreise zur Verfügung  hast!

Sicherheit in Irland

Diebstahlsicherer Tagesrucksack

Pacsafe Metrosafe LS350 15 Liter

Schick und funktional: Dank einhakbarer Reißverschlüsse können Taschendiebe nicht mal eben so an deine Wertsachen!

amazon € 76,32
ebay € 84,92

Irland ist ein sehr sicheres Land. Einzig in den Städten solltest du – wie überall auf der Welt – einfach wachsam sein. 

Achte z.B. auf belebten Plätzen oder in vollen Cafès auf Taschendiebe und schütze deine Wertsachen ggf. durch diebstahlsichere Taschen und Rucksäcke.

Da Irland eine große und traditionelle Kneipenkultur hat, wird oft zusammengesessen, Live-Musik gelauscht und getrunken. Zu späterer Stunde solltest du daher ggf. unfreundlichen Angetrunkenen aus dem Weg gehen.

Anreise nach Irland

Reisetipps Irland

Die Anreise nach Irland gestaltet sich mit einem Flug aus Deutschland relativ unkompliziert. Günstige Flüge kannst du z.B. über idealo.de suchen und finden. Alternativ kannst du auch direkt auf der Website der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus schauen.

Da sich für eine Rundreise durch Irland meiner Meinung nach Dublin am besten eignet, würde ich auch diese Stadt als Anlaufpunkt empfehlen.

Einreisebestimmungen Irland

Für deutsche Staatsangehörige ist die Einreise nach Irland sowohl mit Personalausweis, als auch mit Reisepass möglich. 

Auch ein Visum ist für Deutsche nicht notwenig. Selbst bei einem längeren Aufenthalt (egal, ob privat oder beruflich) musst du dich nicht bei den Behörden anmelden oder registrieren. Du brauchst daher weder eine Aufenthalts- noch Arbeitserlaubnis.

Irland Reiseführer

Lonely Planet Reiseführer Irland

Lonely Planet Reiseführer Irland

Umfangreiches und interessantes Irland-Wissen findest du im Lonely Planet Reiseführer für Irland.

ebay € 24,00
amazon € 24,99

Um deinen Irland Urlaub bzw. deine Rundreise noch besser planen zu können bzw. damit du auch unterwegs immer bestens über Sehenswürdigkeiten und empfehlenswerte Unterkünfte informiert bist, kann ich dir den ausführlichen und umfangreichen Lonely Planet Reiseführer für Irland empfehlen. Darin finden sich zahlreiche nützliche Informationen für deinen Aufenthalt.

Irland Urlaub & Rundreise: Geld, Währung, Kosten

Wichtige Reisedokumente: Bargeld

Währung

In Irland kannst ganz normal mit dem Euro zahlen.

Geld abheben in Irland

Am unkompliziertesten kommst du mit einer Kreditkarte an Bargeld. Wir nutzen z.B. seit 2015 die völlig kostenlose Kreditkarte der comdirect Bank. Damit kannst du weltweit auch gebührenfrei Geld abheben. Beachte aber, dass möglicherweise die ausländische Bank Gebühren für die Bargeldabhebung erhebt.

Du bist noch auf der Suche nach einer guten und kostenlosen Kreditkarte? Dann schau am besten mal in diesem Artikel rein – darin habe ich dir aufgelistet, warum ich mich für die Kreditkarte der comdirect Bank entschieden habe:

Die beste Kreditkarte zum Reisen

Irland Kosten & Preise

Restaurants

Wir haben zwar damit gerechnet, dass die Preise ggf. etwas teurer sind, als in Deutschland, aber dass eine Pizza Margarita statt der gewohnten ca. 6€ dann doch 12€ kostet, damit haben wir nicht gerechnet.

Die Preise in Restaurants sind generell gehobener. In Kneipen und Bars oder an Straßenständen und kleinen Imbissbuden sind die Preise aber meistens völlig in Ordnung.

Lebensmittel

Einkaufstasche mit Spruch

Einkaufstasche mit Spruch

Jederzeit umweltschonend unterwegs bist du mit einem coolen Stoffbeutel – damit setzt du ein richtiges Umwelt-Statement!

ebay € 12,12
amazon € 14,90

Während unseres Roadtrips durch Irland haben wir uns auch viel selbst verköstigt. Wir haben dazu im Supermarkt eingekauft und uns mit Baguette, Aufstrichen, Käse, Obst und Gemüse eingedeckt. Die Preise für Lebensmittel sind meinem empfinden nach einen Tick teurer, als in Deutschland.

Ach übrigens: Damit du im Supermarkt nicht ständig auf doofe Plastiktüten zurückgreifen musst, nimm dir doch der Umwelt zuliebe eine wiederverwendbare Stofftasche mit! 

Preise für Unterkünfte & Hotels

Butler House, Kilkenny, Irland; Reisetipps Irland Rundreise;
Luxus: Eine Nacht im Schloss für 100€.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass ausgewiesene Bed & Breakfast Unterkünfte, Hotels und Guest Houses doch teurer sind, als wir angenommen und budgettechnisch auch geplant haben. Für eine Übernachtung kannst du für ein Doppelzimmer schon mal 50€ aufwärts hinlegen. Aus diesem Grund haben wir relativ schnell umgeschwenkt und sind während unsers Irland Roadtrips meistens über Airbnb untergekommen. Das war im Verhältnis für uns einfach günstiger.

Airbnb in Irland; Reisetipps Irland;
Privatzimmer inkl. eigenem Bad.

Damit waren wir zum einen total an den Einheimischen dran, die uns wertvolle Tipps für unseren weiteren Trip gegeben haben und zum anderen konnten wir aus den verschiedenen Angeboten kurzfristig ein passendes wählen und mussten nicht schon vorbuchen. Das vereinfacht dann das Reisen doch sehr. In der Regel haben wir immer einen Tag vorher gebucht, wenn wir wussten, wann wir wo sein werden und wie lange wir bleiben würden.

Meine bisherigen Airbnb-Erfahrungen kannst du gerne hier nachlesen:

Meine Erfahrungen mit Airbnb – Mit Home Sharing um die Welt.

Irland Rundreise: Unterkunft & Hotel-Tipps

Meiner Erfahrung nach bietet sich Airbnb in Irland mehr als an – hier erwarten dich tolle Unterkünfte: Von kompletten Häusern, bis hin zu einem privaten Zimmer bei einer Familie ist hier alles dabei!

Wenn du das auch gerne einmal ausprobieren möchtest, dann schau am besten in meinen Airbnb-Artikel rein – da erwartet dich ein kleiner Gutschein auf deine erste Buchung!

Alternativ kannst du natürlich auch mal bei booking.com schauen und vergleichen – auch da gibt es eine Vielzahl an Unterkünften, die vielleicht für dich in Frage kommen:

Booking.com

Irland Packliste

Nachfolgend möchte ich dir noch ein paar Tipps geben, was unbedingt auf deiner Irland Packliste stehen sollte. Dabei handelt es sich um Dinge, die sich während unserer Rundreise bewährt haben:

Tagesrucksack

Eastpak Padded Pak'r

Eastpak Padded Pak'r

Robust, geradlinig und super-praktisch: Der Eastpak Padded Pak'r Rucksack.

ebay € 25,39
amazon € 27,86

Auf unseren Reisen hat sich der Eastpak Padded Pak’r bewährt. Er it ein super strapazierfähiger Tagesrucksack, der alle möglichen Abenteuer mitmacht! In seine 24 Liter bekommst du einiges rein, was du tagsüber brauchst und er lässt sich aufgrund seiner Größe auch bestens zu zweit nutzen.

Sollte er irgendwann mal den Geist aufgeben, werde ich mir aber einen diebstahlsicheren Tagesrucksack holen, bei dem du u.a. die Reißverschlüsse so einhaken kannst, dass Taschendiebe da nicht so schnell reinkommen – damit bist du auch im Getümmel bestens gewappnet!

Weste / Sweatshirt

Damen Sweatjacke

DESIRES Derby Damen Sweatjacke

Schicke, leichte Sweatjacke/Weste für kühlere Tage oder Abende daheim und unterwegs.

ebay € 32,95
amazon € 34,95

Da es in Irland das ganze Jahr über nicht allzu heiß wird, solltest du dir auch im Sommer eine – zumindest leichte – Weste einpacken. Je nach Wetterlage setze ich da entweder auf die dickere und wärmere Sweatjacke von Naketano (für Frauen | für Männer) oder auf ein etwas dünneres und leichteres Modell (für Frauen | für Männer).

Jacke

CMP Herren Softshell Jacke Zip Hood

CMP Herren Softshell Jacke Zip Hood

Die wind- und wasserdichte Windprotect Membrane schützt dich in Irland zuverlässig vor Wind und Wetter!

ebay € 34,29
amazon € 46,87

Je nach Jahreszeit & Wetter empfehlet es sich für Irland auch eine wasserabweisende und winddichte Softshelljacke (für Frauen | für Männer) dabei zu haben – man weiß in Irland nämlich nie, wie das Wetter wird!

Einmal habe ich mir sogar gewünscht, eine wasserdichte Hose dabei zu haben (als wir mit dem Boot zu den Skellig Rocks unterwegs waren), aber unbedingt gebraucht hätte ich sie nicht. Wäre nur ein nice-to-have gewesen.

Schuhe

Wasserdichte Schuhe von Salomon

Salomon XA Pro 3D GTX Herren Outdoorschuhe/Trekkingschuhe - NEUWARE!! Salomon XA Pro 3D GTX Herren Outdoorschuhe/Trekkingschuhe

Sportlich, wasserdicht und funktional – ideal für regnerische Reiseziele, für Städtereisen sowie für's Walking oder zum Wandern!

ebay € 109,95
amazon € 124,95

Wenn das Wetter eher regnerisch wird, solltest du statt der Barfußschuhe von Leguano (die bei mir immer mit dabei sind) eher auf ein wasserdichtes Modell setzen. Empfehlenswert sind da z.B. die Trekkingschuhe von Salomon (für Frauen | für Männer). Sie sind absolut wasserdicht und eignen sich dadurch auch ideal für Wanderungen, wenn das Wetter eher durchwachsen sein sollte.

Für noch mehr Tipps zu deiner möglichen Packliste für Irland kannst du gerne auch noch in diesen Artikel reinschauen, der dir Packtipps für jede Jahreszeit gibt:

Packliste Städtereise: So bist du für jede Jahreszeit gewappnet!

Hast du noch weitere nützliche Reisetipps für Irland und eine Rundreise? Dann ergänze gerne in den Kommentaren – ich freue mich!


Dieser Artikel kann werbende Inhalte und / oder Werbelinks enthalten. Du erkennst sie an diesem Symbol: Affiliate-Pfeil
Was das genau bedeutet, kannst du hier nachlesen.


🎙 Reise Podcast: Rucksackg'schichten

Jetzt auf dem Blog anhören 🎧 oder

Bei iTunes anhören
Bei Google Podcasts anhören
Auf Spotify anhören

💜💜💜

Wer viel reist, braucht auch mal Pause! Mach's wie ich und lies doch mal ein Buch oder schau mal 'nen Film - z.B. über Amazon Prime mit Zugriff auf eine große Auswahl an Bestsellern, wechselnden kostenlosen eBooks & Magazinen sowie unbegrenztes Streaming von coolen Serien & Filmen!

Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.


Hey, ich bin Melanie. Tuk Tuk-Begeisterte 🚛 , Kaffeeliebhaberin ☕️, Brezenfan 🥨 und das Gesicht hinter Rucksack rauf und weg.

Seit mehr als 10 Jahren reise ich mittlerweile durch die Welt und liebe es, mich auf die Suche nach praktischen und innovativen Produkten zu machen und diese für dich genauer unter die Lupe zu nehmen. Und das zukünftig mit einem Fokus auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Produkte, Dienstleistungen und Unterkünfte – für einen grüneren Lifestyle 💚

Denn ich möchte mit Rucksack rauf und weg genau die zuverlässige Unterstützung für dich sein, nach der ich früher beim Start in mein Reiseleben auch gesucht habe!

Psst: Hier kannst du mehr über mich lesen!

RRUW Bücher
RRUW Podcast
RRUW Newsletter
RRUW Twitter
RRUW Pinterest

Kommentare

Keine Kommentare. Bis jetzt. Sei die/der Erste, um deine Gedanken hier zu teilen!